Komisches Gefühl wegen KS

Akki
Akki
08.09.2009 | 8 Antworten
Wie läuft so ein Kaiserschnitt eigentlich ab?
Ich meine, was passiert wann?

Man hat ja zb auch solche Thrombosestrümpfe an und so weiter.
Man zieht sich als erstes um, dann bekommt man die Betäubung und dann gehts schon so gut wie los?

Wie war das damals für euch?
Ich stell mir das irgendwie unheimlich vor. Manguckt vor ein Tuch, irgendwas ruckelt da an einem rum und dann ist das Baby da. Ist das nicht ein komisches Gefühl? Hattet ihr Angst?

Auch wenn man das immer im TV sieht kann ich mir das aus eigener Sicht grad kaum vorstellen wie das so sein wird fürmich selbst.

Merkt man das Schneiden eigentlich? Tut es trotz Betäubung weh?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
du bekommst morgens beim aufstehen bescheid wann du in etwa geholt wirst! dann gehts samt bett das merkst du wenn die schicht für schicht alles durchtrennen und dein zwergi holen! und genau so schnell wies los ist ist es auch schon wieder vorbei und kommst in den kreissaal! das ganze dauert ca 1 stunde von abholen bis zurück vom op! noch mehr fragen? frag ruhig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
2 Antwort
...
also, ich muss sagen, dass ich komplett ruhig war vor dem ks.aber als ich dann in den op kam, habe ich nur noch gezittert und ich bin froh, dass ich so eine tolle hebamme hatte.op-kittel und strümpfe hat man ja vorher schon angezogen, dann kommt man auf dem tisch.ich hatte das gefühl, dass ich runter rutsche, da er sich so kippt, dass dein oberkörper etwas runter geht. dann war alles voller menschen und ich bekam eine narkose in den rücken, was etwas gedrückt hat.dann merkt man nur noch ein kribbeln im unterleib und beinen und alles ist taub. während des angriffes habe ich nur gezittert und ich habe nix mitbekommen, was um mich geschah, so groß war meine angst.als der kleine da war, habe ich ihn nicht wahr nehmen können, da ich ihm die schuld an meiner situation gab.dies hielt aber nur solange an, bis ich auf meinem zimmer war und ihn im arm hielt.nach dem ks konnte ich 3tage nicht aufstehen. aber normal ist 3std. nach dem ks, da sollte man auf den beinen sein. ich drücke dir fest die daumen.
xavida
xavida | 08.09.2009
3 Antwort
wenn du kommst..
-wird ein ctg geschrieben -die ganzen besprechungen hattest du dann bestimmt schon, op u narkose u hast formulare ausgefüllt -einlauf! -rasur ab bauchnabel abwärts - -eig. nur warten, bis du dran bist -legen des Blasenkatheders -Thrombose-strümpfe an -Op-hemd an -in den op -narkosarzt legt spinal-anästhesie -wirst eingepinselt -schnitt -kind wird dir gezeigt -vernähen dauert am längsten Ich hatte keine angst, hatte sogar eine art geburtserlebnis, weil die kind so herausdrückten ualles ruckelte. es tat NICHT weh!!! man merkt eben nur, dass jemand an einem herum fummelt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
4 Antwort
Kaiserschnitt
ich habe meinen sohn per kaiserschnitt bekommen ...ein wenig aufgeregt war ich schon... mein mann und ich waren früh in der Klinik, dann habe ich die tolle Klinikkleidung erhalten ...nachdem ich die Spritze erhalten habe, wurde mir etwas komisch, d.h. meine beine fühlten sich an, als würden sie einschlafen...ich lag auf dem OP-tisch und mein mann neben mir...vor mir ein tuch, d.h. man sieht nicht, was die ärzte tun, man hört es nur...innerhalb von ein paar minuten war unser sohn dann da...dann machen die Ärzte wieder alles zu...dann kamen wir wieder in das Zimmer, wo die Hebamme den lütten vermessen und gewogen hat...
schneckerl-07
schneckerl-07 | 08.09.2009
5 Antwort
...
Hallo also bei mir war das so. Nach dem CTG schreiben haben die Schwestern mich fertig für den op gemacht das heißt Hemdchen und die tollen strümpfe an ziehen. Dann haben die mich samt Bett in den op gebracht. Den klipp an den Finger und die anderen Gerätschaften angeschlossen. Dann hab ich die Spritze in den rücken bekommen die tat auch überhaupt nicht weh, dann wurden auch schon meine Beine und alles taub. Danach haben sie mir den kateter gelegt, das Tuch aufgegangen und dann ging's auch schon los. Hat ne weng vibriert und geruckelt, keine 5 min später war mein kleiner schatz da. Die hebi hat ihn mir hingehalten und ist dann mit ihm zum wiegen und waschen. In der Zeit wurde ich wieder zugenäht. Das ganze ab der Spritze hatte 30 min gedauert und hat überhaupt nicht weh getan. Lg Spike24
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
6 Antwort
Hallo
Ich lag erst 10 Stunden in den Wehen, aber da der Kleine sich keinen cm bewegt hat, wurde dann KS gemacht. Thrombosestrümpfe hatte ich nicht an. Umgezogen war ich noch vom Kreißsaal dann hab ich nochmal die Betäubung bekommen und dann ging es auch relativ schnell los. Also du merkst vom Schnitt usw gar nichts. Ich war fast bis zu den Achseln betäubt und hab nix gemerkt. Die Schmerzen kommen erst nachdem die Betäubung weg ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
7 Antwort
huhu
ich hatte einen notkaiserschnitt vor genau drei jahren. ich hatte panik ohne ende. aber zum schluß hat sich raus gestellt das es garnicht so schlimm war. den schnitt habe ich garnicht gemerkt. hab noch den op pfleger gefragt wann die denn endlich anfangen. dabei hatten die dann schon geschnitten. die nachwehen sind nach einem kaiserschnitt auch nicht so schlimm. und der wochenfluß ist auch weniger als bei einer spontageburt.
natascha06
natascha06 | 08.09.2009
8 Antwort
re
hi, ich hatte nen kaiserschnitt, nachdem 25 stunden wehen nicht zum ziel führten. trombosestrümpfe, op-kleidchen, pda hatte ich mittlerweile schon bekommen. ich war betäubt, bis in die arme. ich habe keine schmerzen gehabt. es ruckelt. aber was schlimm für mich war, waren die druckveränderungen. überduck, unterdruck, alles durcheinander. mal dachte ich, ich explodiere. mal dachte ich, da stellt jemand ne kiste bier auf mir ab. die schmerzen danach waren nicht ohne!!! das erste mal aufstehen hat mich fast wieder umgehauen. aber mit schmerzmitteln geht auch das ganz gut. nach 2 tagen hab ich keine mehr genommen. wenn es nicht unbedingt sein müsste, würd ich nieeeeeeemals einen kaiserschnitt machen lassen.
mamarapunzel
mamarapunzel | 08.09.2009

ERFAHRE MEHR:

komisches gefühl in der 32ssw
22.10.2012 | 2 Antworten
Komisches gefühl in der Lunge
25.03.2012 | 1 Antwort
12 SSW und so ein komisches Gefühl
18.04.2011 | 4 Antworten
n schlechtes gefühl : (
26.01.2011 | 10 Antworten
Komisches Gefühl vor Hochzeit
27.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading