bekomme einen kaiserschnitt

mamy-andrea
mamy-andrea
13.05.2009 | 16 Antworten
hallo ich bekomme am montag meinen kleinen schatz per kaiserschnitt. habe nun kurz davor etwas angst und wollte darum mal fragen wie stark die schmerzen danach sind, und hat man gleich nach dem kaiserschnitt schmerzen oder dauert es bis die pda nach läst .bekommt man eigentlich schmerzmittel bei bedarf ? (schwanger) (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@racingangel
Manch einer hat da kurz vor knapp doch noch nen Rückzieher gemacht, weil sie Angst bekommen hat. Z.B. eine Freundin von mir. Hat kurz vor knapp sich doch noch gegen einen Kaiserschnitt entschieden, weil ihr plötzlich die Risiken doch zu hoch waren. und sie doch vor den Schmerzen Angst bekommen hat. Von daher fand ich meine Frage nicht aus dem Weg.
tamaravb
tamaravb | 13.05.2009
15 Antwort
keiserschnitt keiserschnitt
Keine Angst , halb so schlimm, habe schon 3 KS hinter mir.Schmerzmittel kriegst du nach Bedarf. Schmerzen habe ich danach keine gehabt, nur beim aufstehen und bücken hat's etwas gezogen.Nach dem letztem KS bin ich am 3 Tag nach Hause gegangen , da ist mir so gut ging. Ich drück die Daumen !!! Alles Gute !!!
than1234
than1234 | 13.05.2009
14 Antwort
kaiserschnitt
also bei mir war das ganz anders. ich hatte nen notkaiserschnitt, habe also von der geburt nix mitbekommen. als ich aus der nakose aufgewacht bin, hatte ich totale schmerzen. habe es kaum ausgehalten. durfte den tag danach nicht aufstehen. aber als ich dann hoch durfte, hatte ich auch dabei schmerzen. die nächsten tage bin ich wie ne schnecke durchs kh gelaufen, der bauch hat total gebrannt. wollte dir keine angst machen, nur über meine erfahrungen berrichten. wird schon alles gut gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
13 Antwort
Nur keine Angst!
Ich wünsche dir alles Gute! Bei mir war es nicht schlimm. Ich war am nächsten Tag schon auf den Beinen und Schmerzmittel bekam ich 2 Tage lang in Tablettenform. Ich hatte auch Angst, aber es ging erstaunlich schmerzlos vorüber. Einfach positiv denken, das wird schon. Jeder Mensch empfindet Schmerzen anders, aber ich gebe racingangel recht: ZAHNSCHMERZEN sind VIIIEL SCHLIMMER !!! Alles Gute nochmal!!!!
roterkakao
roterkakao | 13.05.2009
12 Antwort
Hallo!
Also erstmal kann ich dich beruhigen. Die PDA tut nicht weh, wenn sie gesetzt wird und vom eigentlichen Kaiserschnitt merkste auch nix. Bei mir wurde nach 36 std "versuchter" Geburt ein KS gemacht und ich war völlig erschöpft und habe im OP die ganze Zeit gebrochen oder geschlafen als ich genäht wurde. . Ich denke, dass es bei dir anders sein wird, weil du ja vorher keine Wehen usw weiter hattest und eig " entspannt " in den KS gehen kannst. Ich wurde morgens um 7 fertig gemacht für den KS und um 8.24 wurd mein Kleiner geholt. Bis ich komplett versorgt war, war es ca, halb 11 gewesen. Schmerzen direkt danach hatte ich keine, aber die nächsten 2-4 Tage konnte ich nicht wirklich schmerzfrei aufstehen, laufen usw. Ich hatte zu dem immer Angst vor dem nächsten Stuhlgang, und hab so ca 3 Tage eingehalten und hab dann den Zäpfchen bekommen -.- Das war nicht cool! Naja, und Schmerzen hatte ich ca. noch 4 Wochen danach, wenn man z.B falsch aufgestanden ist oder. Aber ansich ist der KS nicht schlimm!!! Wünsh dir alles Gute!
jenny0912
jenny0912 | 13.05.2009
11 Antwort
Huhuu
Ich hatte vor 7 Wochen einen Ks und fand es nicht schlimm. Die Wehen fand ich deutlich schlimmer :-). Die OP war um 13 Uhr und abends um 20 Uhr war ich schon hoch und konnte meinen Süßen auch allein versorgen. Das Bücken und das Aufstehen empfand ich als seeeehr unangehem, aber wenn man erst mal in Gange war, ließen sich die Schmerzen gut aushalten. Ich habe auch nach der OP keine Schmerzmittel gebraucht. Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
10 Antwort
Laß
Dir keine Angst machen! Freillich zwickts danach die ersten paar Tage im Bauch, aber das wird von Tag zu Tag besser. Und Du kannst Dein Kind auch von Anfang im Arm halten oder stillen, wenn Du das möchtest. Schmerzmittel bekommst Du nach Bedarf. Ist alles halb so wild! Freu Dich auf Dein Kleines und mach Dir nicht soviele Sorgen!!! LG
Colle77
Colle77 | 13.05.2009
9 Antwort
@tamaravb
wenn sie freiwillig einen wollen würde, würde sie sicherlich keine Angst davor haben...;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
8 Antwort
keine Angst
Ich hab meine Maus auch per KS bekommen. Ist alles halb so wild. Wie lange die PDA wirkt ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ich konnte nach 4h schon wieder alles spüren, meine Zimmergenossin die auch einen KS hatte konnte erst nach etwa 10h wieder alles spüren. Die Schmerzen sind zwar vorhanden, aber nicht ganz so wild . Kommt auch auf das Schmerzempfinden an, die einen sind wehleidiger als andere. Am zweiten Tag danach konnte ich meine Süße schon selber wickeln und nur aus dem Bettchen konnte ichs sie erst am 3 Tag selber nehmen. Brauchst keine Angst zu haben. Das man welche hat ist aber ganz normal, ich hatte auch Angst. Wünsch dir schon jetzt alles Gute zur Geburt und eine schöne Zeit mit deinem Schatz. LG Karin
nicimum
nicimum | 13.05.2009
7 Antwort
huhu
ja man hat danach schmerzen aber schmerzmittel bekommst du natürlich aber du schläfst danach eh etwas wenn du das willst =) liebe grüße und viel glück
btinchen
btinchen | 13.05.2009
6 Antwort
Wieso per Kaiserschnitt?
Einfach weil du es so wolltest oder besteht ein Medizinischer Grund. Ich habe meinen ersten Sohn normal zur Welt gebacht und würde es auch dieses Mal wieder gerne machen, ich hatte eine Frau mit auf der Station die einen Kaiserschnitt hatte. Ich habe mich sofort um mein Kind alleine gekümmert, sie erst 3!!! Tage später. Sie konnte es zwar im Bett stillen, aber das war es dann aber auch. Das fand ich für die Mutter sehr schade. Ich bin mit Zwillingen schwanger und hoffe dass ich diese beiden auch normal entbinden kann. Hab furchtbare Angst vor einem Kaiserschnitt. Eine Freundin von mir hat auch per Kaiserschnitt entbunden und fnd es auch nicht gerade berauschend. Aber Schmerzmittel bekommst du natürlich.
tamaravb
tamaravb | 13.05.2009
5 Antwort
huhu
keine panik die schmerzen kann man aushalten und du kriegst auch schmerzmittel bin nach 6 std schn aufgestanden und am nächsten morgen wieder komplett gelaufen und nach 2 tagen heim weil es mir so gut ging
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
4 Antwort
hi
wieso willst du denn einen kaiserschnitt??ne normale geburt is viel schöner und persönlicher und danach hast du keine schmerzen mehr. lg ramona
maya111105
maya111105 | 13.05.2009
3 Antwort
Schmerze hast du eigendlich nicht
solange du liegst.Erst wenn du aufstehen musst ist es ein ganz komisches gefühl.Und es brennt an der narbe beim laufen.So war es bei mir.Nicht soo schlimm das man umfällt, aber unangenehm.Aber du bekommst auch schmerzmittel nach bedarf.Aber das ist eigenlich nicht wirklich nötig. Aber jede Frau hat da andere empfindungen. LG
CindyJane
CindyJane | 13.05.2009
2 Antwort
Keine ANgst
Schmerzmittel bekommst du solange wie nötig, die schmerzen kommen erst wenn die PDA nachlässt, eigentlich kommen sie erst wenn du versuchst dich normal zu bewegen. Meine erster Kaiserschnitt war ein klacks, bin ein paar Stunden später schon aufgestanden
lilamima
lilamima | 13.05.2009
1 Antwort
ich hatte garkeine Schmerzen...
also zumindest keine, die man nicht ertragen könnte. Finde Zahnschmerzen schlimmer. Ich hätte nach 3 Tagen gehen können, bin aber auf eigenen Wunsch noch bist zum 7. Tag geblieben...war zu schön im KH. Angst brauchst du nicht haben...das hemmt nur die Wundheilung. Am besten positiv rangehen, das unterstützt die Wundheilung und wirst sehen, je positiver du eingestellt bist, desto schneller wirst du wieder laufen können!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009

ERFAHRE MEHR:

1mal Kaiserschnitt immer Kaiserschnitt
07.02.2011 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading