Wer hatte eine Wassergeburt?

Caro87
Caro87
05.01.2009 | 11 Antworten
Hab mich für eine Wassergeburt entschieden und hoffe nun mal das das auch klappt. Weil ne Bekannte hat mir erzählt, dass sie auch eine haben wollte aber als sie in der Wanne war haben die Wehen nachgelassen. Versteh ich zwar nicht weil ich gelesen und gehört hab wenn man sich nicht sicher ist bei den Wehen soll man baden gehen. Werden sie schwächer sind es keine "richtigen" Wehen.
Und hab gelesen das ein Dammschnitt oder -riss viel seltener auftreten.
Wie war das bei euch so?

LG Caro
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
Ich wollte bei meinem 1. Sohn auch eine Wassergeburt machen aber bei mir ging es so schnell da war keine zeit mehr dafür.
MAMABÄRLI
MAMABÄRLI | 05.01.2009
10 Antwort
Hallo,
ich hatte zwei Wassergeburten. Bei der ersten bin ich zwei mal gerissen und musste geschnitten werden, beim der 2. Geburt bin ich "nur" gerissen. Kann das Ganze trotzdem aber nur weiterempfehlen, war angenehm im warmen Wasser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2009
9 Antwort
Wassergeburt
Und hatte auch keinen Dammschnitt/Riss hat man im Wasser viel seltener
anjakirchner
anjakirchner | 05.01.2009
8 Antwort
Wassergeburt
Hallo.Habe meine Tochter letztes Jahr im März auch in der Wanne zur Welt gebracht.Ich würde es jederzeit wieder tun.Die Wehen sind im Wasser nicht so schmerzhaft und es geht, meiner Meinung nach, auch schneller.Habe mein 1. Kind normal bekommen.Aber bei jedem ist es anders, habe auch schon viel gehört das die Wehen im Wasser weggehen, aber dann ist es meistens noch nicht so weit.Manche Hebammen und Ärzte wollen einem auch die Wassergeburt ausreden, weil es für denen mehr Arbeit ist.Aber lass dir nichts ausreden eine Wassergeburt ist echt ein schönes Erlebnis
anjakirchner
anjakirchner | 05.01.2009
7 Antwort
Hatte vor 9Jahren eine
Wassergeburt. Also, ich fands schön und vor allem gings schnell und von Hörensagen her auch einfacher, da sich alles besser dehnen kann. Und vor allem kannst du dich schön festhalten. Jedoch kann man nicht unter jeden Umständen eine Wassergeburt machen. Habe ich mal gehört.
fluketwo
fluketwo | 05.01.2009
6 Antwort
Wehen...
Ich glaube, das mit den Wehen war auf die Zeit zuhause bezogen...also nicht in der Klinik. Wenn Du also zuhause unsicher bist, ob das schon Wehen sind oder nicht...dann ab in die Wanne. Schmerzen weg -->keine Wehen! In der Geburtswanne...naja, entspannen tut das natürlich...das ist ja Sinn der Sache...aber dazu ist ja ne Hebamme dabei, die Dir sagt, wanns geht und wann nicht...und wanns zuwenig Wehen sind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2009
5 Antwort
Wassergeburt
Also ich hätte auch gern eine Wassergeburt gehabt und ich saß auch eine ganze Weile im Wasser und ich konnte dort die Wehen viel, viel besser verarbeiten als auf dem Trockenen. Leider wurden von meiner Maus die Herztöne aber immer schlechter und so mußte ich dann doch aus der Wanne, ich bekam eine PDA und am Ende dann einen Kaiserschnitt. Würde es aber in meiner nächsten Schwangerschaft glaube ich gleich wieder in der Wanne versuchen. Empfand es als sehr angenehm
Leya1973
Leya1973 | 05.01.2009
4 Antwort
sry
kann dir nicht weiterhelfen hatte KS wollte aber auch wassergeburt
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 05.01.2009
3 Antwort
hi wah auch in der wanne
und hatte dann auch auf einmal keine schmerzen mehr :) irgendwann ist es mir in der wanne zu warm geworden und ich wollte dann wieder raus, habe zuviel geschwitzt da drinn. bin dann aber trotzdem geschnitten worden, und pda hatte ich auch aber die spritze bringt gar nix obwohl die danach auch noch 2mal nachgespritzt haben!
Mischa87
Mischa87 | 05.01.2009
2 Antwort
also
ich wollte damals auch ne wassergeburt haben aber du weißt auchd as du dann keine pda bekommen kannst wenn die schmerzen zu groß sind außerdem ist ja auch jede frau verschieden es dir genauso passieren das deine wehen weniger werden wenn du dich in der wanne entspannst es ist zwar schön wenn du dich dafür entschieden hast aber ich kann dir aus erfahrung sagen man kann eine geburt nicht planen
KiarasMama
KiarasMama | 05.01.2009
1 Antwort
tip
hy also ich hatte eine wassergeburt und bereue nichts es war total entspannend für mich und die wehen kamen schneller, ich hatte mein zwerg nach 1 1/2 stunden im arm. mit darmriss kann dir das auch wo anders passieren. also ich wünsche dir alles gute
nikky26
nikky26 | 05.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wassergeburt
01.07.2012 | 10 Antworten
Wassergeburt?
08.04.2012 | 2 Antworten
wassergeburt, eure Erfahrung
08.05.2011 | 9 Antworten
Wassergeburt - was ist mit dem Einlauf?
25.11.2008 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading