Wie lange muss man abpumpen wenn man nicht stillen möchte?

dianai
dianai
11.03.2009 | 9 Antworten
Ich habe folgende Frage.

Wenn meine Kleine da ist, möchte ich nicht stillen, die Gründe möchte ich aber nicht nennen.

Ich weiss, das man abpumpen muss, aber wie lange muss man dies tun?

würde mich freuen über all eure erfahrungen.

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also bei mir war nach 2 Wochen
alles oder so gut wie alles weg, d.h. dann kannste das letzte Bissel noch ausstreichen und das wars..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2009
2 Antwort
Wenn du nicht stillen möchtest,
dann sag as gleich bei der Geburt. Du bekommst dann Tabletten und die Milch schießt gar nicht erst ein.
lilamima
lilamima | 11.03.2009
3 Antwort
Wieso
sollst du abpumpen, wenn du eh nicht stillst? Ich habs auch nicht gemacht, und hab im KH Tabl bekommen und das wars ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2009
4 Antwort
Hallo
Es gibt nichts schöneres als das eigene Kind zu stillen. Probier es, dann weißt du wovon ich spreche. Um den Milchfluss nach der Geburt anzuregen MUSST du sogar dein Kind anlegen. Sobald du es auf den Bauch gelegt bekommst, wird es anfangen, nach deiner Brust zu suchen. So wird der Milchreflex ausgelöst. Verlässt du dich nur auf die Hormone, die etwa drei Tage nach der Entbindung die Milch ausschütten, kann es sogar leicht passieren, dass nur wenig Milch kommt und diese auch sehr schnell wieder versiegt. Denn Pumpen ist nicht das Gleiche wie Babys Saugen und das schlägt sich sehr schnell auf die Milchmenge nieder, welche ja durch das Trinken an der Brust reguliert wird. Stillen bzw. mit Muttermilch ernähren sollte gemäß WHO mindesten 6 Monate, besser darüber hinaus, erfolgen.
streifenhasi
streifenhasi | 11.03.2009
5 Antwort
Du
mußt nicht abpumpen. Du sagts am Besten gleich vor der Entbindung, dass Du nicht stillen möchtest und dann kriegst du Tabletten. Dann hast praktisch keinen Milcheinschuß. Dauert dann so zwei drei Wochen, wo ab und zu mal ein bißchen Milch kommt und dann ists gut. Ich wollte auch nicht stillen und es hat mit den Tabletten super funtkioniert!
Colle77
Colle77 | 11.03.2009
6 Antwort
du kannst Tabletten bekommen
oder möchtest du die abgepumpte milch dem baby geben?dass ist ja auch ne möglichkeit. ansonsten wie gesagt gleich bescheid geben bei der geburt, dass du nicht stillen möchtest und dann bekommst du die tabletten, die den milcheinschuss verhindern.
Lia23
Lia23 | 11.03.2009
7 Antwort
Wie lange abpumpen
Hallo, ich weiß durch eine bekannte, die ihr Kind letzten Sommer bekomen hat, dass sie garnicht abpumpen musste, sie hat nach der Entbindung direkt einen Tablette nehmen müssen und das wars. Lieben Gruß
ana09
ana09 | 11.03.2009
8 Antwort
DANKE
vielen dank für eure antworten, das mit dem tabletten habe ich noch nicht gewußt, hatte mir bis vor ein paar tagen auch keine Gedanken gemacht, aber da es ja in ca 55 tagen soweit ist, wird es zeit , das was ich noch nicht weiß abzu klären. wünsche euch allen einen schönen tag noch lg
dianai
dianai | 11.03.2009
9 Antwort
Du brauchst gar nicht abpumpen,
du musst nur direkt nach der Geburt der Hebamme sagen, dass du nicht stillen möchtest und die gibt dir dann eine Abstilltablette, damit versiegt der Milchfluß!!!
engel1508
engel1508 | 11.03.2009

ERFAHRE MEHR:

wie lange muttermilch abpumpen?
25.02.2011 | 6 Antworten
abpumpen statt stillen?
15.01.2010 | 15 Antworten
wie lange braucht ihr zum stillen?
11.12.2009 | 7 Antworten
wie lange stillen oder abpumpen?
27.07.2009 | 10 Antworten
Wenn man nicht stillen möchte/kann
23.04.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading