Wehen fruchtwasser

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.02.2009 | 5 Antworten
hey liebe mamis,

ich brauche mal wieder eueren rat! morgen wäre eigentlich mein et und ich habe seit einigen tagen heftige wehen .. besonders nachts! mein muttermund ist schon ca 2cm offen und ganz weich .. die hebamme hat auch bei der untersuchung schon das köpfchen von der kleinen gemerkt. heute war ich dann auf der toilette und mein slip war etwas nass. ist das schon fruchtwasser und woran erkenne ich das? und was bedeutet das, dass ich jede nacht heftige wehen habe. bitte helft mir, denn das tut immer richtig weh. was kann ich dagegen machen?

freue mich auf euere antworten!

liebe grüße jenny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
wenn die fruchtblase platzt, dann kommt da mehr raus! also kann es das nicht sein... nimm doch ma ein heißes bad, vielleicht geht es dann richtig los! Lg und alles gute..
Sissi21
Sissi21 | 04.02.2009
2 Antwort
Ja warst du denn
immer noch nicht im Krankenhaus um nachschauen zu lassen??????
Katrin321
Katrin321 | 04.02.2009
3 Antwort
..........
wenn deine fruchtblase nur einen riss hat tropft es immer etwas raus, am besten du läßt das kontrolieren, wenn die fruchtblase auf ist kann es infektionen für dein baby führen
Eileen82
Eileen82 | 04.02.2009
4 Antwort
Antwort.
Hey das ist gut möglich das esschon Fruchtwasser war.Obwohl wenn dann hätte kurz danach deine ganze Fruchblase platzen müssen.Bei mir war es so ich hatte abends vor dem nach bett gehen etwas Bauchschmerzen und morgens als ich aufstand hatte ich etwas blut im slip danach bin ich direkt ins Kh und ein paar stunden später war mein sohn auf der welt.Wünsche dir alles gute.Lg Princess1982
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2009
5 Antwort
Lieber einmal zu viel...
Hallo! Ich würde dir raten, wenn du wirklich so heftige Wehen hast, dieses lieber einmal zu viel vom Arzt/Hebamme abklären zu lassen. Vor allem, wenn die Wehen regelmäßig kommen oder so stark sind, dass su dich auf nichts anderes mehr konzentrieren kannst. Mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt und ich hatte nachts einen Blasensprung und Wehen. Bei mir war es zuerst klares " Wasser" und nachher verfärbte es sich leicht rötlich. Es war zuerst auch gar nicht so viel, aber es lief regelmäßig. Lass es doch vom Arzt klären. Der kann es testen. Denn wenn die Blase nur zum Teil gesprungen ist, kann es sein, dass das Wasser nicht im Schwall, sondern langsam und kontinuierlich abläuft. Allgemein gesagt, wenn du dir unsicher bist, gehe lieber zum Arzt oder zur Hebamme. Ich wünsche dir alles Liebe und eine schöne, baldige Geburt. Lg Suesi
Suesi
Suesi | 04.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit zu viel Fruchtwasser
22.12.2014 | 20 Antworten
viel fruchtwasser
18.10.2013 | 12 Antworten
zu viel fruchtwasser - welche Gründe?
20.03.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading