Wer kennt sich mit der einleitung aus? wie machen die das? gel,tropf,tabletten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.12.2007 | 10 Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
man kann
mit gel, tropf, tabletten und coktail einleiten.wie, bekommst du eine einleitung?
Jenny73
Jenny73 | 14.12.2007
2 Antwort
Also ich habe tabletten bekommen
erst 2 mal am tag dann 3 mal es gibt aba auch gel und den wehentropf is bei jedem verschieden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2007
3 Antwort
die einleitung bei mir 2005,haben sie mit tabletten gemacht,die wude dann aber
abgebrochen, wegen herztonabfall, da ich das H.E.L.L.P. syndrom hatte, eine schwere form von gestose ...
Tanjama
Tanjama | 14.12.2007
4 Antwort
........
ja bekomm ne einleitung da meine püppi am 6.12. schon kommen sollte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2007
5 Antwort
ich habe
zuerst nen cocktail bekommen dann wurde zwei tage gel auf den muttermund geschmiert.eineiten ist aber nicht "ohne"sind heftigere wehen als normale. hatte eben die frage falsch gelesen;o)
Jenny73
Jenny73 | 14.12.2007
6 Antwort
wünsche dir das alles gut geht bei der einleitung
bei mir mussten sie auch abbrechen wegen herztonabfall mussten ihn dann holen :- ( alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2007
7 Antwort
lass dich
nicht verrückt machen. Bei mir wurde zweimal eingeleitet. Beide male mit Tropf und es ist alles gut gegangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2007
8 Antwort
Antwort
Gel und Zäpfchen legen die vorm Muttermund . Der Wehentropf über die Wehne ;und die Tabletten ganz nach dem Vortschritt während der Eingangsphase erst eine dann nach zwei bis vier Stunden die nächste oder kombiniert mit Wehentropf ... Alles gute wenn du eine Einleitung brauchst ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2007
9 Antwort
einleiten
hallo, ist alles möglich ... je nach geburtsfortschritt. alles gute! lg ju
jurosch
jurosch | 14.12.2007
10 Antwort
Wenn sich eine auskennt, dann bin ich das *g*
Alle meine Geburten sind eingeleitet worden. Und zwar jede auf eine andere Weise. Bei der ersten Entbindung bekam ich einen Wehentropf. Bei der zweiten wurde mir ein Wehencocktail verabreicht. Und zu guter letzt bekam ich bei der dritten einen Hormon-Tampon eingeführt. Die Tamponvariante hat mir persönlich am besten gefallen, wobei ich bei der letzten Entbindung eine PDA hatte, weil irgendwas in meinem Hüftgelenk ausgehakt war und ich diese Schmerzen nicht mehr ertragen konnte.
Dagachi
Dagachi | 14.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten
Kennt jemand die Myoson Tabletten?
23.02.2011 | 3 Antworten
baby-tabletten geben
17.11.2010 | 18 Antworten
zu viel tabletten in der ss
24.03.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading