Kaiserschnitt?

Akki
Akki
08.09.2009 | 14 Antworten
Guten morgen Mamis!

Bei mir macht sich der Gedanke an einen Kaiserschnitt immer breiter ..
Allerdings habe ich Bedenken, dass ich zu lange von zuhause weg bin, falls es zum Kaiserschnitt kommt.

Wie lange muss ich danach noch im KH bleiben?
Wie lange musstet ihr bleiben?
Habe gehört, dass manche nach 3 Tagen gehen durften, andere erst nach 10. Das finde ich persönlich ein bisschen sehr lange.

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Guten Morgen
Mein SOhn ist damals per KS auf die Welt gekommen, er ist Montags geboren und Samstags durften wir wieder nach Hause. Hätte ich gewusst das Samstags keiner nach mir geguckt hat, hätte ich solange Freitags schon gebettelt das ich nach Hause kann. Ich hätte meiner Meinung nach schon früher gehen können, ich hatte kaum Schmerzen und es hat sich auch nichts entzündet. Es hängt ja auch immer ein bißchen davon ab, ob man schmerzen hat oder ob sich was entzündet usw. Dir alles Gute! LG Petra
maus161280
maus161280 | 08.09.2009
13 Antwort
also
ich hatte meinen vor 12 wochen hätte 6 tage bleiben müssen hab gefragt und durfte nach 5 tagen gehen... glaub mir 3 tage ist viiieeeel zu früh da kannst du das kind erst gradmal selber richtig heben.. also da wer ich freiwillig nicht nach hause gegangen und welcher arzt einen so früh gehen lässt das ist unverantwortlich das ist eine operation!!! meine frauenärztin hat die krise bekommen weil die mich schon nach 5 tagen schon gehen lassen haben und welches krankenhaus einen nach 3 tagen gehen lässt das muss dan ein mießes sein meine ärztin hat erklärt die hauen die leute immer früher raus um wieder plätze frei zu bekommen... also in der regel bleibt man 6 tage wenns keine komplikationen gibt also du gesund und fit kind auch und die narbe heilt gut 5 tage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
12 Antwort
5 Tage
Also ich hatte auch Kaiserschnitt und konnte nach 5 tagen nach hause. kommt aber auch auf dein kind drauf an wie sich das entwickelt mit gewicht und so. und wie du dich erholst. also ich sage dir wenn du normale geburt haben kannst dann mach das. ich habe nur probleme seit dem Kaiserschnitt
Sweetdarklady
Sweetdarklady | 08.09.2009
11 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, also ich war beim 1.Kaiserschnitt vor 10 Jahren 10 Tage drin und beim 2.Kaiserschnitt vor 7 Wochen nur 6 Tage. Ich denke es kommt darauf an, wie man sich danach fühlt und auf die Ärzt...
Playmate33
Playmate33 | 08.09.2009
10 Antwort
Ebenfalls einen guten Morgen !
Ich muss aus gesundheitlichen Gründen einen Kaiserschnitt machen lassen, hätte aber gern eine Spontangeburt, denn diesen Schmerz vergißt man ganz schnell wieder, wenn man das Würmchen dann im Arm hat. Bei einem Kaiserschnitt hat man ja nach der Entbindung erst die Schmerzen, denke ich. Ich kann "noch" nichts dazu sagen, da meine beiden Mädels ganz normal auf die Welt kamen. Ich kenne denn Unterschied quasi noch nicht, doch fände ich persönlich für mich eine Spontangeburt besser. Es ist ja auch jeden seine Sache und jeder vertritt seine Meinung. Egal wie Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute für die Geburt! Das wichtigste ist doch, dass es Mutter und Kind gut geht ! LG Marion
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
9 Antwort
@Akki
also der schnitt ist bei mir nur noch 1 cm zu sehen und der kaiserschnitt ist 6, 5 monate her! und der ist auch so tief da geht jedes unterhöschen und jede bikini hose drüber! na ja und wenn das risiko einer op eh in der luft liegt ... hmm na ja muss du letzendlich selber wissen, wirst aber von keiner hebame oder arzt hören jaaa wir machen kaiserschnitt die raten in der regel nämlich davon ab! du musst es ganz allein entscheiden! ich würd an deine stelle einfach mal zum krankenhaus gehen und dich , , beraten, , lassen lass dir ein termin geben für kaiserschnitt den kannst ja sonst immer noch absagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
8 Antwort
kaiserschnitt
ich musste 5 tage im kh bleiben das war vor fast 4 jahren und eine freundin von mir bekamm letzten monat ihr kind und musste 3 tage dableiben und meine schwester musste 17 tage bleiben weil es noch einige komplikationen gab
knufie
knufie | 08.09.2009
7 Antwort
@ all
Der Vorteil ist halt, dass es "planbar" istwasmich erleichtern würde. Ich entlaste meine Leiste, wo ichmir nicht sicher bin, dass sie doch Schaden nimmt bei der Geburt wenn ich spontan entbinde und dann doch noch ne OP ansteht. Außerdem hab ich ne relativ genaue Zeitangabe in der ich sehen muss wo meine 2jährige Tochter in der Zeit ist, ob bei Papa/oma u Opa... Nachteile liegen natürlich darin, dass es eine OP ist und ich das eigentlich vermeiden wollte, da so ein Schnitt ja recht groß ist. Muss ja schließlich das Kind genau so gut durchpassen. Schmerzen hat man danach vielleicht noch mehr und ist vielleicht noch eingeschränkter als normal. Bin drauf und dran heut zu meiner Ärztin zu fahren und ihr mal zu schildern welche Gedanken da in meinemKopf rumfliegen. Würd mich interessieren was sie davon hält...
Akki
Akki | 08.09.2009
6 Antwort
...
guten morgen akki! ich kenne dein gedanken! ich hatte ebenfalls ein kaiserschnitt-anfangs gewollt weil sich mein kleiner ständig gedreht und gewendet hat! und bevor es bei der normal geburt kurffristig hieß kaiserschnitt wollt ich lieber sofort ein! nachher wurde mir sogar dazu geraten 1. weil er sich ständig gedreht hat bis zum ende! 2. weil ich sehr wenig blut hatte da haben auch nicht krüterblut geholfen! normal darf man wie ich es weiß nach 4 bis 7 tagen gehen! ich durfte nach 6 erst gehen weil ich auf grund des blutmangels starke kreislaufprobleme und erst 36 stunden nach kaiserschnitt das erste mal aufstehen konnte und mich daher nen tag länger als normal da halten wollten ! als ich dann aber nach hause kam, konnt ich schon alles wieder machen wie vorher, das einzigeste was ich nicht gemacht habe war wäsche waschen weil man da ja so tief runter musste! würd jederzeit wieder nen kaiserschnitt machen was viele nicht verstehen können!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
5 Antwort
naja...
mach das was das beste für das kind ist und für dich =) wenn du das problem mit der leiste hast dann würd ich gar nicht mehr viel überlegen, damit ersparst du dir dann sicherlich einiges weil ich denk mal so ein leistenbruch tut wahrscheinlich höllisch weh !!!!
isa2008
isa2008 | 08.09.2009
4 Antwort
@equilibrium07
ET ist in drei Wochen. Mein Freund meinte von Anfang an ich solle mich für nen Kaiserschnitt entscheiden. Hab mich die ganzen Monate dagegen gewährt und heut Nacht werd ich mit dem gedanken wach es vllt.doch machen zu lassen. Nach meiner ersten Geburt hatte ich Verdacht auf Leistenbruch.Dieses Mal tut die Leiste schon vor der Geburt weh. Ich bin recht klein wo meine Ärztin schon immer drauf hinweist, dass ein kleineres Baby besser für eine spontane Geburt wäre.Aber was ist schon klein in einem solchen falle? Groß sind die Kinder im Verhältnis zur "Öffnung" ja alle.Außerdem dreht er sich immer noch täglich. So kurz vor dem ET macht mir das schon ein bisschen Sorge ob ich überhaupt auf Wehen warten soll, weils vielleicht eh künstlich beendet wird... Bin da sehr unsicher mit meiner Entscheidung grad... :(
Akki
Akki | 08.09.2009
3 Antwort
morgen !!!
also ich hatte auch einen ks, musste danach 5 tage im kh bleiben und dann durfte ich mit meinen mäusen nach hause =) warum willst du dich gerade für einen ks entscheiden`??? schmerzfrei ist eh gar nichts =) und ich persönlich hätte mich über eine spontangeburt gefreut !!!
isa2008
isa2008 | 08.09.2009
2 Antwort
guten morgen
bei meinem kleinen lag ich 5 tage im kh, beim grossen 14tage da die narbe sich entzündet hat.alles gute. lg natalia
greca
greca | 08.09.2009
1 Antwort
Guten Morgen
Also ich war 4 Tage im Krankenhaus! Selbst, wenn du länger drin bleiben müsstest, ist es wohl besser so! Ist ja immerhin eine OP! Wünsche Dir Alles Gute... Wann ist es denn soweit? L.G.
equilibrium07
equilibrium07 | 08.09.2009

ERFAHRE MEHR:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading