wie entbinden

Dianac
Dianac
09.05.2009 | 19 Antworten
wie habt ihr euer baby entbunden oder wie würdet ihr das machen ?
Normal oder wassergeburt oder anderst daher es ja viel stellungen dafür gibt und viele möglichkeiten?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@scarlet_rose
ok das ist deine meinung ist inordnung aber ich denke da bissle anderst klar sollte ich da auch an mich denken und ja ich steh da an erste stelle und das baby aber meinen mann auch ich will das er sich wohl fühlt und keine angst habern muss oder sonst was...wenn de weist was ich meine ich versteh dich schon ich weis auch wie du das meinen tust...aber ich denke halt ein bissle anderst;-)
Dianac
Dianac | 09.05.2009
18 Antwort
@mehrfachmami
ohhhh das ist natürlich was anderes*gg drück dir aber ganz ganz ganz fest die daumen;-)
Dianac
Dianac | 09.05.2009
17 Antwort
entbinden
auf jedenfalls nieeeeee mehr auf eine sache versteifen, denn den fehler hab ich bei meiner großen großen gemacht wollte erst auf jedenfall ins wasser und als es dann soweit war hätte ich erst mit wassser nichts anfangen und dann war es zu spät habe bisher alle 4 geburten im liegen auf dem rücken oder seitlich liegend verbracht und haoofe bis heute noch auf ne wasser geburt wie war noch das sprichwort alle guten dinge sind 5????? könnt mir ja mal die daumen drücken lg anja
mehrfachmami
mehrfachmami | 09.05.2009
16 Antwort
...
beim ersten mal leider auf dem rücken liegend. beim 2. mal auch, aber auf eigenen wunsch. während der gesamten geburt war ich aufrecht (gehend, stehend, kniend und im vierfüßlerstand - für die letzte wehe wollte ich mich unbedingt hinlegen.
Backenzahn
Backenzahn | 09.05.2009
15 Antwort
entbindung
ich hab normal entbunden. meine hebi meinte die meisten die vorher sagten sie wollen ne wannengeburt machen haben keine und umgekehrt. warte auf den moment, dann merkst du was dir gut tut. alles gute noch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
14 Antwort
Und noch zur Erklärung
Ich finde es ganz arg schlimm, wie wenig Rechte Väter haben und wieviele Mütter den Vätern das Mitbestimmungsrecht und die Gleichberechtigung nehmen, nichtnur getrennte Paare. Der Vater ist für das KInd in absolut gleichem Maße verantwortlich und das Kind braucht alle beide in gleichem Maße. ABER die Geburt, die Position usw ist ein Ausnahmezustand, den die Frau durchmacht, bei dem sie ganz alleine entscheiden muss, wie sie es aushalten kann.
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.05.2009
13 Antwort
...
Das hat mit Egoist nichts zu tun. Mein Freund darf alles mitentscheiden, mein Sohn hat sogar seinen Nachnamen und er besitzt das Sorgerecht ebenso wie ich, also ist er in ALLEM was das Kind angeht genauso involviert wie ich. Nur die Geburt ist etwas, das so schwr und anstrengend für dich als Mutter ist, das du keine Zeit und Möglichkeit hast Rücksicht auf irgendjemanden zu nehmen. Die Schwestern usw werden das deinem freund sicher auch noch sagen, während der Geburt musst du dich wohlfühlen, denn du musst deine gesamte Kraft einsetzen. Er wird sich wohlfühlen, wenn er sieht wie toll du das machst und in dem Moment indem er euer Kind sieht und hört. Aber in welcher Position dieser Moment kommt betrifft nur dich alleine. ich würde sogar sagen, dass dieser Moment das EINZIGE ist, im gesamten Erziehungsbereich usw, das nur die Mutter betrifft, der Vater ist dabei, aber wie kann nur die Mutter alleine entscheiden
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.05.2009
12 Antwort
@scarlet_rose
was es im angeht einiges er ist der daddy er wird dabei sein ich will auch das mein mann sich wohl fühlt und nicht nur ich ;-)buin keine egoistin;-)
Dianac
Dianac | 09.05.2009
11 Antwort
@honey_08
ja des ist ne freundin von mir damals auch passiert das es dann doch nicht ging
Dianac
Dianac | 09.05.2009
10 Antwort
@sophie03_11
ja das stimmt voll und ganz:-)mal schauen ob ich das mache;-)
Dianac
Dianac | 09.05.2009
9 Antwort
@scarlet_rose
hmm ok gut zu wissen denn eine wassergeburt würde mich sehr intressieren daher ich es offt im fernsehen gesehen habe und es garnicht so schlimm aussieht als ich gedacht habe...vielen dank für die information;-)
Dianac
Dianac | 09.05.2009
8 Antwort
Hallo
*gg* Ich habe in August Termin und were mich HÜTEN, das zu planen...woher soll ich denn jetzt wissen, was ich dann möchte, oder was mir gut tut? Die meisten KHs sind auf alles eingerichtet, somit ist alles möglich...aber mir jetzt schon n Kopf zu machen...neeeeeee.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
7 Antwort
@Dianac #commentform
Wieso findet es dein Freund nicht so prickelnd. UND: Was geht ihn das an? Nicht falsch verstehen, Natürlich er ist der Vater usw, aber was für die Frau während der Wehen und Geburt angenehm ist muss sie ganz alleine entscheiden und herausfinden OHNE Rücksicht auf das, was irgendjemand anderes denkt. Du hast die Wehen, du musst das Kind gebähren und dich dabei wohl fühlen, nicht er...
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.05.2009
6 Antwort
...
...aber letztendlich enscheidest du und du musst dich wohlfühlen und euer Kind auf die Welt bringen =) Alles Gute
sophie03_11
sophie03_11 | 09.05.2009
5 Antwort
hallo
ich wollte eine wassergeburt, aber es ging nicht musste auf der liege bleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
4 Antwort
Entbindung
Ich habe im Wasser entbunden und kann es nur empfehlen. Es war wunderbar und ich würde es immer wieder so machen. Wenn du soetwas vorhast solltest du dich aber vorher beim KH informieren, wieviel Erfahrung sie damit haben, denn nicht jede Klinik hat ausreichend Erfahrung, z.B. darf man nicht zu früh ins Wasser, damit man nicht erchöpft wird davon. Aber wirklich planen kann man das vorher nicht, denn wie man unter der Geburt empfindet kann man im Voraus nicht abschätzen, das muss man abwarten
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.05.2009
3 Antwort
Hallo
Ich hatte eine Wassergeburt... Es war SUPER!!! Würde es bei jedem weiteren Kind wieder machen =) Ich bin in der Wanne gelegen, hab auch nichts anderes ausprobiert! LG Sophie
sophie03_11
sophie03_11 | 09.05.2009
2 Antwort
@sophie03_11
daran denk ich nämlich auch es zu machen aber mein freund findet das ned so prikelnd:-)
Dianac
Dianac | 09.05.2009
1 Antwort
Hallo
Ich hatte eine Wassergeburt... Es war SUPER!!! Würde es bei jedem weiteren Kind wieder machen =) Ich bin in der Wanne gelegen, hab auch nichts anderes ausprobiert! LG Sophie
sophie03_11
sophie03_11 | 09.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Normal Entbinden oder Kaiserschnitt
11.07.2012 | 19 Antworten
Entbinden im Raum Stuttgart
20.05.2012 | 0 Antworten
Ambulant entbinden ohne Hebamme?
19.01.2012 | 6 Antworten
wo entbinden
30.03.2011 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading