⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sturzgeburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.02.2008 | 6 Antworten
Hallo .. ich hatte bei meinen beiden Kindern ne schnelle Geburt, bei der großen (jetz bald 4 Jahre)
wa ich schon ab 6 Monat im KH wegen Wehen, da haben sie mir auch nen Muttermundverschluss gelegt was aber zum schluss auch nich mehr gehalten hat .. so kam sie in der 35ssw innerhalb 3 std. meine kleine Tochter (jetz 1 Jahr alt ) kam von erster Wehe bis sie dann da wa 45min.
14min im Kreissaal, haben es zum Glück nur 5 min zum KH gehabt
ich hatte gleich Presswehen konnte mich kaum halten und das von jetz auf gleich ..
im KH angekommen wa Muttermund schon 5cm einma Pressen wa der Muttermund auf 10 cm
und dann noch 2ma Pressen und die kleine wa da :-) konnte mich nich ma ausziehen *g*

Wer hat damit noch Erfahrungen, würde mich gerne da austauschen ?
sie sagten auch zu mir wenns ma nen 3tes Kind gibt dann sollte ich wohl ne Hausgeburt planen od 3 Wochen vorher is KH kommen *g*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
dat ging ja flott..
also bei mir musste zwar eingeleitet werden weil der kleine nict wollte aber dann hat es auch nur 3 stunden gedauert!war echt ne fiese erste geburt . als er dann da war lag er nur so da und wusste gar nicht was pasiert war und wo er jetzt plötzlich ist . hat vor schreck kein ton von sich gegeben un d riesengroße augen gemacht..lg romy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2008
2 Antwort
Also, bei mir dauerte es
bei meiner zweiten Geburt nur 20 Minuten. Mir ist um 23.00 Uhr die Fruchtblase geplatzt u. wir sind dann ins Krankenhaus gefahren. Dort meinte die Hebamme nach den Untersuchungen legen sie sich hin u. schlafen ein bißchen, da passiert heute nix mehr. Ich legte mich hin und 3 Std. später bekam ich aufeinmal ganz plötzlich Preßwehen, hatte vorher keine Wehen gehabt. Meine Zimmernachbarin rief die Schwester, die rollte mich mit dem Bett raus u. 20 Minuten später war meine Kleine da. Die zweite Geburt war echt der Hammer, bevor du ralisieren konntest was los war, lag die Kleine schon in deinen Armen. Mein Mann war begeistert, er hatte keine Zeit nervös zu werden. So eine Geburt kann man nur jedem wünschen. Die Kleine kam übrigens 10 Tage früher, wog 3.400 g, 52 cm, Ku 36 cm u. war kerngesund. Liebe Grüße MamaEva
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2008
3 Antwort
ja ging schnell...
naja die 3 std bei der großen fand ich schon schnell aber bei der kleinen 45min ab Kreissaal 14 min fand ich sehr krass beide kinder kamen zu früh Milane 35ssw mit 2440g und 45cm und Mariella 37ssw mit 3180g und 48cm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2008
4 Antwort
naja mit 45 Minuten
kann ich fast mithalten.Beim Großen hatte ich so ab 8.00 Uhr leichte Wehen um 11.00 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt, dann mit Storchenwagen ins KH und um 12.05 war er da nach 2 mal pressen.Meine Kleine war da schneller ab 7.00 leichte Wehen um 8.30 wurden sie dann stärker bin dann auf die Toilette um nochmal ein großes Geschäft zuerledigen, da Platzte die Fruchtblase und nach 2 mal pressen hielt ich meine Kleine im Arm und dann hab ich die Feuerwher gerufen die kamen ganz schnell Nabelschnur durchgeschnitten und ab ins KH und da musste ich dann noch die Nachgeburt rausbringen.Das erste was die Hebamme gesagt hat, na beim dritten Kind machen sie dann wohl gleich eine Hausgeburt.LG
jeru
jeru | 17.02.2008
5 Antwort
45 min.
mein ich ja insgesamt *g* von erster Wehe bis sie da wa :-) die Hebamme zählte sogar nur 14 min da wa ich im Kreissaal steht auch so drin 14 min *g*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2008
6 Antwort
Hallo!
Mein 2. Sohn war auch eine Sturzgeburt! Plötzliche Presswehen zu Hause und schnell ins KH und nach 9 min. Kreissaalzeit war er auch schon da! von der ersten Presswehe bis zur Geburt genau 20 min., hatten glück das das KH auch nur 5 min. von uns weg war! Hätte das Köpfchen durchgepasst wäre er eine Hausgeburt geworden! Da mein sohn 4 kg wog, wollte man eigendlich einen Kaiserschnitt machen, aber gott sei dank, blieb er uns deswegen erspart! Liebe grüße PPb
PingPongblase
PingPongblase | 23.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Cerclage-Erfahrungen?
13.10.2014 | 10 Antworten
nach einer ungeplanten Hausgeburt
06.12.2013 | 21 Antworten
Zervixinsuffizienz
08.10.2012 | 9 Antworten
huhu
27.03.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x