Wie kann man wehen fördern

princess85
princess85
12.07.2009 | 11 Antworten
Hallo zusammen

war heute im KH weil ich wehen hatte denn am 21 juli wird das baby per ks geholt aber heute hat man gesehen das der muttermund 1cm geöffnet ist ich habe leichte wehen aber möchte sie verstärken da es ja jetzt eh nicht mehr lange dauern kann.
Kann mir jemand weiter helfen?
Danke lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
@monja27
also in allen Fällen lags an den Methoden...defintiv. Alle samt zu Hause den tollen cocktail getrunken und dann ist der Kreislauf abgesackt und die Damen kamen in die NOtfall...leider zu spät...es heißt nicht umsonst, man soll das nicht ohne ärztliche Hilfe machen...
thereallife
thereallife | 12.07.2009
10 Antwort
hallooooo.....
wir reden hier weder von medikamenten noch von wehencocktails oder ähnlichem man, wie blöd kann man sein und einer in der 39. ssw einreden, dass ihr kind sterben könnte oder man das mitgemacht hat ich bin selber 39. ssw, gott sei dank mein zweites, da gibt man nix mehr auf solche leute sorry aber irgendwann muss man anfangen richtig zu lesen und nicht die leute in panik zu versetzen, es ist noch kein baby wegen sex, akupunktur oder treppen steigen gestorben und hebis machen akupunktur sowieso nur bei gesunden mamis und nicht bei irgendwelchen komplikationen also echt, manche themen gehören nicht an eine erstgebärende rangetragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2009
9 Antwort
ich habe auch ein baby tot geboren!!! ich kenne die siuation ein totes kind zu haben!!! aber mal
ganz ehrlich das lag bestimmt nicht an nur diesen methoden !!! es gibt so viele situationen wobei ein baby bei der geb sterben kann und die häufigste ist nabelschnur um den hals!!!
monja27
monja27 | 12.07.2009
8 Antwort
seh ich genauso
ich habe mein erstes bekommen einen tag nach GV mit meinem mann!! und meine beiden letzten mit coctail in anweisung von meiner hebi!!! ohne hebi bitte nicht selber machen!!!! und das nach diversen anderen sachen die nicht geholfen hatten!!
monja27
monja27 | 12.07.2009
7 Antwort
@19bella82
sorry..ich hatte in meinem Leben 5 tote babys im Arm . Alle samt satrben durch diesers rumexperimentieren in der 39. oder 40. SSW...ich mag sowas nicht... Ich glaube, du verantwortest es auch nicht, wenn sie nächste Woche schreibt, das ihr Baby tot ist??????
thereallife
thereallife | 12.07.2009
6 Antwort
@thereallife
mach ihr doch keine angst, das alles sind ganz natürliche maßnahmen, und wenn das kind nicht so weit ist, dann helfen die auch nicht immer diese panikmacherei, man riskiert doch in der 39 ssw nichts sorry aber dieses "rumexperimentieren" machen auch hebammen wenn man sie um hilfe bittet, und die werden wohl wissen ob sex oder ähnliches gefährlich ist ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2009
5 Antwort
wieos willst du riskieren das deinem Kind was passiert?
Ein Kind kommt dann, wenn es soweit ist...und 1 cm geöffnetter Muttermund ist garnichts... Wenn deinem Kind mit diesem rumexperimentieren was passieren sollte dann trägst allein du die Verantwortung.
thereallife
thereallife | 12.07.2009
4 Antwort
und heiß baden gehen!!!
natürlich nich so heiß, dass dein kreislauf krachen geht, aber schön warm. dann frag mal deine hebamme, die hat sicher die ein oder andere kräuterteemischung da. fenster putzen soll ja auch helfen. aber nich überanstrengen, dann produziert dein körper keine wehen, weil erst wieder kraft sammeln muss! toi toi toi wir versuchen auch schon diese kleinen "hilfsmittel", bin ET+3 heute vielleicht hilfts ja bei dir ;)
Yvetta
Yvetta | 12.07.2009
3 Antwort
wieso...
willst du jetzt doch keinen ks mehr, war der gewünscht oder ist der nötig? wehenfördernd helfen auch Zimtbäder, Spaziergänge, Sex, Treppen steigen, Himbeerblättertee, Akkupunktur und Globuli hilft aber alles nix wenn sie nicht raus wollen, ich hab schon das ganze Programm durch und geht nix weiter.... ;(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2009
2 Antwort
du hast doch noch über 1 woche zeit!
zeit, die auch dein baby braucht! ich habe 41+3 entbunden, als ich 5 tage drüber war, bekam ich was vom fa verordnet, mit sehr mäßigem erfolg, denn meine kleine hat sich dann von ganz alleine auf den weg gemacht.
julchen819
julchen819 | 12.07.2009
1 Antwort
viel laufen
also bei mir hat es geholfen viel zu laufen und becken kreisen lassen und natürlich , , liebe machen, ,
bluna123
bluna123 | 12.07.2009

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
wehen fördern?
05.08.2011 | 16 Antworten
Wehen mit Rizinusölkapseln fördern?
23.08.2010 | 4 Antworten
Wie kann man Wehen fördern
18.08.2010 | 10 Antworten
Wehen fördern ab wann?
10.08.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading