⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ambulante Entbindung?

Anja081285
Anja081285
23.01.2009 | 8 Antworten
Hi, hab mal ne Frage an euch. Überlege ob ich ambulant Entbinde, denn die Hebammen im KH haben gute Argumente dafür (z.B. mehr Ruhe in der Nacht->nur dein Baby weckt dich und kein anderes, mehr Ruhe auch tagsüber->keine fremden Besucher). Habe zwar eine Nachsorgehebamme, aber weis trozdem noch nicht wirklich was ich mache. Hat einer von euch vielleicht ambulant Entbunden? Über Antworten würde ich mich freuen!
Tschau
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe 4 Kinder zu Hause geboren
das ist für mich das beste gewesen und wunderschön so sein Baby kennenzulernen ;o)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 23.01.2009
2 Antwort
ambulant
ich hab bei mein kleinsten ambulant entbunden. hatte meine hebamme, die mich vor der geburt und danach betreut hatte, und es war super. ich habe zwar noch 2 größere jungen aber es war trotzdem super wir haben alles in ruhe angehen lassen, alle durften auch mal trödeln und so weiter. die hebamme kam bei mir die ersten zwei tage 2 mal und dann jeden tag einmal wegen gewichtskontrolle, und egal was war ich konnte beben zujeder tages und nachtszeit anrufen. Es war klasse gewesen man hatte einfach die familie um sich und seine umebung.
Haasi2412
Haasi2412 | 23.01.2009
3 Antwort
Hallo,
habe zwar nicht ambulant entbunden, aber wir haben uns, damit wir Ruhe hatten ein Familienzimmer genommen. Da stand ein Ehebett drin und wir hatten die ganze Zeit die Kleine bei uns. Du musst ja auch zur U2, da wäre mir die Fahrerei zu stressig gewesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
4 Antwort
hallo
also ich würde dir abraten, meine mama ist hebammenhelferin und sie sagt das es besser ist wenn man im kh bleib den du musst dann zur untersuchen extra zum kinderarzt! und wenn dir das nicht so gut geht du bekommst hilfe und gute tricks gezeigt wenns um wickelt oder so geht und du musst den haushalt nicht machenn 5 tage
Bianka19
Bianka19 | 23.01.2009
5 Antwort
ich habe
2 mal ambulant entbunden ich finde es schöner gleich wieder in die vertraute umgebung zu sein denn die schwestern vom KH gehen ein auf die nerven.hihi wenn du dich dannach wieder gut und fit fühlst kannste das ruhig machen glg und eine schöne entbindung julia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
6 Antwort
Ich fand das super !
Bin bei meiner Zweiten auch sofort nach Hause und ich fand das , viel besser wie bei meiner großen , Tür auf Tür zu , mußt der Fernseher um 21 Uhr noch ansein ! Also , ich kann dir zustimmen , allerdings solltest du eine Hebamme haben die nach Hause kommt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
7 Antwort
die U2 macht der Kinderarzt bei
uns zu Hause
Fabian22122007
Fabian22122007 | 23.01.2009
8 Antwort
die letzten 3 kinder ambulant entbunden.
die ersten beiden im kh geblieben. im kh war es für mich einfach nur zum keine möglichkeit für eigene rhythmen oder abläufe, jeder versucht einen zu gängeln . dann meinen sie es besonders gut und pflegen an dir rum, bis man wuschig ist . ich hatte für meine ambulanten geburten rückhalt von 3 ärzten und 4 hebis. jeweils eine hebi kam nach der entbindung zu uns. jeden 2.-3- tag, da ich ja soweit fit in sachen babypflege bin. und die Us werden auch vom kinderarzt gemacht. da fahr ich lieber einmal in die praxis, als im kh tagelang beloppt gepflegt zu werden! mach du das, was für dich am besten ist. wenn du dich im kh sicherer fühlst, bleib ein paar tage da. und wenn du dich zu hause wohlfühlst, rede mit deiner hebi und einem kinderarzt, um im vorfeld alles abzuklären, wie schnell du den U-termin bekommen kannst, wenn das kleine da ist.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x