Kann ich einen Kaiserschnitt verlangen?

mäuslein
mäuslein
18.11.2008 | 21 Antworten
Bin jetzt 3 Tage über Termin. Leider habe ich keine Wehen und wahrscheinlich aufgrund des Größenunterschiedes zwischen mir (1, 48m) und meinem Mann (1, 82m) ist die Maus auch noch nicht richtig in mein Becken reingerutscht. Von den Ärzten krieg ich nur so vage Aussagen, wie "kann sein, dass sie durchs Becken passt, kann aber auch nicht sein. Man sieht erst mehr, wenn Sie Wehen haben." Hab keine Lust auf stundenlange Wehen, die zum Schluss doch mit Kaiserschnitt enden. Kann ich vorab schon einen KS verlangen, oder muss ich erst warten, bis ich Wehen hab (zur Not mit Einleitung). hab meine Hebamme leider nicht erreicht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
....................
Ja du kannst ja deine Meinung haben aber manchmal kann man die auch für sich behalten! Wie gesagt, ich verurteile ja auch keine natürlich Gebärenden! @mäuslein Alles gute für dich! Die Ärzte werden schon das richtige machen.... Lg
tinchen2404
tinchen2404 | 18.11.2008
20 Antwort
Danke für die vielen Antworten!
Da hab ich wohl ne heiße Diskussion entfacht. Hätte natürlich auch lieber ne normale Geburt. Werde nochmal mit der Hebamme und dem Arzt sprechen. Vielleicht gehts auch bald von allein los. Vielleicht muss ich einfach mehr Geduld haben!
mäuslein
mäuslein | 18.11.2008
19 Antwort
naja...
zum glück kann da jeder seine eigene meinung haben!
janineoeder
janineoeder | 18.11.2008
18 Antwort
....................
@Janine, du hastes doch selber durch! Wenn es alles so natürlich ist und früher auch nicht gab dann find ich es aber komischdas bei dir n Not- KS gemacht werden musste.... Jeder kann das doch für sich edntscheiden, dich verurteilt doch auch niemand, dass du dein Kind lieber auf natürlichem wege bekommen hättest. Ich find das unverschämt sowas zu sagen, sorry!
tinchen2404
tinchen2404 | 18.11.2008
17 Antwort
hallo
ok ja das ist si am besten ist wen beide der gleichen Meinung sind hätte auch lieber kein ks gehabt..aber wahr wogl gescheiter so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
16 Antwort
es ist ein
unterschied obs die ärzte entscheiden oder man selbst
janineoeder
janineoeder | 18.11.2008
15 Antwort
hallo
janineoeder und was sagst du zu not ks? hättest du lieber das das Kins stirbt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
14 Antwort
es müsste echt veboten werden
das man sich raus suchen kann ob man nen ks möchte oder nicht... früher gabs das doch auch nicht... das ist doch was völlig natürliches ein kind zur welt zu bringen, dafür ist och der körper gebaut
janineoeder
janineoeder | 18.11.2008
13 Antwort
kaiserschnitt
also ich persönlich habe immer davon geträumt meine kinder auf natürlichem weg zu bekommen.aber bei dem ersten bekam ich einen hohen blutdruck, die letzten 2 tage tierisch viel wasser im körper.und als sie die wehen eingeleitet haben ging das 3 tage.dann hat mein mann auf den tisch gehauen und einen kaiserschnitt verlangt.ich hatte keine krafr mehr.bei der zweiten ging auch nichts voran, muttermund öffnete sich wieder nicht genug, verlangrten kaiserschnitt.wenn du das tust, dann lass dich drauf ein, das an einem wochentag machen zu lassen, denn am wochenende kann sein das sie nicht gut besetzt sind und eine vollnarkose geben.aber teilnarkose ist supi, bekommst alles mit, örst dein kind sofort und siehst es.das ist viiiel schöner als wenn du es verpennst.zwar ein komisches gefühl wenn die in dir rumwurschteln;-)aber ist ok.na dann viiiel glück, ein gesundes baby und ein unverwechselbares!LG donatha geburtserlebniss
tim-vivien
tim-vivien | 18.11.2008
12 Antwort
Kannst du dir nicht noch eine andere Meinung einholen?
Denn wenn dein Kind nicht durchs Becken passt, sieht man das doch auch ohne Wehen! Wenn aber alles ok ist, würde ich auf einen Kaiserschnitt verzichten. Ich war 11 Tage drüber und hatte dann normal entbunden, allerdings hatte ich dann eine tiefe Querlage und es wurde nach 22 Stunden mit der Saugglocke geholt. Wenn ich nochmals entbinde, werde ich wieder versuchen auf eine normale Geburt, wenn aber wieder Komplikationen auftreten, würdeich sofort einen Not-Kaiserschnitt verlangen! Den meine Geburt war schon heftig!!!
bac1979
bac1979 | 18.11.2008
11 Antwort
kaiserschitt
kann man immer verlangen glg nadia viel glück und kraft für die entbindung
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 18.11.2008
10 Antwort
....................
also in dem Kh wo ich war konnte man das.... ich habe aber im enteffekt auch normal entbunden ohne KS . Ich kann dich aber total verstehen, gerade wenn man vorher schon sagt, es könnt vielleicht nicht passen... Fahr ins KH und sprich mit einem Arzt was man machen kann. Ich hatte ne PDA und es war wirklich super, vielleicht solltest du darüber mal nachdenken. Mit hat es echt geholfen und dadurch ging es wirklich schnell.... Lass dir bitte nichts von anderen einreden, ich find es nicht schön das man verurteilt wird nur weil man Angst hat.... es ist allein deine Entscheidung... Alles Gute
tinchen2404
tinchen2404 | 18.11.2008
9 Antwort
ich würde vorab
klären lassen wie groß es ca ist, wurde bei mir auch gemacht, bin ich 1, 65 m und mein freund 1, 95.......hatte leider einen kaiserschnitt weil er verkehrt rum lag....würd es jeder zeit rückgängig machen, den KS!
OskarsMummi
OskarsMummi | 18.11.2008
8 Antwort
man kann....
.... einen Kaiserschnitt verlangen, wenn man zu große Angst vor der Geburt hat oder ähnliches. Ich persönlich würde jedoch immer erst den "normalen" Weg versuchen... Ein Kaiserschnitt ist und bleibt eine Operation... Ich war auch 7 Tage über dem ET als es losging. Und im Krankenhaus haben sie vorher ein Ultraschall gemacht, um die genaue Größe meines Kindes zu bestimmen. Wenn die Ärzte der Meinung sind, dass Dein Kind nicht durch Dein Becken passt, dann werden sie Dir schon zu einem Kaiserschnitt raten. Ansonsten würde ich tatsächlich warten und den normalen Weg versuchen ! ABER ich möchte dazu sagen, dass das Becken mehr abkann als Du ahnst Keine Angst und Du wirst für Dich den richtigen Weg finden.............. Euch alles Gute
Kaddien
Kaddien | 18.11.2008
7 Antwort
ich würde da sofort nen
termin mit denen ausmachen. meine maus war auch ein "wunschkaiserschnitt" weil sie sehr groß geschätzt war haben die ärtze gemeint sie wird sehr wahrscheinlich stecken bleiben. die meinten dann das sie erst einleiten und dann wenn es so nicht geht nen kaiserschnitt machen werden. ich hab dann auf einen kaiserschnitt bestanden und den auch bekommen. ich sah das genauso wie du hab auch gesagt warum erst wehen und dann doch kaiserschnitt. hatte auch angst das sie sauerstoffmangel oder so haben könnte ich wünsche dir alles liebe und gute
tigerminchen
tigerminchen | 18.11.2008
6 Antwort
hallo
Kannst du weil es gibt bei der Einleitung zu 50% ks und ich hatte hohen Blutdruck und Magen Darm grippe der kleine war nur 2 kg und weil ich keine Lust hatte das die Herztöne abfallen und nen Not ks gemacht werden muss mache ich lieber gradn nen ks...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
5 Antwort
hi
Heutzutage, steht den Frauen doch die Wahl ob sie normal Entbinden oder einen Kaiserschnitt durchführen lassen. Da du aber schon drüber bist und es jederzeit losgehen kann, würde ich schnellst möglich im Krankenhaus anfragen und mich absichern, denn wenn es geht, was eigentlich sein müsste, dann muss es baldmöglichst gemacht werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
4 Antwort
KS
Du entscheidest das nicht der Arzt, wenn du einen KS willst dann bekommst du ihn auch!!! Ich habe auch einen geplanten KS gewollt weil ich bei Zwillingen ANgst hatte das der 2 te nicht schnell genug nachkommt und dann womöglich Sauerstoffmangel hat. Bei dir gibt es ja auch eine gute Begründung und die Ärzte sind doch wohl etwas blöde wenn sie so eine Aussage machen. Sag du willst einen KS und lass dich nicht beeinflussen, du entscheidest!!!
Xanni
Xanni | 18.11.2008
3 Antwort
hier in NL
haben se zu mir gesagt das fals ich drüber komme und absolut nicht mehr kann kann man es holen ..Naja von meiner schwester her weiß ich noch zuu gut das sie 1 woche drüber war und se dann gesagt haben wenns noch länger dauert holen se sie aber sonst nicht
Ani8720
Ani8720 | 18.11.2008
2 Antwort
sorry, aber ich versteh dich nicht
ich war 16 tage über´m et, es wurde mehrmals versucht einzuleiten und dann hatte ich nen not-ks, es war der absolute horror...ich hätte alles dafür in kauf genommen mein kind normal zu gebären
janineoeder
janineoeder | 18.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading