einleitung der geburt per tabletten!

honeyDaniels88
honeyDaniels88
06.05.2009 | 4 Antworten
hallo,

ich bin im krankenhaus wegen hohenblutdruck der sich aba in der klinik stABIELISIERT HAT .. nun soll evtl bald die geb. eingeleitet werden in form von tabletten!

wer hat damit erfahrungen gemacht?
wie lange dauerte es dann bis die wehen richtig losgegangen sind und wie hoch war die dosis?
ach und war euer muttermunnd schon vorh3er etwas offen oder wurde der erst durch die tabletten geöffnet ..

danke für eure antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Ich auch mit Tabletten
DI morgens rein, angefangen mit ner halben Tablette alle 4 Stunden ... hat sich ewig hingezogen ... genau 52 Stunden und es ist fast ein Kaiserschnitt geworden. Fruchtwasser war grün, weil baby zu dolle Stress hatte Grund meiner Einleitung: Unterversorgung des linken Uterus
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.05.2009
3 Antwort
---
Hi, also bei mir wurde auch mit tabletten eingeleitet-bin samtagmittag rein da fing man an mit einer viertel tablette-mußte dann immer danach schön laufen-habe die tabletten alle 4h bekommen und immer wieder laufen -letzte tablette abends 22h-sonntag früh ging es den ganzen tag so weiter alle 4h eine halbe tablette jetzt bis 22h -dann sonntag nacht 23.45h erste wehe und um 3.42h war mein kleiner da -hat also genau 4h bei mir gedauert-wünsche dir für deine geburt viel glück -lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
2 Antwort
Ich war eine Woche im KH
erst Tropf, danach Tabletten! Nach den ersten 4 Tagen durfte ich zu einer kleinen Pause nach Hause und dann waren es nochmal 2 Tage! Erst wurde mein Mann wieder nach hause geschickt, weil nix war und als er endlich nach 45 min fahrt zu hause um halb 12 nachts im bett lag konnte ich ihn wieder zurückholen! Da gings los!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
1 Antwort
bei mir wurde
mit tabletten eingeleitet auch wegen bluthochdruck habe insgesamt 3 tabletten bekommen die erste gegen mittag die wehen fingen am nächsten abend an der muttermund war nicht offen hat sich dann erst geöffnet. mit tabletten wird immer bei bluthochdruck eingeleitet da dies schonender für die mutter ist als der wehentropf
alex1604
alex1604 | 06.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Einleitung 39+4 ssw
02.02.2017 | 7 Antworten
Geburt selbst einleiten
11.08.2015 | 13 Antworten
Thema Einleitung u Verweigerung
12.06.2014 | 12 Antworten
Schon wieder Einleitung:-/
02.06.2014 | 26 Antworten
Einleitung 37+0
26.05.2014 | 10 Antworten
geburt per einleitung - erfahrungen?
15.01.2014 | 23 Antworten
Einleitung mit Zäpfchen - wie lang?
19.06.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading