Ab wann kann man einleiten bzw KS machen lassen? : -(

Tatimaus22
Tatimaus22
29.03.2009 | 9 Antworten
Hallo,
ich brauch mal euren rat, bzw eure erfahrungen :-(((

ich bin zum 2ten mal schwanger, ab morgen in der 37 SSW.
habe wie bei meiner ersten schwangerschaft eine gestose/schwangerschaftsvergiftung.
ich hab mich letzte woche im kh wo ich entbinden möchte vorgestellt und mit dem chefarzt gesprochen, der meinte dass er einen kaiserschnitt bevorzugt wegen den risiken, dem hohen blutdruck bei geburt etc. und er am 15.04. das baby per kaiserschnitt holen würde.
ich hätte es so gerne normal bekommen :-(
hab ihm auch von meinen beschwerden erzählt, aber er meinte in der vollendeten 38 ssw is das höchste aller gefühle, früher kann er es nicht holen.
es geht mir von tag zu tag schlechter :-(((
mein blutdruck ist mal hoch, dann wieder normal. ich habe viel wassereinlagerungen, kopfschmerzen täglich und schwindelanfälle .. mein linker fuss ist geschwollen, ich schlafe nachts nicht mehr, habe depressionen und weine viel :-/ ich esse kaum noch etwas weil ich einfach nicht kann. ich hab ständig wehen die nach paar stunden wieder verschwinden und habe probleme mit dem kreislauf.
vor 1, 5 wochen musste ich bei nem spaziergang nen krankenwagen rufen weil ich blut verloren habe und wehen bekommen habe, aber leider waren die wehen nicht geburtseffektiv.
ich habe noch einen 2 einhalb jahre alten sohn, der die letzten tage viel bei oma ist weil er einfach beschäftigt werden möchte und spazieren gehen möchte etc, und ich es nicht mehr kann :-( ich weiss einfach nicht mehr weiter.
ich weiss nicht wie ich noch bis nach ostern durchhalten soll *wein*
aber die ärzte im kh sagten mir letzten dienstag solange es dem baby gut geht wird die schwangerschaft nicht beendet.

aber wie soll ich das schaffen? :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Du schaffst es,
weil du es schaffen musst. Der Mensch kann viel aushalten. Ich finde es allerdings etwas merkwürdig, dass die dich nicht im Krankenhaus gleich da behalten, bei deinen Beschwerden. Aber wenn die deine Beschwerden kennen und das Baby trotzdem nicht holen, dann werden sie wissen, warum nicht. Ich kann dir nur gute Besserung wünschen und dir die Daumen drücken, dass du es bald hinter dir hast. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
2 Antwort
ich habe leider keine ahnung
aber mir geht es auch schlecht kann nicht mehr schlafen usw aber dir geht es ja noch schlechter würde nochmal mit dem fa reden aber ich muss da leider durch bin jetzt 38 ssw alles gute dir noch lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 29.03.2009
3 Antwort
.....
her blutdruck ist nicht gut, aber alle anderen sytome hatte ich auch, ich denke das es normal ist zum ende hin. schlaflose nächte, schmerzen, wassereinlagerungen, kreislaufprobleme, ... die letzten 3 wochen sind wirklich nicht schön.ich war froh das mein sohn schon 13 jahre alt war, mit einem kleinkind hätte ich das auch nur schwer ertragen. ich wünsche dir alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
4 Antwort
Ich muss ja nicht alles verstehen
Hallo, es werden Ks gemacht bei weit aus geringeren Gründen ! Ein WKS ist für die meisten Kliniken kein Thema mehr aber eine Frau am Ende ihrer Belastbarkeit die muss betteln? Ich fass es nicht. Mein Rat ... eine andere Klinik und sei sicher ich bin keine KS Freundin aber das geht mir extrem gegen die Hutschnur. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
5 Antwort
Halte durch
Sei froh ich wäre froh wenn ich hätte bis 38ssw warten können sie musste in der 33ssw geholt werden also 32+5 ... je früher desto schlechter! Bedenke dein Kind braucht so viel zeit im bauch wie nur möglich. Tanke Kraft mit Baden oder frage nach eine Akkupunktur beim Frauenarzt oder Hebamme das soll die Wassereinlagerungen senken
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 29.03.2009
6 Antwort
kkh
hallo.vielleicht solltest du dich in einem anderen kkh mal erkundigen, weil man ab der 36. woche ein normal geborenes kind hat.
nicos_mami
nicos_mami | 29.03.2009
7 Antwort
Anders Krankenhaus
Das ist schon heftig. Normal hätten die Dich doch da behalten sollen. Oder machen die schon Osterferien? Bei den meisten Krankenhäusern hättest Du da bleiben müssen, soweit mir bekannt ist. Gibt es ein anderes Krankenhaus in Eurer Nähe? Was sagt Dein Frauenarzt? Der könnte Dich auch einweisen lassen.
dwarf
dwarf | 29.03.2009
8 Antwort
:-(
ich weiss einfach echt nicht mehr weiter und werd morgen nochmal mit meinem frauenarzt sprechen und dann mit der klinik, oder umliegenden kliniken und meine beschwerden schildern. ich kann einfach nicht mehr.
Tatimaus22
Tatimaus22 | 29.03.2009
9 Antwort
Du schaffst das...
Du schaffst das. Bis morgen ist es nicht mehr lange. Sollte es schlimmer werden, rufe einfach den Notarzt an und schildere Deine Beschwerden. Die sollten Dir helfen. Wir drücken fest die Daumen, dass alles gut verläuft. Gibt es bei Deiner Krankenkasse eine Notfallhotline? Dort kannst Du anrufen und die vermitteln Dich an entsprechende Fachärzte.
dwarf
dwarf | 29.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
gel oder tablette zum einleiten?
29.06.2011 | 14 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
Muss ich die Geburt einleiten lassen?
26.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading