Stechen im Muttermund

Lovelylove
Lovelylove
18.08.2009 | 3 Antworten
Hi ihr, seit ca. 1-1, 5 Wochen habe ich (39 SSW) immer mal wieder starke Schmerzen durch so ein Stechen im Muttermund, z.B wenn ich aufstehe oder mit gespreizten Beinen sitze. Das ist wie Messer, die einen so ruckartig schneiden und tut mega weh ..
Hatte das eine von euch auch und was bedeutet es?
Bei der FA-Kontrolle letzten Freitag war mein MuMU noch "fest" und verschlossen. Was heisst fest? Muss der weich werden? Und hat es bei euch lange gedauert von einem noch verschlossenen zu einem offenen MuMu? Und was bedeutet das für die Geburt? Heisst das, es dauert noch lange?
Und wenn die Schmerzen/das Stechen im MuMu so weh tut, tut es dann bei der Geburt auch so weh?
Ich weiss, viele Fragen, aber vielleicht hat eine von euch das ja auch gehabt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ja
ist normal und hatte ich auch -bei allen 4 ss/Geburten aber wie lange es dauert bis der feste mm ins weiche übergeht ;ist sehr unterschiedlich...bei mir hieß es mittwochs noch fest und geschlosssen ;donnerstag war blasensprung und freitags war die geburt..also praktisch von ganz allein und ohne starke Schmerzen.... schaffst du schon...entspann dich gut..hör auf die ratschläge von deiner hebi und der rest kommt von ganz allein !! eine schöne geburt , wünsche ich dir!
4children
4children | 18.08.2009
2 Antwort
Fest heisst das er noch Weich werden muss
er ist fest zu.Also lässt er nichts durch.Wenn er weich ist, ist er kurz davor aufzugehen. Das dauert bei jeder Frau unterschiedlich lang bis er aufgeht.Und das Stechen hatte ich auch.Es wird langsam weich und durchblutet nochmal mehr.Das heisst es drückt wahrscheinlich auch nach unten wenn es sticht oder? War bei mir so. LG
CindyJane
CindyJane | 18.08.2009
1 Antwort
---------
Ich habe das auch oft. Allerdings habe ich einen Muttermundring . Und die Schmerzen kommen nur, wenn das Baby am Muttermund rumfummelt. Klingt komisch, ist aber so. Auf dem Ultraschall in der Klinik konnte man das sehr gut sehen. Bei der Geburt fühlt sich das eigentlich anders an. Man nimmt den Muttermund nicht wirklich wahr.
Noobsy
Noobsy | 18.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Muttermund nach hinten gerutscht?
14.01.2014 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading