Geburt des Babys filmen?

kassiopaia
kassiopaia
20.12.2007 | 10 Antworten
Würdet ihr die Geburt eures Babys von einem Fersehteam filmen lassen, wie in "Mein Baby", oder wie die Sendung heisst?
Bin gespannt auf eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine natürlich
FerNsehteam. Der Fehlerteufel ist unterwegs!
kassiopaia
kassiopaia | 20.12.2007
2 Antwort
nöööööööööö
also ich würde das nicht machen !weil die geburt was intimes is und das geht eigentlich keinen weiter an ausser mir und meinem partner oder??
sachsenstöpsel
sachsenstöpsel | 20.12.2007
3 Antwort
Geburt
also filmen lassen, auf gar keinen Fall!!! Aber interessant für werdende Mütter!!! Habe ich auch immer geschaut! War eine tolle Zeit. Irgendwie kam da noch eine Sendung noch besser komm nicht mehr auf den Namen war genau auch mit der Geburt meiner Primzessin zu Ende.Aber voll interessant gewesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2007
4 Antwort
Naja in der ss und wärend
der Geburt hätte ich mir das nicht vorstellen können! Jetzt 18 Monate später bin ich traurig keinen Film darüber zu haben! Man bekommt die Geburt ja nur wie im Film mit! Es muß kein Fernsehteam sein aber so ein Privatvideo wäre ok! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 20.12.2007
5 Antwort
ich oute mich
Ich hatte mich in der letzten SS beworben, hab aber ne Absage bekommen. Im Nachinein bin ich nicht böse darüber. Allerdings lief die Geburt auch eher wie ein Film ab, hab nur die Hälfte mitbekommen und musste mir hinterher viel erzählen lassen.
kassiopaia
kassiopaia | 20.12.2007
6 Antwort
mhh schwierig,
also ich hae bennet per WKS bekommen und werde auch meine nächsten Kinder per WKS bekommen! Und habe mir vorgenommen den nächsten Kaiserschnitt filmen zu lassen, zwar nur für mich aber nen Kaiserschniitt würd ich auch vom TV-Film filmen lassen, ne normale Geburt nicht! Da sieht man mir zuviel *G* Beim KSist ja alles abgedeckt
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 20.12.2007
7 Antwort
Niemals
Das wäre mir viel zu intim und persönlich, schließlich ist es der schönste Augenblick für einen, wenn man sein Baby das erste Mal sieht und in den Arm nehmen kann, den will ich mir nicht durch so ne Kamera nehmen lassen ...
Nikola76
Nikola76 | 20.12.2007
8 Antwort
Neeeeee
Das würde ich niemals machen lassen denn es ist was "Intimes" und auch privates das geht doch kein Fersehteam was an wie das Kind zur welt kommt. Nie im Leben würde ich sowas machen lassen ich meine wer es machen lässt, soll es machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2007
9 Antwort
Geburtsfilm
Ich hätte mich nicht fürs Filmen während der Geburt entschieden -- Nein Danke ... Außerdem wäre jede andere Erstgebärende durch das Filmchen abgeschreckt gewesen ... muss man nicht zeigen ... und ist außerdem ein intimer Moment, der in dem Raum bleiben soll, wo er hingehört.
Freddie1
Freddie1 | 20.12.2007
10 Antwort
nur selber
wir werden die geburt im mai warscheinlich selber bissle mitfilmen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007

ERFAHRE MEHR:

wer hat alles über 4000g babys geboren?
01.01.2012 | 14 Antworten
Filmen, Fotografieren während Geburt?
20.01.2011 | 7 Antworten
verhalten der babys kurz vor der geburt
28.12.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading