Warten bis zum ET Harte Arbeit

InLoveMyBaby
InLoveMyBaby
29.08.2009 | 8 Antworten
hallo mamis und werdende mamis (happy00)
ich bin heute ssw 38+4..
hatte am dienstag geschrieben dass ich beim FA-arzt war.
MuMu einen guten cm auf, alles ganz weich und köpfchen ganz tief und fest im becken. teile vom schleimpfropf habe ich schon vorher verloren..
in der nacht vom dienstag zu mitwoch hatte ich ca 3 std regelmäßige wehen alle 5 minuten und das ziehmlich schmerzhaft so dass ich nicht schlafen konnte. als ich aufstand (lag die ganze zeit) wurden sie schwächer u waren auch nicht mehr regelmäßig:-( na toll! und wolte mich schon gerade anziehen u ins KH fahren..
seit dem hatte ich immer wieder vereinzelt welche. mal schmerzende und mal einfach nur ein ganz doll hart werdender bauch.
am freitag war ich wieder beim FA (nur ctg) wo auch wehen drauf waren, allerdings haben die nicht wirklich weh getan. mein FA hat mich aber angelächelt und hat mir grossen mut gemacht, dass ich ja evt nicht mehr zum nächsten termin kommen würde (der ist am dienstag). er hat mir vorgeschlagen, ich könne treppen laufen und heiss baden um die wehen zu fördern( habe danach gefragt).
naja, baden war ich, aber das mit den treppen habe ich noch nicht versucht. nur wäre es wirklich schön, wenn meine kleine sich doch so langsam auf den weg machen würde, da ich es langsam nicht mehr aushalteund sie auch sehr gross ist . ich habe ständig wehen, nur leider nicht solche, dass ich insd KH fahren würde, ich kann nicht mehr schlafen und habe nachts, ständig schmerzen..
was würdet ihr tun?
würde allerdings keinen wehencoktail trinken, da ich meine kleine ja auch nicht "rausschmeissen" will, sondern ihr nur etwas helfen möchte ;-))
oder geht/ging es euch viell. ähnlich wie mir?
viele liebe grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ohje, da
kann ich dir leider nihct wirklich helfen, drück dir aber die Daumen, d ass du deine Kleine nun bald im Arm halten darfst!!!! Du solltest allerdings nihct baden, wenn du ganz alleine bist!!! Nicht das was passiert!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2009
2 Antwort
danke :-)
nehme immer das telefon mit ins bad und meine nachbarin weiss auch bescheid. die hat auch notfalls n schlüssel.
InLoveMyBaby
InLoveMyBaby | 29.08.2009
3 Antwort
warten ist schrecklich..
aber bei dir siehts doch schon ganz gut, so wie du das erzählt hast!!! Dein arzt hat dir hoffnung gemacht und ich denke mal, er würde sowas nicht sagen, wenn es nicht stimmen würde!! ich bin jetzt schon 5 tage übern et und warte immernoch und leider machte mir meine hebi gestern nicht so viel hoffnung!! was alles wehen auslösen soll: Zimt und Ingwer - half bei mir nix, spazieren gehen - hilft nicht, heiss baden - hilft nicht, treppen steigen - ist mir dann doch zu anstrengend. ABER: Wenn dein mumu schon offen ist, dann hilft vielleicht wirklich nen ausgiebiger spaziergang!! bei mir ist zwar alles weich und man hebi kommt finger in mumu rein, aber der gebärmutterhals steht mit 1 cm noch!! Wie dem auch sei, ich wünsch Dir alles gute, auf dass dir so langes warten erspart bleibt. Und natürlich ne angenehme geburt!!
frannilein1980
frannilein1980 | 29.08.2009
4 Antwort
übrigens kannste dir das teppensteigen sparen...
ich wohne im 4. stock, ohne fahrstuhl! muss jeden tag, manchmal sogar mehrfach, hoch und runter. aber denkste da rührt sich mal was im bauch? kannste knicken! wie sagte mein papa so schön: wenn der apfel reif ist, fällt er vom stamm! mehr als warten bleibt uns eh net übrig. und solange es den mäusen gut geht sollen sie doch noch im schönen warmen bauch bleiben :)
schneestern83
schneestern83 | 29.08.2009
5 Antwort
...
Helfen kann ich da leider auch nicht, nur den Tip geben dir nicht zu viele Gedanken um den ET zu machen. Der ist nur ein sehr grober Richtwert und es kann sich danach noch über 2Wochen ziehen. Entspann dich, bereite alles vor, rede viel mit deinem Baby, genieße die Ruhe usw... Ich weiß, es ist sehr schwer. Den Befund den du beschreibst hatte ich auch schon 3Wochen vor ET und Ärztin und im Krankenhaus sagten sie der Kleine käme sehr bald...und dann kam und kam er einfach nicht, ist dann bei ET+17 geboren! Möchte dir ja keine Angst machen, im Gegenteil, möchte dich dazu ermutigen Geduld zu haben und abzuwarten. Lass dich nicht stressen, ich weiß, das ist sehr schwer, vorallem wenn der Termin erstmal erreicht ist, aber die Kleinen suchen sich selbst heraus, wann sie kommen wollen ;) Sieh es so: Kinder brauchen Geduld. Sehr sehr viel Geduld. Und das warten auf die Geburt ist die letzte Generalprobe bevor es richtig losgeht ;) Drück dir die Daumen, dass du den Entspurt mit Geduld meisterst.
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.08.2009
6 Antwort
danke franilein
das gleiche wünsche ich dir auch und das es vielleicht doch schon ganz bald von alleine los geht! liebe grüsse
InLoveMyBaby
InLoveMyBaby | 29.08.2009
7 Antwort
wow ET+17??
oh nee, bitte nicht:-(( will doch meine kleine prinzessin endlich in meinen armen halten können:-) aber du hast natürlich recht. so sehe ich das auch oder versuche es zumindest.. danke für eure antworten :-))
InLoveMyBaby
InLoveMyBaby | 29.08.2009
8 Antwort
willkommen im club der wartenden...
genau das selbe hatte ich gestern auch. ich hab mich schon gefreut!!! aber heute ist alles wieder normal. toll! na mehr als warten können wir da leider nicht. liebe grüsse
vanelia
vanelia | 29.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Arbeit bei LIDL oder ALDI?
03.11.2011 | 15 Antworten
Heute ET
05.08.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading