Wie lange hatt bei euch die Geburt gedauert?

Ashley2008
Ashley2008
08.11.2008 | 20 Antworten
Und wie habt ihr die Schmerzen empfunden?

(engelteufel)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
also pressen etc.
hat nur ca. 30 Minuten gedauert...tat mir nicht weh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
19 Antwort
hm, also von 20 vor 1 Uhr nachts bzw. morgens
bis 10 Uhr, mmit nachbehandlung bis ein uhr. waren schon heftig die wehen, aber nix, was man nicht aushält...und pda ist wunderbar. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
18 Antwort
bei mir
waren die Schmerzen mega aber dafür hab ich auch nur 45Minuten gebraucht um unsere kleine Maus auf die Welt zu bringen. Da wars mir dann auch wurscht das es so tierisch weh tat denn dafür war ich ja flott.
fluffi
fluffi | 08.11.2008
17 Antwort
1 Geburt
hatte 20 Stunden gedauert, hatte mit Rückenschmerzen begonnen wurden dann stärker dann sind Sie wieder weggegangen, Wehentropf bekommen später dann noch PDA. Nach etlichen Wehen die sehr schmerzvoll waren ist dann mein Sternenkucker auf die Welt geholt worden mit der Saugglocke. 2 Geburt war gott sei dank ein Kaiserschnitt geworden, mein kleiner lag in der 38 Woche quer im Bauch mein FA sagt sofort ins KK und mein kleiner kam dann Abends per KS auf die Welt auch mit ner PDA. Hatte absolut keine Schmerzen ist hinterher. Das erste mal aufstehen war das schlimmste.
Judithdiva
Judithdiva | 08.11.2008
16 Antwort
hallo
ich hatte einen blasensprung knapp drei wochen früher. es dauerte 6 h 30 min dann war sie da und ich hatte es mir schlimmer vorgestellt.
moonlight81
moonlight81 | 08.11.2008
15 Antwort
14stunden
ich bin um 16 uhr mit leichten wehen in den kreissaal gekommen, habe dan ca ne stund in der wanne gelegen und bin dan bis 22uhr immer fein rumgelaufen um ca 23 ging nix mehr, 2uhr wurde die blasegesprengt und um halb sech füh war der kleine entlich da die schmerzen hilten sich in grenzen viele machen es oft schlimmer als es ist hatte nebenan auch eine liegen die hat geschriehen wie am spieß, bin der meinung das es oft nur was heißen soll, aber naja jeder enpfindet ander
Tesa01
Tesa01 | 08.11.2008
14 Antwort
1. Geburt schlimm - 2. schön!
Die Geburt meines 1. Kindes dauerte von Wehenanfang an 32 Std., die Fruchtblase wurde 2, 5 Std. vor der Geburt gesprengt. Wieviele Presswehen? Weiß ich nicht mehr => zuuu viele. Mein Sohn blieb zuerst mit dem Kopf länger stecken und dann noch mit der Schulter. Ich war während der Geburt schon so erschöpft, weil ich über 40 Std. nichts geschlafen habe. Die Schmerzen empfand ich dadurch auch extrem schlimm, da mein Sohn sehr groß/schwer war. Meine Maus machte mir die Geburt schon leichter, sie war ebenfalls schwer und hatte sogar einen KU von 37 cm, um 4:00 früh fuhren wir mit starken Wehen in das KH, nach 2 Std. wurde die Fruchtblase gesprengt und dann dauerte es nur mehr eine halbe Std. - die Schmerzen waren auch sehr stark, aber es war alles leichter zu ertragen und zu verkraften weil es viel schneller voran ging. LG
Tornado
Tornado | 08.11.2008
13 Antwort
Geburt und Schmerzen
Ich wurde morgens um 9.oo Uhr mit Gel eingeleitet, gegen 1o.oo Uhr bekam ich ganz leichte Wehen , die gegen 15.oo Uhr stärker wurden. 16.oo Uhr platzte die Fruchtblase und ab da gings richtig heftig los. Ich wusste garnich mehr, ob ich stehn, sitzen oder liegen soll, so stark warn die Schmerzen. Gegen 17.oo Uhr bekam ich Presswehen und 17.12 Uhr war meine Tochter da und wir warn unendlich stolz und glücklich und überwältigt und verliebt und und und ... Ich muss sagen, ich bin eigentlich nich so schmerzempfindlich, aber die Geburtsschmerzen ham mich echt umgehaun und ich dachte echt, ich sterbe fast vor Schmerzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
12 Antwort
Geburt
Beim Großen war ich 4 Stunden und 4 Minuten und fand es in dem Moment schmerzhaft als der Kopf den Weg ins Freie holte und beim Kleinen waren es dann nur 1 und ne dreiviertel Stunde habe davor aber einen kräftigen Bohnenkaffe mit Grund getrunken und bin um den Tisch gelaufen und habe mich in die Decke eingekuschelt Nachteile an der Aktion:ich mußte nicht nur pressen sondern auch brechen mittlerweile find ich es lustig und schäme mich nicht auch hier war es nicht das pressen sondern als der kleine mit seinen Kopf sich den Weg in die Welt machte und bei beiden gebe ich auch zu habe ich dann meinen Schmerz Ausdruck verliehen und das sollte jede machen.
lady2
lady2 | 08.11.2008
11 Antwort
hey
ich hatte eigentlich einen geplanten keiserschnitt weil ich ein hüfschaden habe und leider kein kind auf natürlichem weg bekommen kann...aber sie kamm 4 wochen zu früh und bin die ganze nach grant hatte die wehen im rücken ja und dann bin ich morgens auch in krankhaus und hatte dann ein not keiserschnitt und dann konnten die mir die pda nicht setzen weill ich jedes mal wehen bekommen habe wo der doc die spritze setzen wolte und musste dann auch unter vollnakose war auch nicht toll....
Lyoo
Lyoo | 08.11.2008
10 Antwort
Insgesamt ewas über 4 stunden
Die Fruchtblase ist geplatzt ne halbe stunde später haben die wehen eingesetzt so um viertel nach zehn und um 14.23 war sie da.. Ich fand die schmezen wirlich schlimm aber ich wollte trotzdem keine schmerzmittel und als ich dann ganz zum ende hin doch noch gerne welche gehabt hätte hab ich keine mehr bekommen, sie war auch keine 10 min später da.Würde die nächste geb.auch wieder ohne schmerzmittel machen.
LinchensMom
LinchensMom | 08.11.2008
9 Antwort
geburt
die geburt meiner tochter hat 14 stunden gedauert war kein spaziergang und die von meinem sohn wurde nach 6o stunden mit ks beendet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
8 Antwort
senkwehen hatte ich zwei tage vorher
und RICHTIGE presswehen hatte ich nur drei und schon war sie da ;-) sie kahm auf natürliche weise und wie aus der pistole geschossen ;-) die richtigen wehen sind schon heftig......muss man schon sagen....aber man überstehts.....ich wollte am anfang nie glauben wenn mir die mütter gesagt haben, das sobald man das kind in den armen hält alle schmerzen wie verpufft sind......aber es IST so !!!!!!!!!!! das unangenehmste was ich mit meiner geburt in verbindung bringe, ist das zunähen vom dammriss........aber bei mir gings so flott das sie mit der schere garnicht hinterherkamen und mein damm deswegen gerissen ist........und grossartig schmerzen danach? ..........hm..............können nicht so schlimm gewesen sein....kann ich mich nich dran erinnern...........aber ich bin zwei tage lang krumm gelaufen weil das gewohnte gewicht am bauch weg war ;-))))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
7 Antwort
geburt
von meiner tochter war klasse hatte kaum schmerzen 17uhr15 ist mir zu hause die fruchtblase geplatzt und 19uhr39 wayr sie dann auch schon da ohne schnitt und ohne schmerzmittel ganz normal war echt klasse hoffe das diese geburt jetzt auch wieder so wird lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
6 Antwort
Es hat 5 stunden und 48 Minuten gedauert
aber wie die schmerzen waren hmmm ich glaub das kann man nicht genau beschreiben nur das alles wieder vergessen ist wenn du dein Kind auf den bauch gelegt bekommst
Babylena06
Babylena06 | 08.11.2008
5 Antwort
hej
also ich hatte total angst, aber das ging alles ganz schnell. hatte erst ganz leichte wehen.. so um 19 uhr ist die Fruchtblase geplatzt, um kurz nach 21 uhr war meine maus da:) Es war eig. ein wunderschönes erlebnis, auch wenn ich wirklich garnicht mehr konnte. aber danach hab ich tränen geweint..und nicht nur ich;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008
4 Antwort
also meine erste tochter waren 1std und 45 min
mein sohn waren 40 min und munser küken 30 min zu hause auf der couch der rtw kam erst ein paar min danach!! und alles war aua aua aua aber als meine würmchen dann in meinem arm lagen da war alles total vergessen!!!
monja27
monja27 | 08.11.2008
3 Antwort
von der ersten Wehe bis er da war
fast 13 Std die Schmerzen waren unerträglich. Aber nur, weil er festgesteckt hat und ich trotzdem nen Wehentropf bekommen habe... Eröffnung vom Muttermund etc war nen Klacks Wäre das nicht gewesen, wär er 4 Std vorher zur Welt gekommen. So halt per KS Toll war´s nicht aber nun bekommen wir das 2. ;)
MuDy
MuDy | 08.11.2008
2 Antwort
hi
also ich habs mir schlimmer vorgestellt ... meine kleine tochter war super schnell nach einer stunde war sie da mein kleiner junge hat etwas länger gebraucht er kam nach 3 stunden wehen ich bin zufrieden hab zwei wunderschöne geburten gehabt :-)
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 08.11.2008
1 Antwort
3 Minuten
hatte einen KS, keine Schmerzen durch spinale und danach eigentlich auch keine Schmerzen, nur sowas ähnliches wie Muskelkater. Aber, das war am nächsten Tag auch vorbei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie lange hats bei euch noch gedauert
27.09.2012 | 8 Antworten
Bei wem hat es auch so lange gedauert?
27.06.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading