Juhu! Unser Sohn Mika ist da!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.09.2009 | 11 Antworten
Hallo Mamis,
unser Mika ist da. am 2.9.09 um 19.31 uhr, 54 cm und 3820g. er ist kerngesung und so süß! iwir sind so glücklich! Die geburt war ok. es wurde ja montags eingeleitet und mittwoch ab 16.30 hatte ich leichte wehen. um 17.10 ist die fruchtblase geplatzt und dann ging alles ganz schnell! mumu war von 0 auf 100 auf. man das ist so ein tolles erlebnis trotz der schmerzen. man kann sein glück gar nicht fassen.

hab auch gleich 2 fragen.
er hat immer so dolle bauchweh und blähungen. was habt igr da gegeben? sab simplex oder lefax oder was anderes? würde ihm so gerne helfen ..

und ein bißchen sorgen mache ich mir wegen dem stillen. er trinkt nur 10 min an einer brust und die 2. seite will er dann gar nicht. er ist gestern abend 22.50 dann um 4.50 und um 7.50 uhr gekommen und seit dem schläft er wieder .. ust doch wenig oder? aber wenn er an der brust ist man dan saugt er aber auch ordentlich. hab angst das er zu wenig zu sich nimmt. haben eure direkt viel getrunken?
hoffe ihr habt ein paar tips, meine hebamme kommt nämlich erst heute aben und ist gerade tel. nicht zu erreichen..

vielen dank!

LG eure frisch gebackene Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo!
Herzlichen GLückwunsch auch von mir! Wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Süßen! Liebe Grüße, Eva mit Niklas
Eva1607
Eva1607 | 08.09.2009
10 Antwort
Herzlichen Glückwunsch Süße
dass habe ich mir schon gedacht, da du so lang nicht online warst, dass dein Zwerg da ist. Ich hoffe es verlief alles gut. Endlich hast deinen Sonnenschein im Arm. Hoffe du stellst bald mal Bilder rein. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
9 Antwort
Herzlichen Glückwunsch!
Bei Blähungen hilft es, das Baby in Fliegerstellung über die Knie zu legen und sanft den Rücken zu massieren . Bezüglich der Milchmenge würde ich die Hebamme oder Stillberaterin fragen, die können das sicher besser beurteilen als wir hier am PC. Viel Spaß mit Eurem Süßen! Genießt die Zeit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
8 Antwort
Glückwunsch!
Herzlichen Glückwunsch! zur frage 1: kirschkernkissen kann helfen. bei meinem kleinen hat das kirschkernkissen nicht so gut geholfen aber dafür dan das hirsekissen. , dann wenn du ihn mit dem bauch auf deinen unteram legst. und etwas umher gehts kann auch helfen. weil sich da die blähungen leichter lösen. fencheltee hilft normal auch..... zur frage 2 kann ich dir leider nichts sagen, da ich nicht gestillt haben. wünsche euch ne schönen kennlern zeit! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
7 Antwort
Achja.....
habe meine ernährung ein bisschen umstellen müssen, kein mineral, kein kraut usw.! Jetzt mit fast drei monaten darf ich wieder alles essen! Und ab und zu hab ich gedacht er hat bauchweh..... war aber nur hunger! Das bekommt man mit der zeit raus! lg
Kilian09
Kilian09 | 07.09.2009
6 Antwort
...
Na erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Wir haben Sab gegeben, Lefax geht aber auch! Und mit m Stillen ... das pendelt sich ein! 10 Min an einer Brust ist doch in Ordnung, meine hat immer höchstens 5 Min getrunken. Gib ihm eine Brust, windel ihn dann, damit er nochmal n bissl wach wird und biete ihm dann die 2te Brust an. Und beim nächsten Mal fängst du einfach mit der anderen Brust an ... so sind beide immer schön gleich "ausgelastet". Und ich würde ihn zum trinken nicht wecken ... sei froh das er so schön schläft! Wenn er hunger hat wird er dich das schön "hören" lassen HUUUUUUUUUUNGER Ich wünsch dir viel Spaß mit deinem süßen Fratz! Alles Gute und Liebe für euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
5 Antwort
Freu mich für dich!!!!!!
Und das du eine schöne geburt hattest!!! Wegen dem stillen.... mach dir keine sorgen, war froh wenn mein kleiner mal 10 min. getrunken hat, meistens waren es nur ein paar minuten! Dafür öfters! das mag jedes kind anders, da musst dich drauf einstellen! Und das mit dem Schlafrhytmus ist super, meiner hatte das auch so ungefähr! Und mach dir keine sorgen, hab mich auch immer verrückt gemacht, weil es hieß an der brust soviel an der anderen ......! Alles quatsch, einige babys trinken hastig andere ganz langsam und genüsslich! Mach nur weiter so... er bekommt bestimmt genug, einfach immer anlegen wenn er schreit und trinken will! Habe die sab-tropfen benutzt und eine windsalbe, das hilft beides recht gut! Ich wünsch dir eine wunderschöne zeit mit deinem Sohn!!!
Kilian09
Kilian09 | 07.09.2009
4 Antwort
...
na dann mal alles gute süße!!!
huddln
huddln | 07.09.2009
3 Antwort
Hallo
erstmal herzlichen glückwunsch zu eurem Sohn. Also wir haben Sab simplex gegeben, waren sehr gut bei unserer Maus. Mit dem Stillen würde ich mich nicht so unter druck setzen, es scheint ihm ja zu reichen.Sonst würde er sich öfters melden.Braucht ein bischen Zeit, bis sich alles eingespielt hat. Liebe grüße
Hibbe
Hibbe | 07.09.2009
2 Antwort
erstmal alles gute für euch! :-)
zum thema stillen kann ich dir leider nicht helfen weil amy ein flaschenkind war. wir hatten aber auch ordentlich mit koliken zu tun und da hat uns das sab simplex super geholfen. :-) oder cavum carvi zäpfchen die kannst du auch probieren.
Cathy01
Cathy01 | 07.09.2009
1 Antwort
Hallo
... herzlichen Glückwunsch zum neuen Mutterglück und eine ganz tolle Zeit wünsche ich dir mit deinem Männlein... Also bei Bauchweh habe ich sab simplex gegeben, 15 Tropfen auf nen Löffel vor dem Trinken, hat wunder gewirkt. Da ich net Stillen konnte, kann ich dir da leider auch net wirklich weiter helfen. Ich hatte ihm sonst die Nahrung auch ab und an mal in Fenchel kümmel Tee angerührt!!! Ich weiß nur das meiner mit 5 Tagen so ca 60ml getrunken hat. Die Trinken ja am Anfang net soviel, es wird von Tag zu tag mehr... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein sohn.
27.07.2012 | 3 Antworten
Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Namensfrage Mika oder Ben
05.07.2012 | 15 Antworten
Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten
kann ich meinem sohn
30.06.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading