Unverantwortliche Ratschläge! Wehencocktail etc

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.04.2009 | 12 Antworten
Immer wieder lese ich hier, dass manche Frauen anderen raten, die gerne "selber einleiten" wollen oder Fragen zu diesem Thema stellen, Rizinusöl oder gar den Wehencocktail (inklusive Rezept) zu nehmen.
Ich finde das einfach unverantwortlich, das hier zu schreiben. Erstens wird einfach nicht darüber aufgeklärt, wie man sich unter Umständen durch Rizinusöl quälen kann, um sich dann anschließend, nachdem man stundenlang den Darm unter Krämpfen entleert hat, mit den Wehen weiter zu quälen, die vielleicht noch gar nicht gekommen wären und deswegen umso länger dauern .. (wenn sie denn überhaupt dadurch kommen) und zweitens wird einfach verschwiegen, dass es damit und dem berühmten Wehencocktail bei Überdosierung, falscher Anwengung oder Zusammensetzung zu schwersten Komplikationen kommen kann, die sogar das Kind das Leben kosten können. Häufig ist Rizinusöl oder der Wehencocktail auch schlicht gar nicht indiziert, weil es einfach noch nicht so weit ist oder es andere Gründe dafür gibt, dass das Kind nicht von allein kommt, in die man eben nicht eingreifen sollte. JEDER Arzt und JEDE Hebamme sagt, dass man Rizinusöl oder den Wehencocktail auf gar keinen Fall ohne die fachkundige Begleitung und den Rat einer Hebamme oder eines Arztes einnehmen darf.
Wie kommen hier einige Neunmalkluge dazu, hier einfach immer und immer wieder diesen Rat auszusprechen und oft genug sogar das Rezept zum Wehencocktail preiszugeben?
Das regt mich total auf! (pchau)
Musste mal gesagt werden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ja, das regt mich auch immer auf
und deswegen rate ich den Frauen hier auch immer, bloß nicht mit solchen Sachen herum zu experimentieren!!!!! Ich kenne auch einige Frauen, die haben schon vor dem ET versucht selbst "einzuleiten" mit diesem Wehencocktail, das Ende vom Lied war, sie hatten tierische Magenkrämpfe, Durchfall und Erbrechen heftigster Art aber überhaupt keine Wehen!!!!! Ich habe drei Kinder normal entbunden und habe solche Maßnahmen nicht ergriffen, es ist kein Kind drin geblieben, auf kurz oder lang kommen sie alle raus und solange sollte man sich doch echt gedulden können!!!!
engel1508
engel1508 | 20.04.2009
11 Antwort
Gebe dir da recht
wenn der Zwerg bereit dazu ist auf die Welt zukommen, wird er den Weg dann selbt "einleiten"...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
10 Antwort
---
schon erwähnt-LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
9 Antwort
Seh ich ebenso wie du..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
8 Antwort
@Nepomuk1
Sicher. Aber es gibt hier Menschen, die den Verstand nicht gerade gefressen haben und die dieses Forum hier als die große Wahrheit ansehen. Das kannst du auch schon an den Fragen lesen. Und wenn jemand fragt, wie er denn einleiten kann, weil er absolut keine Lust mehr hat, dann können ihr 20 Leute sagen, dass es nichts bringt. Wenn einer sagt: "HIer hast du ein Rezept. Nimm das und morgen ist dein Kind da...", dann ist das nicht so außergewöhnlich, wenn derjenige es auch in seiner Naivität nimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
7 Antwort
Bin ganz Deiner Meinung
Ich rate jeder werdenden Mutter ab, solche Hausmittelchen zu versuchen, außer natürlich wenn die Hebi dabei ist. Kann nur immer wieder die Geschichte meiner Kollegin erzählen, die ihr Baby mit ihren Versuchen am "richtigen Tag" zu kommen sooo sehr stresste, dass die Herztöne sehr schlecht wurden ein Not-KS gemacht werden musste. LG
Tornado
Tornado | 19.04.2009
6 Antwort
Es giobt Themen, da redet man einfach gegen die Wand
... das hier ins nur ein Thema ... ich rege mich hier auch regelmäßig auf, wenn es um Wadenwickel für Säuglinge geht ... Ich verstehe Dich nur zu gut und kann deinen Unmut 1000%ig nachvollziehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.04.2009
5 Antwort
@maulende-myrthe
ich geb dir vollkommen recht. und @ nepomuk: in dem fall ist man nicht nur für sich selbst, sondern auch für sein kind verantwortlich
zwackl
zwackl | 19.04.2009
4 Antwort
guck guck
gut das ich das rezept nicht kenne :-) ich würde sowieso ohne ärztliche anweisung nie etwas nehmen oder wenn es die hebamme nicht sagt. Finde das gut!!!!
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 19.04.2009
3 Antwort
Ich finde es sowieso dumm selbst einleiten zu wollen
ein baby kommt wenn es will und nicht wenn es der Mutter gerade passt....tztztz
Ashley2008
Ashley2008 | 19.04.2009
2 Antwort
Seh ich auch so wie du...
...hab ich hier auch schon mehrfach kritisiert, aber es gibt ja immernoch genug die sich dann aufregen, was einem einfällt und was man hier rumzickt. Ich find Wehencocktails aller Art ebenfalls mehr als nur Verantwortungslos. Ein Baby kommt, wenn es bereit ist und nicht wenn Muttern das will und keinen Bock mehr hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
1 Antwort
Hallo
Es gibt viele Antworten hier die man nicht versteht aber ich denke das doch jeder für sich selbst verantwortlich ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009

ERFAHRE MEHR:

WAS SOLL ICH TUN-BITTE UM RATSCHLÄGE
26.02.2010 | 20 Antworten
dumme fragen und ratschläge
26.01.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading