Kaiserschitt

rose23
rose23
14.11.2008 | 17 Antworten
kann ich bei erstgeburt einen Kaiserschnitt manchen lassen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
meine erfahrung
ich hatte auch schon 2 ks und das 3 bekomme ich bald auch per ks. ich wollte auch ne normale geburt haben das ging nicht weil es gesundheitlich nicht gut bei mir und dem würmchen aussah.ich war voll nakotisiert gewesen.als ich aufwachte hatte ich solche schmezen gehabt, das war für mich die hölle.ich konnte die ersten 7 std nicht mal meine tochter auf den arm nehmen geschweige sehen.2tage hatte es bei mir gedauert das ich einigermaßen ohne schmerzen laufen konnte. beim 2 ks war es ähnlich gewesen, hatte aber nur eine teil nakose gehabt da konnte ich mein sohnemann zwar sehen hatte es aber nicht auf die brust bekommen, hatte aber auch mit den schmerzen 2 tage zu kämpfen gehabt.an deiner stelle überlege es dir gut mit dem ks. solange bei dir und dein würmchen alles in ordnung ist warum willst du denn einen ks. ich verstehe da die mütter nicht. überlege es dir gut. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
16 Antwort
Magst Dich nicht mal zu den Antworten äussern!?
Waren ja auch ein paar gegenfragen bei..................
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 14.11.2008
15 Antwort
hallo
ich würd dir echt davon abraten! wenns nicht unbedingt sein muss, dann las es! ein KS ist nicht weniger schmerzhaft wie eine normale geburt! wenn du aus angst vor den schmerzen einen KS machen willst, denk drann, dass du nach danach wahrscheinlich stärkere schmerzen hast, als frauen nach einer normalen Geburt. ich weiss von was ich rede!
soulfly
soulfly | 14.11.2008
14 Antwort
tut Hölle weh
Ich empfehle dir, den Geburtsschmerz auf dich zu nehmen, denn der dauert nicht so lange an wie die Schmerzen, die du durch den Kaiserschnitt bekommst. Und die halten ne Weile an - du kannst nicht mal lachen oder niesen mit der Wunde geschweige denn auf toilette gehen. Ich kam beim 2. KS nichtmal aus dem Bett um meine Maus selbst zu windeln. Ich hätte alles getan, um natürlich zu entbinden. Bitte überleg es dir genau. Aber generell kann es dir niemand verbieten. In manchen Kliniken wird man leicht schief angeguckt wenn man auf eigenen Wunsch sich aufschneiden läßt.
luna76
luna76 | 14.11.2008
13 Antwort
du kannst schon
aber warum willst du nicht spontan entbinden??? für das kind ist es angenehmer, da die umstellung nicht so schnell ist und die "Massage" durch die wehen tut deinem Kind auch sehr gut, oft haben KS kinder auch anfangsschwierigkeiten mit der neuen welt klar zu kommen... aber das musst du wissen... lg
ich85
ich85 | 14.11.2008
12 Antwort
ich würds normal versuchen
wenn keine Indikation vorliegt... Wir mussten leider einen machen lassen da unser kleiner den Kopf nicht gedreht hat und es dem Artzt nach 10 Stunden zu bunt wurde, das bedeuted aber auch das jede weitere Geburt immer ein kleines Risiko birgt, weil die Narbe unter der Geburt reissen könnte... wenns also nicht sein muss wäre eine spontan Geburt sicher besser!
bengale84
bengale84 | 14.11.2008
11 Antwort
hey!
überleg es dir genau htte einen und würde es nie wieder tun! meine kinder kommen mir vor wie aus dem katalog bestellt! konnte sie nicht schreien hören und das auf die brust legen viel auch weg! wenn dann nur mit teilnarkose bitte! du verpasst sonst alles!!!
dejavue5
dejavue5 | 14.11.2008
10 Antwort
Lucasandra
Ich hatte auch 2ks, jetzt bekomme ich das dritte Baby und keiner denkt auch nur daran, mich normal entbinden zu lassen.Ich würde mir auch niemals einen Ks freiwillig machen lassen
JucyFruit80
JucyFruit80 | 14.11.2008
9 Antwort
...
klar kannst du! ABER ich würde mir das erlebnis der geburt nicht nehmen lassen! So was erlebst du nicht nochmal und es ist sooo ein tolles Erlebnis!!!! Lg
Ninchen2309
Ninchen2309 | 14.11.2008
8 Antwort
therotischerweise schon!!!!!!!!!
Aber warum
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 14.11.2008
7 Antwort
....
hallo, musst du denn einen machen lassen??? ich würde dir empfehlen wenn alles okay mit dem baby ist normal zu entbinden. ich habe zweimal normal entbunden und bei der zweiten war es sogar eine steißlage. beim dritten war es ein notfallkaiserschnitt und dann auch noch 7 wochen zu früh. und ich hätte mir gewünscht nie einen kaiserschnitt zu machen. da entbinde ich lieber 100 mal normal. das gefühl alleine schon ist unbeschreiblich und intensiv, zum glück gibts ja auch die pda und da entbindet man ohne schmerzen. ich würd mir das echt an deiner stelle gut überlegen. alles gute weiterhin. lg, tatjana
tatjana2908
tatjana2908 | 14.11.2008
6 Antwort
huhu
also ich hatte 2 ks aberich rate dir echt ab wir wollen vll noch ein 3. aber aufkeinenfall mehr nen ks du hast danach ziemlichschmerzen und i-wie fehlt dir ja diese"normale" geburt also wenn es nicht muss lass es doch besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
5 Antwort
Wieso nich?
Klar geht das, wieso auch nicht. Hatte auch nen kaiserschnitt, mußte den aber machen lassen weil unser zwerg sich ums verrecken nich drehen wollte ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
4 Antwort
...
Ja!! ich selbst bin auch als KS geboren worden LG jessi 27SSW
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
3 Antwort
hallo
ja kannst du wen du willst überleg es dir am besten nochmals.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
2 Antwort
Ks
Warum möchtest du denn einen?Klar, es ist egal ob es die erste Geburt ist, ein WKs geht immer.
JucyFruit80
JucyFruit80 | 14.11.2008
1 Antwort
ja kann
man den sogenanten wunschkaiserschnitt glg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 14.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Kaiserschitt-Blasenkatetter
18.06.2010 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading