Frage an alle Muttis, die einen Kaiserschnitt hatten:

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.01.2009 | 11 Antworten
stimmt es, dass sich der Bauch dann schlechter zurückbildet, als bei einer normalen Geburt?
Ich hab total Panik vor einer normalen Geburt, wegen Dammriss oder schnitt, und genauso Angst vor einem Kaiserschnitt, weil ich die Vorstellung nicht ertragen kann, mich aufschneiden zu lassen und sich der Bauch dann schlechter zurückbilden soll.
Mein FA hat mir gestern bei meiner ersten Vorsorgeuntersuchung haufenweise Prospekte mitgegeben, die mir ehrlich gesagt, noch mehr Angst machen, vor Kaiserschnitt wie auch der normalen Geburt.
Liebe Grüße
Sheila
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ist schon so
ich brauchte bei der ersten fast 2 jahre.aber ich war schnell danach wieder schlank:) jetz bei der 2 hatte ich au einen und der ist fast n jahr her.und etwas bauch ist noch zusehen.obwohl ich sonst eigentlich dünn bin.aber mit training geht der noch ganz weg:-
piccolina
piccolina | 06.01.2009
2 Antwort
Ich hatte auch totale Panik vorm Kaiserschnitt und habe dann
zum Glück spontan Entbunden. Wenn du Kaiserschnitt wählst, dann wirst du ja auf jeden Fall geschnitten. Bei einer spontanen Geburt muss es ja nicht unbedingt sein. Wenn du dein Damm immer regelmäßig massierst, kannst du Glück haben. Aber ich kann dir auch ganz ehrlich sagen, der Dammschnitt war überhaupt nicht schlimm, weder als geschnitten wurde noch nachher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
3 Antwort
das ist schon
richig, man darf ja auch erst später mit der rückbildung anfangen. ich fand die kaiserschnitte nicht schlimm, bereue es aber trotzdem meine kinder nicht auf normalem wege geboren zu haben
mimiba
mimiba | 06.01.2009
4 Antwort
Wenn du stillst, geht ja der Bauch auch schneller weg.
Weil sich beim Stillen die Gebärmutter zusammenzieht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
5 Antwort
huhu
mein bauch ist komisch hart geworden finde ich sehr seltsam weiß nicht was es sein soll ... aber kaiserschnitt finde ich sehr schade denn es ist eine OP und wirklich ein eingriff .... dammschnitt wenn es sein muss ist nicht so schlimm denke ich verheilt zwar auch nicht so dolle aber es geht besser
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 06.01.2009
6 Antwort
hmnm
mein erstes kind kam mit KS und ich hatte nach der geb... genauso viel bauch wie vor der SS.... also klamottengröße vorher 34 und hinterher auch 34. nach meinen anderen Kindern die ich normal entbunden habe bin ich immer wieder schlank geworden auf größe 36.... LG SimS
SimSaLa
SimSaLa | 06.01.2009
7 Antwort
kommt darauf an
Wenn man nach einem Kaiserschnitt stillt, zieht sich der Bauch auch sehr gut zusammen. Ich passe zwar immer noch nicht wieder in alle meine Hosen. Aber das liegt eher daran, dass ich allein in den ersten drei Monaten 10 kg zugenommen hatte und genau diese 10 kg auch nach Ende des Wochenbettes noch übrig waren. Heute sind es noch so ca. 6 kg. Habe übrigens mal einen Artikel zum Thema "Pro und Contra Wunschkaiserschnitt" geschrieben. Hatte mir nämlich auch viele Gedanken gemacht. Ist zu finden in meinem blog unter www.mami2008.de
Sylviax
Sylviax | 06.01.2009
8 Antwort
hihihi
ich hatte eher Angst vorm Kaiserschnitt, und solangs die zwerge gut geht find ich ist ne Normale Geburt viel Besser,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
9 Antwort
hallo
Also ich hatte auch 07 einen Ks weil es anderst nicht ging ..leider Also muss sagen es kommt auch immer auf dein Gewebe an ... KS läuft halt unter einer op da musst du dir vorstellen es werden halt mehre bauchschichtdecken durchgeschnitten ... Und wenn du normal entbindet ist es auch keine op... Ich denke es kommt sowieso so wie es kommen soll wenns normal bei dir geht dann würde ich es auch so machen nur wenns komplikationen geben würde dann lass gleich ein ks machen ...Bei mir was es gut das man einen ks gemacht hat...
Tani1984
Tani1984 | 06.01.2009
10 Antwort
hi
also ich hatte zwei normale geburten!die erste 2005 mit spritze!bin bei der Geburt eingeschlafen!!die zweite war am 27.11.07 ohne spritze aber es war super! Nen schnitt hat ich beide male aber das ist gar nicth schlimm!!hatte auch voll angst vor geburt und schnitt aber es ist das schönste auf der welt!! wenn man das baby sieht ist all der schmerz vergessen!!!!mach dir keine sorgen! wir haben es alle überlebt!! lg deniz
milenamelissa
milenamelissa | 06.01.2009
11 Antwort
Geburt Kaiserschnitt
Hallo Würde ich verneinen. meinen 1. Sohn habe ich auf normalen Weg bekommen mit einem Dammriss. Das war harte Arbeit. PDA gab es da noch nicht. Meinen 2. Sohn habe ich mit einem Kaiserschnitt bekommen. Nach dem KS ehrlich gesagt fehlt das Geburtserlebnis. Es ist ein komisches Gefühl ein Kind auf den Arm zu bekommen, obwohl man die eigentliche Geburt nicht richtig erlebt hat. Die KS-Wunde braucht lange bis sie verheilt ist. Ehrlich gesagt ist mir dann ein Dammriss oder -schnitt dann lieber , da ich dann für meinen kleinen Schatz nach der Geburt schneller fit bin. Jetzt bin ich zum 3. mal schwanger und ich habe mich zu einer normalen Geburt entschlossen. Ein bischen Angst habe ich auch vor den Schmerzen, aber ich denke mal, das ist normal. Ich werde mich diesmal für eine PDA entscheiden. Egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir alles Gute und lass dich nicht verrückt machen. Du triffst sicher die beste Entscheidung. LG Trixi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading