Wer hat Erfahrungen in Sachen Wassergeburt

sabineheike67
sabineheike67
18.12.2007 | 2 Antworten
Möchte gerne mehr über eine Wassergeburt erfahren. Bin jetzt das fünfte mal schwanger, die ersten beiden Geburten waren stationär, die dritte ambulant und die vierte eine Hausgeburt. Mein Mann möchte gerne eine Wassergeburt. Ich bin mir aber nicht sicher. Vielleicht kann mir jemand sagen, welche Voraussezungen gegeben sein müssen, auch ob man das ambulant machen kann. Bin für alle Ratschläge sehr dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
voraussetzung
sind du musst eine begleit person bei haben.. du darfst keine schmerzmittel bekommen und das baby muss optimal liegen.. ich fand es angenehm im warmen wasser dadurch merkt man die wehen weniger wobei meine eh nicht doll waren aber jeder hat ja auch ein anderes empfinden hab auch schon gehört von anderen das die wehen schlimmer wurden dadurch
Taylor7
Taylor7 | 18.12.2007
2 Antwort
Wassergeburt
Hallo!Meine Tochter kam vor 7 jahren per Wassergeburt zur Welt, im Wasser ließen meine Rückenschmerzen extrem nach und so konnte ich mich besser auf die Wehen konzentrieren.Sobald der Muttermund vollständig geöffnet ist kannst du eigentlich in die Wanne.Bei mir ging es dann recht schnell und Lara-Isabell war nach einer halben Stunde da:-, bin inzwischen auch wieder schwanger und hoffe, dass ich auch wieder eine Wassergeburt machen kann, da ich finde, es ist ein sehr sanfter Übergang für die Babys in unsere Welt:-)
RedSandra77
RedSandra77 | 18.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten
Clomifen wie sind eure Erfahrungen
17.01.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading