Mittwoch ET / Wehenbelastungstest

AnneG24
AnneG24
09.02.2009 | 5 Antworten
Hallo

ich weiß dass viele , wie auch ich Angst vor der Geburt und Ihren Schmerzen haben. Ich bin nun 2 Tage vor dem ET und hatte noch keine Wehe laut CTG bis Heute. Nun wollen die Ärzte wenn die kleine nicht bis Mittwoch bzw. Donnerstag kommt einen Wehenbelastungstest machen, kennt sich da einer von euch aus ? Ich hoffe noch immer das die Kleine Maus noch vor Mittwoch sich entscheidet zu kommen. Kann mir einer erklären wie sich richtige Wehen anspüren ? Viele sagen sie können sich daran nicht mehr erinnern.
Würde mich über Antworten freuen.
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ein ziehen im Rücken
ein druck nach unten auf die Scheide und auch mal in den leisten ein furchtbares ziehen.Oberbauch, es zieht und druckt überall.Wehen erkennt man wenn sie da sind. LG
CindyJane
CindyJane | 09.02.2009
2 Antwort
Ja das kenne ich
haben sie damals bei mir auch gemacht aber aus anderen Gründen! Das Ergebnis war ok und ich durfte am nächsten Tag wieder heim wiederrum 1 Tag später kam meine Tochter zur Welt! Der Test hat die Wehen gefördert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
3 Antwort
hi
wehen spürt jede frau anders, habe drei kinder und jede geburt war anders und die wehen auch, ein wehenbelastungstest ist nicht schlimm, den hatte ich bei zwei meiner kinder. wenn ich frei entscheiden könnte würde ich jederzeit eine spontane geburt mit natürlichen wehen bevorzugen , klar tut es weh und man kommt an seine grenzen, aber das alles ist vergessen sobald du dein wunder im arm hast und du stehst so unter hormonen das du die schmerzen und alles drumherum ganz anders wahr nimmst. so ging es zumindest mir. viel glück für eine spontane geburt und alles gute
joracama
joracama | 09.02.2009
4 Antwort
Wehen
sind ein starker ziehender Schmerz im Unterleib. So würde ich es beschreiben. Und der Bauch wird dabei ganz hart.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
5 Antwort
ich hatte
zwar keinen belastungstest aber meine wehen habe ich zum großen teil im rücken gespürt und in den beinen..ich konnt kaum aufrecht stehen..so wie starke regelschmerzen im rücken und oberschenkel..unterleibsmäßig gings eigentlich..nur der bauch wurde immer steinhart..aber ich hab mir die geburt an sich weitaus schlimmer vorgestellt als zuvor gedacht..hat 8 stunden gedauert und war nich so schmerzhaft wie ich dachte
gina87
gina87 | 09.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Wehenbelastungstest
28.07.2013 | 2 Antworten
Wehenbelastungstest
18.10.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading