Mein kleiner soll endlich kommen

jessi210
jessi210
17.08.2007 | 8 Antworten
ich bin froh wenn mein kleiner endich auf der welt is noch 3 wochen naja vielleicht auch früher wer weiß das schon ;) aufjedenfall freu ich mich wahsinnig hab nur bischen bedenken wegen meiner tochter sie is sehr mama anhänglich darf nix ohne sie machen weiß nicht wie ich das dann im kh machen soll wenn sie nicht bei mir ist und mich ma besuchen kommt und dann nur weint weil sie bie mir sein will oder auch abends beim zubett gehen oder überhaupt das tut mir jetz schon weh wenn ich dran denke :( mfg jessi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
großelternparty
dann mach ne ambulante geburt solang ist sie halt bei den großeltern auf oma und opa-party deine eltern oder schwiegereltern kriegens schon hin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2007
2 Antwort
wollt
ich auch aber alle sagen ich soll 1 bis 2 tage drinn bleiben wenn ich kein ks bekomm weil wenn alles mit mir und dem kind inordnung is wollt ich dann nach 4 stunden wieder nachause
jessi210
jessi210 | 17.08.2007
3 Antwort
das klappt
ich musste bei meiner kleinen in der 17 woche ins krankenhaus wegen vorzeitiger wehen ... da hatte ich die gleiche angst wie du.. meine tochter war zu diesem zeitpunkt 3 jahre alt und noch nie von mir über nacht getrennt.. sie war dabei als ich ins krankenhaus bin und hat schon geweint als sie aus der tür raus is.. das ging bis sie zuhause war der papa hat mit ihr gekuschelt und sie hat geschlafen.. im gegensatz zu mir ich konnte die erste nacht nicht schlafen weil ich immer an meine kleine zuhause denken musste.. sie kam mich jeden tag besuchen am zweiten tag hat se noch ein bischen geweint ging aber alles gut und abends hat se dann immer mit mir telefoniert bevor se ins bett ist.. als unsere kleine dann kam war ich nur drei nächte im krankenhaus und auch da hat dann alles super geklappt weil se sich so sehr über ihr schwesterchen gefreut hat ... lg tina
Zoey
Zoey | 17.08.2007
4 Antwort
ok!!!!
find ich gut..ich hab das erste in kh bekommen mein 2.zu hause und hoff das meine tochter zu hause kommt ansonsten wenn was schief geht geh ich auch nach der geburt mit den kids heim
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2007
5 Antwort
probenacht
ich habe von einer hebamme die empfehlung bekommen das ältere kind für eine probenacht noch kurz vor der entbindung dorthin zu bringen wo es übernachten soll wenn die geburt losgeht. oft passiert es ja in der nacht, oder kann in die nacht hineingehen. wenn du das jetzt schnell noch organisierst, dann bekomt deine tochter ein wenig übung ... was hälst du davon? du kannst auch ambulant entbinden, oder wenn alles glatt geht nur für eine nacht in der klinik bleiben! das ist ohne weiteres machbar, ich habe das auch so gehabt und möchte es bei meiner zweiten entbindung anfang november auch wieder so machen. ich möchte ja auch schnell wieder bei meinem sohn und bei seinem papa sein. alles was man braucht ist eine nachsorgehebamme die täglich zum hausbesuch kommt - klär das mit eurem kinderarzt schon im vorfeld ab! die blutentnahme aus den fersen kann die hebamme zu hause machen - klär das mit ihr im vorfeld shon ab! ansonsten fang doch an mit deiner tochter darüber zu reden dass es bald passiert! erklär ihr alles, sie wird mehr verstehen als du denkst. und habe kein schlechtes gewissen - das wird sie nämlich spüren und umso mehr weinen weil sie denkt, dass was schlimmes passiert. wünsche dir eine schöne entbindung toi, toi, toi lg, mameha
mameha
mameha | 17.08.2007
6 Antwort
danke
also eine hebamme hab ich die dann kommt das gute is meine kleine kann in ihrem zimmer in ihrer umgebung schlafen meine eltern wohnen unter uns wir wohnen bei dennen im haus in der dachgeschoßwohnung da mein mann seine arbeit erst seit 2 monaten hat bekommt er da kein frei und so is meine mama jederzeit zur verfügung sie hat auch dann eine woche urlaub wenn der kleine kommt das is schonma gut :) wird schon hoffentlich
jessi210
jessi210 | 17.08.2007
7 Antwort
mit großeltern
habe dann wirklich keine sorgen wenn die großeltern da sind! dann wird alles gut gehen. ich habe hier keine in der nähe die bruno gut kennt und die aufpassen könnten. weiss also noch selber nicht ganz wie es wird. aber hauptsache kein schlechtes gewissen haben! lg, mameha
mameha
mameha | 17.08.2007
8 Antwort
das wird klappen!
Ich hatte anfangs auch totale Bedenken wegen Kind Nr. 1, aber dann dachte ich mir: was sein muss, muss sein ;) Wir haben eine Probenacht bei den Großeltern gemacht, der Papa war dabei und dann hat es die 3 Tage, die ich im KH mit dem Bruder war, super geklappt. Ich bin mir auch sicher, dass es für mich und das Baby gut war. Wir hatten Zeit für uns. Das ist danach ja nicht mehr möglich. Außerdem findet ihr beide so Ruhe. Danach gibt es noch trubel genug! Und es wird sicherlich klappen mit der großen Schwester!
doppelmoppel
doppelmoppel | 18.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
Junge und Mädchen in ein Zimmer?
17.12.2011 | 12 Antworten
zu kleiner kopf?
03.06.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading