Seit 19 Wehen und der Muttermund ist immernoch nicht auf

Hibu
Hibu
24.04.2009 | 4 Antworten
Hallo bin jetzt in der 36. SSW und habe seit dem 19. April Wehen aber es tut sich einfach nichts am Muttermund. Die Hebamme im Krankenhaus meinte es wären Mürbemachwehen kennt das jemand von euch?
Mein Gebärmutterhals ist höchstens noch 5 mm aber wie lange dauert es noch bis es jetzt endlich richtig los geht?
Hab Angst das mir durch die ständigen Wehen und schlaflosen Nächte dann die Kraft fehlt um eine normale Geburt zu haben.
Hat jemand damit Erfahrung?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Wehen
Wenn es so ist, dann dauert es bestimmt nicht mehr lange. Ich wünsche die eine angenehme Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
3 Antwort
@Mobbi1
Ich war ja jetzt schon seit 19. März im Krankenhaus und hang am Wehenhemmer und das 5 Wochen lang. Der Kleine sitzt auch schon tief im Becken und drückt auf den Muttermund. Die Hebamme bei meinem Arzt meint das er wohl innerhalb der nächsten zwei Wochen kommt. Die Wehen haben ja auch den Gebärmutterhals schon verkürzt.
Hibu
Hibu | 24.04.2009
2 Antwort
Wehen
Hi, das kann noch dauern. Ich hatte seit Juli immer mal wieder Wehen und meine Tochter kam am 2.9. zur Welt. Dafür habe ich aber nur 4, 5h gebraucht, weil die Kleine durch die Wehen schon ins Becken gerutscht ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
1 Antwort
da musst du durch!
so gesehen hat dein kind noch 6 wochen zeit um pünkltlich zu sein. meine tochter kam 41+3 zur welt und ich hatte auch lange davor wehen. aber wenn die richtigen geburtswehen kommen, das merkst du schon! lg
julchen819
julchen819 | 24.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading