Geburt einleiten lassen in der 38SSW?

Levi84
Levi84
01.07.2009 | 7 Antworten
Hallo , meine Freundin ist in der 38.SSW und kann nicht mehr .. Sie hat Wassereinlagerungen und rollt quasi nur noch so vor sich hin, ist Müde und abgeschlagen ..
Sie hat schon Wehenförderne Hausmittel wie Fenster putzen und Treppensteigen probiert aber nichts ist passiert .. Kann Sie auch ins KH gehen und die Geburt per Wehentropf einleiten lassen?
Wenn ja geht das auf Wunsch oder muss sie es auf die Wassereinlagerungen schieben und das es ihr nicht gut geht wie starke Kopfweh oder so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kein Arzt oder
KH wird ohne medizinische Grundlagen vor ET einleiten...Wassereinlagerungen die im "Normbereich"sind oder Unwohlsein ist kein Grund! Die paar Wochen wird sie auch noch schaffen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.07.2009
2 Antwort
meine
hebamme meinte zu mir das es gemacht wird wenn sich die frau das wünscht und es dem kind gut geht also bei uns zumindest geht es
sabrinaSR
sabrinaSR | 01.07.2009
3 Antwort
möglich
ist alles..am nesten soll sie das mit ihrem FA abklären.es kann aber sein, das die einleitung sehr viel länger dauert als wie wen sie schon aam termin wäre. ich wurde auch schon in der 38. ssw eingeleitet und da das baby nicht bereit war für die geburt, hat es 22 std gedauert...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2009
4 Antwort
also wenn dann muss das medizinische gründe haben warum eingeleitet werden soll
so einfach machen die das nicht
Taylor7
Taylor7 | 01.07.2009
5 Antwort
Hallo
Also ich weis wie schwer es ist hochschwanger zu sein bei dieser Hitze aber wenn es dir und vor allem dem Baby soweit gut geht wird es keiner Einleiten. sie soll versuchen es durchzustehen. Ich hatte drei Schwangerschaften im Sommer und hatte auch Wassereinlagerungen und die Ärtzte meinten solange es dem Baby gutgeht unternehmen sie nichts. Ich hatte sogar bei meiner 4 Schwangerschaft 4 Tage nach ET schwierigkeiten die Ärzte zu überzeugen die Geburt einzuleiten. LG
4Kidis25714
4Kidis25714 | 01.07.2009
6 Antwort
Hi
Ich würde nichts einleiten lassen, ich weiss im Sommer ist ne SS schwierig aber sie schäfft es auch.Meine Freundin ist auch in der 38.Woche und hat die schnautze voll !Ich drück ihr die Daumen und alles gute für sie
bumsi83
bumsi83 | 01.07.2009
7 Antwort
lieber
nicht. vor allem jetzt bei dieser hitze ist es bestimmt nicht einfach kann ich mir gut vorstellen. aber sie muss da durch. ist ja bald soweit ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2009

ERFAHRE MEHR:

9 ssw und leider Fehlgeburt
02.04.2018 | 26 Antworten
Geburt einleiten am et in der 40ssw
20.04.2014 | 36 Antworten
Totgeburt 24.SSW
30.12.2012 | 20 Antworten
fehlgeburt in der 5 ssw
21.09.2010 | 18 Antworten
Totgeburt in der 26 SSW
18.01.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading