Krankenhaus in Karlsruhe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.01.2009 | 5 Antworten
Wo habt ihr in Karlsruhe entbunden, wollt entbinden, könnt ihr empfehlen oder abraten? Zur Auswahl steht das Diakonissen-KH, Marienklinik und das Städtische Klinikum.

Ich erwarte die Tage mein erstes Kind und heute wurde ich total verunsichert. Ich hatte eigentlich vor, in das Marien zu gehen. Heute hat eine Hebamme gesagt, dass das KH doch nicht so toll sein soll, vor allem im Vergleich zum Diakonissen-KH. Das ist anscheinend doch das Spitzenkrankenhaus, direkt nach dem KH in Germersheim (das soll spitzenmäßig sein). Sie meinte, die Hebammen arbeiten nicht so gut zusammen, wie im Diak, die Ärzte nehmen sich kaum Zeit und auch die Wochenstation ist im Diak viel persönlicher, zeitnehmender und besser ..

Ich war schon 3 Mal im Marien zur Voruntersuchung, immer mit einem positiven Eindruck hin gegangen. Wie das alles ablief, war nicht immer so vorbildlich. Vor allem musste ich immer sehr lange warten, bis sich jemand um mich gekümmert hat und auch zwischen durch hieß es warten. Sie haben sich zwar immer entschuldigt und waren sehr freundlich, aber das Herumsitzen in der 36-40 SSW ist auch nicht mehr das Angenehmste..
Gestern hang ich z.B. über eine Stunde am CTG, bis die Ärztin endlich kam, wurde dann ganz schnell und schlampig untersucht (US), habe dann wieder eine Stunde gewartet.. Schließlich hat sie nichts gefunden und hat mich zum HNO überwiesen. Auch hatte ich das Gefühl, dass sie froh war, mich los zu haben, denn stationär aufnehmen wollte sie mich nicht und hat mir auch viele Worte in den Mund gelegt, die ich so nie gesagt hatte ..

Bei der Oberärztin mal hatte ich ein besseres Gefühl. Sie hatte sich auch sehr viel Zeit genommen und alles genau untersucht. Aber da war ich auch das erste und nicht das dritte Mal da und vielleicht war das ja auch "nur Werbung" ;)

Die Hebamme meinte auch, WENN ich schon UNBEDINGT ins Marien will, l dann soll ich UNBEDINGT das Team vom Diak nehmen .. Ich werde immer gefragt, ob ich einen Belegarzt habe oder stationär aufgenommen bin. So weit ich weiß, läuft meine Akte stationär ..
Wo ist da genau der Unterschied (bis auf einen "Belegarzt" und keinen "stationären Arzt") und was muss ich sagen, wenn ich das "Diak-Team" haben will?

Hat jemand vielleicht einen direkten Vergleich Marien - Diakonissen?

Was ist an Germersheim dran (auch, wenn ich da jetzt nicht unbedingt hin wollte)?

Tut mir leid wegen dem vielen Text, aber ich bin momentan schon etwas durcheinander ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
krankenhäuser
warum gehst du dir die anderen KKH nicht anschauen dann weißt du wie sie sind und wenn du in dem Marien schon immer warten musstest und sich keiner gekümmert hat das sagt doch alles viel glück für deine entscheidung und für die Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
2 Antwort
krankenhäuser
warum gehst du dir die anderen KKH nicht anschauen dann weißt du wie sie sind und wenn du in dem Marien schon immer warten musstest und sich keiner gekümmert hat das sagt doch alles viel glück für deine entscheidung und für die Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
3 Antwort
Ich hab
leider kein direkten Vergleich weil ich in Baden-Baden entbunden habe. Aber ich würde dir das Diak oder städtische empfehlen, habe bisher nichts schlechtes gehört... ;o) Und einige Freunde haben auch dort letztes jahr entbunden und waren alle zufrieden.... Hör einfach auf dein bauchgefühl wo du hin möchtest, das wird schon gut gehen Alles Gute! LG jenny
Kullerkeks22
Kullerkeks22 | 19.01.2009
4 Antwort
Krankenhaus in Karlsruhe
Ich habe mir schon alle Krankenhäuser angesehen, war bei den Elternabenden und das Marien hatte den besten Eindruck hinterlassen. Das Städtische ist so kalt, da wurde ich auch dementsprechend behandelt. Dort sollte ich auch einen Zuckerbelastungstest machen. Alles sehr kühl, steril und der Arzt sehr steif. Als er sich das Ergebnis anschaute, sagte er 'ihr Arzt bekommt den Bericht, ich habe somit meine Schuldigkeit getan'. Hm... Leider kann ich noch nicht sagen, wie die Krankenhäuser jeweils die Geburt abhandeln und das Wochenbett. Marien + Diak haben sich natürlich gut beworben, aber wie das im Endeffekt aussieht, wollte ich von erfahreneren Mamis wissen, die da schon entbunden haben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
5 Antwort
KH Wahl
Ich kann Deine Unsicherheit sehr gut verstehen, soviel vorweg... vom Städt. kann ich jedem nur abraten, denn ich lag dort 2 Wochen wg vorzeitigen Wehen und die Behandlung war unter aller Kanone. Der Großteil des Personals ist genervt und demenstsprechend unfreundlich. Die Kreißsäle ähneln einem OP, steht nichts weiter drin, als eine Liege. Alles in Allem kommt es einem wie eine Massenabfertigung vor, hauptsache alle Betten belegt... Ich selbst werde in die Marien gehen, das KH war von allen das persönlichste. Ich wünsch Dir alles Gute!
mama-mia-sophie
mama-mia-sophie | 30.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
Geburt - Ablauf im Krankenhaus :-)
27.10.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading