Einlauf ja oder nein?

foxiannika
foxiannika
16.01.2009 | 11 Antworten
wie ist eure meinung zu einläufen in meiner geburtsklinik sagen sie das es einen einlauf nur auf wunsch gibt. nun ist meine frage wie eure erfahrungen dazu sind und wie genau das dann abläuft?
vielen lieben dank für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab einen bekommen
und fands nicht schlimm. Da brauchte man sich wenigstens keine Gedanken machen ob beim pressen noch was anderes mit raus kommt
lilamima
lilamima | 16.01.2009
2 Antwort
hmmm
ich hab gehört das es das garnit mehr gibt.bin zwar noch keine mutti, aber ich würd das machen lassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
3 Antwort
so geschi.... habe ich noch nie
Ich hatte beim 2. Kind einen und so schlimm war es nicht, und ich bekam den nur, weil ich den Tag noch nicht "groß" gemacht habe, bei der 1. Geburt brauchte ich das nicht. Mach es von dem Tag und deinem Gefühl abhängig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
4 Antwort
Relativ
Man macht das nicht mehr. Du musst es ja äußern. Ich selber hätte es gemacht. Mir wäre es zu unangenehm gewesen, dort beim Pressen einen Haufen zu machen.^^ Auch wenn den Schwestern das Egal ist. Ich hatte aber das Glück, an dem Tag wo die Wehen angefangen haben, nicht mehr vom Klo gekommen zu sein. Daher war bei mir das nicht mehr notwendig. Vlt erledigt sich das ja von alleine bei dir. Ansonsten würde ich abwägen, wie du es hinnehmen würdest dort ein Geschäft zu machen?
Elifain
Elifain | 16.01.2009
5 Antwort
ich hab
einen bekommen, gabs gar keine fragen - fand ich auch besser so
candy7
candy7 | 16.01.2009
6 Antwort
....
hallo ich hatte vor meiner geburt einen einlauf. bin selber krankenschwester, wusste was auf mich zu kommt. die frage war, ob ich in den letzten 12 stunden stuhlgang hatte, da nicht, empfahl mir die habamme dazu. damit du nicht während der geburt stuhlgang hast. Da dass kind dann sehr stark auf den darm drückt! Ist nichts schlimmes, bekommst eine flüssigkeit in den darm, mustt diese wenns geht ca. 5 minuten halten und dann aufs klo. meist 2-3 mal.
zzoe
zzoe | 16.01.2009
7 Antwort
mir...
hat auch jeder gesagt, dass ein Einlauf vor der Entbindung gemacht wird. Wurde bei mir dann aber nicht gemacht. Weiß deshalb nicht warum das überhaupt gemacht wird. Bei mir ist da nix rausgekommen was nicht sollte. Mach dir da nicht so viele Gedanken. Verlass dich einfach auf die im KH. Es sei denn du willst unbedingt einen, dann musst dus eben sagen.
Lydia85
Lydia85 | 16.01.2009
8 Antwort
hastte auch einen
wurde gefragt, sonst hätte ich den Wunsch auch geäußert. Haste eine Sache weniger im Kopf, ich finds gut und schlimm ist es gar ncht. Nach 10 Minuten ist alles dahin...ade
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
9 Antwort
einlaluf
Hallo, habe ein bekommen....haben Arzte so entschieden...gehst ins Bad, bekommst in de Po einlauf und versuchst es so lange zu halten wie es geht....und dann bist auf der toilette und entlärst dich halt....nach dem ich es bekommen habe, ging es schneller mit dem öffnen und Kind ist nach unten gerutscht...musste aber die schmerzen im sitzen wegatmen und es war auch nicht immer jemand bei mir, selbstverständlich...dazu ist mir dann auch die fruchtblase geplatzt, bei mir hat es also geholfen....
ukpa
ukpa | 16.01.2009
10 Antwort
.............
Ich hatte vorher so einen Durchfall, wollte gar nicht mehr vom Klo runter, das ich fast meine Tochter dort bekommen hätte, brauchte also auch keinen.
silvie1912
silvie1912 | 16.01.2009
11 Antwort
ich würds dir empfehlen
habe beim ersten Kind nicht machen lassen, hab zu der Hebamme gesagt hab genug schmerzen, brauch nicht noch mehr Schmerzen, und sie versicherte immer wieder das es nicht weh macht die Einlauf.Aber wie immer beharrte ich auf keinen einlauf.Prombt wie es kommen musss als die Wehen immer stärker kamen, und ich automatisch presste kams immer hinten obs raus, mir wars peinlich weil die Hebamme immer mein hintern Putzen musste, da sagte ich, ich will einen Einlauf und die hebamme meinte es ist ja schon zu spät.Nacher ist man immer Klüger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Einlauf vor Geburt
23.06.2013 | 17 Antworten
Verstopfung Kleinkind. KH? Einlauf?
17.05.2013 | 15 Antworten
Einlauf in der 38 ssw?
19.12.2011 | 4 Antworten
einlauf
06.11.2011 | 16 Antworten
Elektrolyte als Einlauf?
21.04.2010 | 5 Antworten
Einlauf in der Schwangerschaft?
14.02.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading