Hilfe! :

Tuffy2032
Tuffy2032
18.09.2009 | 13 Antworten
Ich hab da mal ne Frage und zwar kann mir jemand helfen ein bisschen die Angst vor der ersten Entbindung zu nehmen?
Einfach erfahrungen schreiben die ihr erlebt habt?
Ich weiß jede Entbindung ist anders und vorallem die eigene ist am aufregendsten .. aber vielleicht hilft es mir ja ein wenig .. habe am 7.10. Stichtag, aber so lange brauch ich wohl nicht mehr warten .. ablenken kann ich mich auch nicht mehr wirklich ;)
Würd mich sehr über infos von Euch freuen ..
Lg Tuffy2032 ;) (blinzeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
mach dich nicht verrückt. bei mir is genau am et die blase geplatzt um 8:00 dann hatte ich ab 10:00 wehen und um 14:00 hab ich die PDA bekommen und hab gar nichts mehr gemerkt. nur nen druck nicht mal die presswehen. und um 15:51 war die maus da
sabrinaSR
sabrinaSR | 18.09.2009
2 Antwort
brauchst keine Angst haben...
ich habe vor genau drei Wochen Zwillinge bekommen...zwar per KS aber ich hatte dennoch selber ne riesen Angst vor dem Eingriff..hab mir immer die schlimmsten Dinge deswegen ausgemalt.. Aber letztendlich bin ich sehr froh darüber das ich alles hinter mir habe..der KS selber war zb garnicht schlimm. Aber ich hab auch schon normal entbunden. Klar ist das schon ein etwas anderer Weg aber ich finde, eine solche Erfahrung muss man einfach gemacht haben..eine Geburt ist nämlich was super tolles.Nur kann ich dir eben die Angst vor den Wehen nicht nehmen.. Manche empfinden sie als sehr stark aber es gibt auch tatsächlich Frauen, die haben kaum bis keine Schmerzen... Das wird schon...letztendlich zählt das, was du am Ende bei dir hast..dein baby...und dafür lohnt sich alles :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
3 Antwort
...
Also... man glaubt gar nicht wie man über sich hinauswachsen kann. Ist denn Dein Mann dabei, da bist bestimmt bissl ruhiger. Und wenn Du so Angst hast, dann lass Dir doch ne PDA geben. Ich habe keine gebraucht, tat zwar sehr weh, aber ich habe es geschafft. War ein unglaubliches gefühl, wenn die kleine maus schlüpft.
rudiline
rudiline | 18.09.2009
4 Antwort
hallo
ich hatte einen KS, leider.... aber mir hat man immer gesagt: du bist nicht die erste und auch nicht die letzte...
nika111
nika111 | 18.09.2009
5 Antwort
also mein geburt
war so schön wo dann mein kind draussen war hab ich gesagt und jetzt noch eine zweite geburt keine schmerzmittel keine pda hab zwar tierische angst vor spritzen und so aber keine angst gehabt bei der geburt
dinchen1987
dinchen1987 | 18.09.2009
6 Antwort
nicht alleine...
Ja mein Freund ist mit dabei...das will er sich nicht nehmen lassen ;) Er versucht mir auch die Angst zu nehmen, aber klappt nicht wirklich :( Er hat schon einmal eine Entbindung mitgemacht...vor 7 Jahren bei seinem Sohn... Er sagt mir immer wieder er ist bei mir und ich bin nicht alleine...:D Die Schmerzen könne er mir leider nicht nehmen. War schon so verzweifelt, das ich schon über einen KS nachgedacht habe...krank oder? Ich werde eine normal Geburt natürlich versuchen...aber mal noch ne Frage...ist einem das nicht peinlich wenn man da den Kreissaal zusammen schreit???
Tuffy2032
Tuffy2032 | 18.09.2009
7 Antwort
bei meinem ersten sohn ....
habe ich vom öffnen des Muttermundes nix gemerkt hatte morgens Blutungen.. und war dann gegen 5.45 uhr im Krankenahsu und um 6.07 uhr war er da... ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
8 Antwort
...
huhuuu du brauchst wirklich keine angst haben... du wirst bemerken dass du die geburt von beginn bis zum schluss nur minimal mitbekommen wirst.habe vor 3 wochen entbunden u ich hatte auch eine riesen angst.am 8 tag über termin plötzlich fingen die wehen leicht an um 2:45uhr.das meine fb geplatzt war bekam ich nicht mit dass wurde erst im kh festgestellt 4std später, um 9 hab ich mir ne pda geben lassen, um 11 wurd ich an den wehentropf gelegt u um 14:05uhr war er da.... 11std lag ich insgesamt in den wehen.... wirklich realisiert habe ich davon nicht mal die hälfte weil die aufregung u die freude weitaus größer war.u als ich dann den kleinen zur welt gebracht hatte mit nur 4 presswehen hab ich nur noch geheult u gelacht.hab nicht mal bemerkt dass sie mich genäht hatten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
9 Antwort
schreien
ich hab nicht einen schrei gelassen nicht einen Mucks...war so mit dem Atmen beschäftigt das ich keine Zeit u keinen Nerv für nen Ton fand
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
10 Antwort
schrei.....
es ist nicht peinlich zu schreien....schrei deinen schmerz raus...glaub mir es wird dir helfen...habe schon 4 mal entbunden...das letzte mal vor einem jahr....und ich hab geschrien...das hilft mir immer...keine angst...es ist keiner taub geworden....alles gute zur entbindung:)
Eisblock
Eisblock | 18.09.2009
11 Antwort
da sollte noch was zu...
kommen ^^ .... bei dem Zweiten Kind habe ich vom Öffnen auch nichts gemerkt, nur den Schleimpropfen habe ich bewußt in Erinnerung. Beim zweiten Kind war ich drei Tage überfällig, da hat mir die Hebamme Nelkenölmischung gegeben, das hab ich dann abends auf einen Tampon und am nächsten vormittag sind wir dann in das Krankenhaus gefahren. Der Muttermund war da 4cm auf. Im Krankenhaus wurden mir dann eine PDA und anschließend der Wehentropf gegeben. Anschließend hatte mein Mann noch genug Zeit eine zu rauchen und als er wieder hoch kam, hatten die Wehen schon eingesetzt. Dann ging alles recht schnell, wie auch beim ersten Kind. Nach ca. einer halben Stunde war der kleine da. Durch die PDA war es auch nicht so schmerzhaft, wie beim ersten Mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
12 Antwort
PDA
Merkt man die PDA? Eine haben wollte ich schon, weil mir halt solche Angst gemacht wurde vor dieser Spritze frag ich lieber noch einmal nach... Merkt man die und...kann man wirklich wenn man sich bewegt gelähmt sein??? So was erzählte man mir nämlich :(
Tuffy2032
Tuffy2032 | 18.09.2009
13 Antwort
zur Pda
Ich habe nur nen kleinen Stich gemerkt mehr nicht ... dann habe ich so ein gefühl gehabt asl ob die beine eingeschlafen sind wie so ein kribbeln... mehr net .. das sollte man auch merken denn wenn man dieses nicht merken würde wäre es zu viel ... das aber auch net schädlich ist .. der Anästhesist hat uns recht gut aufgeklärt ... man wird normalerweise auch jedenfalls war es bei mir so auch so lange an ein ekg gehängt und der Puls wurd gemessen... was du fragtest mit dem gelähmt sein ... es giebt halt risiken und die müssen sie einfach aufzählen .. aber es ist sehr sehr sehr selten das es soweit kommt... vor dem ganzen wird aber auch erst eine komplette Blutuntersuchung geacht und erst wenn diese okay ist bekommt man ne Pda
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Kann mir vllt jemand helfen?
25.08.2013 | 13 Antworten
39+5 ssw könnt ihr mir helfen
11.12.2011 | 11 Antworten
Ich hoffe mir kann jemand helfen!
24.11.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading