Wunschkaiserschnitt?

francesco08
francesco08
17.07.2009 | 15 Antworten
Hallo liebe Mamis
bin jetzt in der 29 ssw. mein kind ist schon sehr gross und meine erste geburt war der horror bin am überlegen einen kaiserschnitt machen zulassen da ich sehr große angsz habe besonders wenn ein dammschnitt nötig wärezwar ist der kaiserschnitt ja auch kein spaziergang das weiß ich wisst ihr wie das ist muss man einen wunschkaiserschnitt selbst bezahlen wird er früher gemacht? hab mal gehört dann wird das kind 4 wochen früher geholt stimmt das
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Bei
mir muss wegen falsch liegender Placenta auch ein Kaiserschnitt gemacht werden. Der FA meinte aber, man würde das nur ca 14 Tage vorher machen, außer dem Kindchen geht es irgendwie schlechter. Normalerweise bekommt man ihn gezahlt. Du hättest ja auch ein Grund (psychische. Belastung, übergroßes Kind, falls die Kasse zicken machen sollte LG Sandra
sandrasonne
sandrasonne | 17.07.2009
14 Antwort
@BibiHappy
da weiss man nicht was man sagen soll........zum glück gehts ihm gut... wie gross war er den nu??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
13 Antwort
@Franzi0Tristan
Ach ja, er war dann auch so groß und hatte 4, 200g deshalb würd ich da nie wieder jemanden davon abraten einen KS machen zu lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
12 Antwort
@Franzi0Tristan
Ach so, der ist schon weg? Ich versuch die Geschichte kurz zu halten. Er wurde auf 4.400g und 56cm geschätzt und mein Fa meinte ich kann jederzeit mir einen KS wünschen. Ich wollte es normal versuchen und es gab einen Geb.stopp. Da wollte ich einen KS aber der Arzt versuchte es stattdessen mit der Saugglocke. Da blieb er mit der Schulter stecken und kam erstmal tot zur Welt. Dann ewi9g auf Intensiv mit der Angst dass er nicht ohne Maschinen laben könnte oder behindert bliebe. Schrecklich sag ich Dir. Aber er entwickelt sich zum Glück normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
11 Antwort
@BibiHappy
Oh mensch...ich hab grad das Foto deines kleine würmschens gesehen....man kann leider den benannten beitrag nicht mehr lesen...was war denn passiert?? dein armer kleiner schatz...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
10 Antwort
.....
Oh, überleg Die das gut. ich wurde hier damals auch gewarnt und hab es nicht ernst genommen. Das musste ich fast mit dem Leben meines Sohnes bezahlen. Ich möchte Dir keine Angst machen, ich sprech nur aus Erfahrung. Geh lieber auf Nummer sicher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
9 Antwort
Wenn Dein Kind
so groß ist, wurde wenigstens erstmal ein Zuckerbelastungstest gemacht? Meiner war auch immer so eine Woche voraus. Und siehe da in der 26. SSW festgestellt SS-Diabetis. Mittlerweile hat sich das so geregelt daß er eher an der unteren Grenze ist mit dem Gewicht. Aber gewisse Ungenauigkeiten muß man schon mit einrechnen, hab hier schon öfter von zu großen Kindern gelesen, die dann leichtgewichtige Zwerge waren.
Aziraphale
Aziraphale | 17.07.2009
8 Antwort
.....
Meine auch das die bemessungen nicht immer stimmen, mir sagte man auch das ich ein gr. und schweres kind bekomm! was war: 3480g, ku.34 und 50cm! also normal für einen gesunden jungen! Ich denke ein kaiserschnitt ist schmerzhafter als der dammschnitt! Würde eher eine pda in erwegung ziehen! Lg. und alles gute!
Kilian09
Kilian09 | 17.07.2009
7 Antwort
............
Du musst Dich auf Deine Psyche rausreden dann machen die das schon. Schau mal eines meiner Foto an und ließ die Frage "einmal durch die Hölle und wieder zurück", dann weißt Du dass Deine Ängste berechtigt sind. Ich wünsch Dir alles alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
6 Antwort
Starke Geburtsangst zählt auch zur medizinischen
Indikation!Aber das Kind ist so groß sagst du, dann wird als Grund sowieso eher dieser genannt. Du musst auf keinen Fall was bezahlen.Meine Ärztin hat auch von Anfang an gesagt, das wenn ich möchte, ich wieder einen KS bekomme. GLG :-)
angie7884
angie7884 | 17.07.2009
5 Antwort
!
also soweit ich weiß, wird er schon eher gemacht, damit nicht erst die Gefahr besteht, das schon Wehen eintreten! Aber keine 4 Wochen.
hunter781
hunter781 | 17.07.2009
4 Antwort
....
ich weiß nicht ob man ihn selber bezahlen muss aber bei einer bekannten ist das kind auch groß gewesen da haben die ärzte selber gesagt das es ein kaiserschnitt werden soll da es besser ist weil er so groß war.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
3 Antwort
Geplante Kaiserschnitte werden
zwei Wochen vor ET anberaumt. Frag mal im KH bzw. bei deinem FA. Wenn das Baby wirklich sehr groß werden sollte, dann kann auch eine medizinische Indikation vorliegen und dann musst du gar nichts zahlen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 17.07.2009
2 Antwort
Nicht ganz so früh.
Meistens wird ein geplanter Kaiserschnitt 8-10 Tage vorher gemacht. Lass dich doch erst mal beraten. Mir wurde auch gesagt, ich bekäme ein großes Kind und er hätte einen großen Kopf. Was war: 2890g und 52 cm, KU 34. Also ganz zart. Warte noch ein bisschen mit deiner Entscheidung.
Dorimom
Dorimom | 17.07.2009
1 Antwort
hey
nein den muss man nicht selbst bezahlen und gemacht wird er frühestens 2 Wochen vor ET. LG
Trouble
Trouble | 17.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Wunschkaiserschnitt!Erfahrungen?
14.03.2013 | 32 Antworten
Wunschkaiserschnitt 37+2
08.12.2009 | 25 Antworten
Wunschkaiserschnitt kurz vor ET?
21.07.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading