Pda ja oder nein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2008 | 15 Antworten
Hi Ihr Lieben!Ich habe nicht so viele Freude die Kinder haben.Daher wollte ich Euch mal fragen ob Ihr eine Pda gemacht habt oder nicht.Tut diese sehr weh und was sind die Risiken dabei?Wer hatte keine Pda und wie war die Geburt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
was für eine wunderbare erfindung
zugegeben, ich war vor der geburt absolut dagegen. weil ich ein alter nadel-schisser bin. aber nach zehn stunden "nicht vorwärts gehen" und "keine kraft mehr haben" war ich rießig froh, dass es eine PTA gibt. habe nur einen druck gespürt und keinen piks. mache es doch einfach von der situation abhängig. ich drücke dir die daumen.
Xavi
Xavi | 06.11.2008
14 Antwort
ja
ich hatte auch eine pda und war froh darum, sie wurde mir gut gelegt und ich hatte keinerlei schmerzen.war nach der geburt auch gleich topfit.letztendlich musst du für dich entscheiden wie hoch dein schmerzempfinden ist, wie gesagt ich finde es toll das die möglichkeit bestanden hat.
helen-030
helen-030 | 06.11.2008
13 Antwort
Keine Pda
Ich hatte keine und sonst auch keine schmerzmittel, kanns verstehen wennmann nach 15 stunden oder so eine nimmt aber würde es an deiner stelle ohne probieren, natürlich tut es weh sogar sehr aber man hält es aus und wenn ich ein zweites bekomme werde ich wieder nichts nehmen da ich der meinung bin eine Geburt ist die natürlichste Sache der welt und passiert schon seit jahrtausenden, da brauch man sich nicht betäuben lassen sondern sollte es auch vollkommen nätürlich erleben.
LinchensMom
LinchensMom | 06.11.2008
12 Antwort
Ich hatte bei
meinen ersten Kind eine PDA und war echt froh darüber! Ich hatte schon über 12 Stunden wehen gehabt als ich mich dafür entschlossen hatte! Da ich eine schiefe Wirbelsäule habe war es etwas schwieriger die Nadel richtig zu setzten 8 x wurde gestochen! Es war unangenehm, aber nicht wirklich schmerzhaft! Ich konnte sie dann selber dosieren! Die Schmerzen waren fast weg und die Wehen kamen dann viel Gleichmäßiger! Beim 2ten Kind hätte ich auch eine genommen, aber mein Sohn hatte es viel zu eilig!! lg Tanja
Tamarlo
Tamarlo | 06.11.2008
11 Antwort
Hallo
Ich habe bei keinem von meinen 3 eine PDA oder ein anderes Schmerzmittel gehabt weil ich viel zu viel Angst vor der Nadel habe, ich fand es gar nicht so schlimm aber meine Kinder sind ja schnell Geboren worden ich war bei keinem 1 Stunde im Kreissal
thymoreit
thymoreit | 06.11.2008
10 Antwort
keine pda
nur ein schmerzmittel! ich hatte glück, mein erstes kind ist innerhalb von 7 1/2 stunden auf die welt gekommen. für die erste nicht schlecht. hätte zuviel angst vor der pda gehabt. wenn es aber nicht weiter geht und du dich nicht entspannen kannst, wird dir die hebamme raten ne pda zu nehmen! also zwischen den wehen immer schön entspannen! g
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
9 Antwort
pda
also ich bekam nach 20 stunden eine pda, weil ich einfach nicht mehr konnte. von der pda selber hab ich gar nix mitbekommen, also tut nicht weh. allerdings hat es bei mir nicht soo viel geholfe, hatte ne stunde ruhe vor den wehen und dann fingen schon die presswehen an, die ich leider wieder sehr intensiv mitbekam. ich versuche es beim nächsten nomchmal ohne, muss aber sagen das ich echt froh darum war und wenn man so ne 30 und mehr stunden geburt hat ist es echt "entspannend"
sidii
sidii | 06.11.2008
8 Antwort
du bekommst eine
ausreichende aufklärung beim aufnahmegespräch im krankenhaus. du solltest dich vorher weder für noch gegen eine pda entscheiden, sondern wenn es so weit ist. ich hatte keine und habs überlebt :) es ist schon schlimm, aber man wird doch belohnt! von mir aus hätte die pda nicht erfunden werden müssen.
julchen819
julchen819 | 06.11.2008
7 Antwort
ich hab den pieks
nicht gemerkt.. man merkt nur die betäubungsspritze davor.aber auch nur ganz leicht.. hab auch angst davor gehabt, dass es vielleicht völlig weh tut, war aber nicht so..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
6 Antwort
hatte keine
aber nur weil die geburt so schnell ging, das der kleine schon dagewesen wäre, noch bevor sie überhaupt gelegt hätte werden können , aber soooooooooooooooooo schlimm wie viele behaupten war es gar nicht und wenns kind da ist ist dir eh alles andere egal!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
5 Antwort
keine pda
meine geburt war toll, sicher hast du schmerzen gerade bei den presswehen aber sobald du dein Kind im arm hast ist alles vergessen... Lg sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
4 Antwort
beim
meinem grösen hatte ich eine war alles ok bei meinem 2 kind wolte ich auch eine aber die kleine war zu schnell und es ging auch klar war es nicht mehr frei aber wir frauen halten aus aus und wenn dein kind da ist dir das eh egal
mia1207
mia1207 | 06.11.2008
3 Antwort
antwort
ich habe eine pda machen lassen , weil ich heftige schmerzen hatte , nebenwirkung = wenn sie es falsch machen , von den beinen an gelähmt melde dich doch wenn du mehr wissen willst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
2 Antwort
ich hatte...
...eine Geburt ohne PDAund es war gar nicht so schlimm als immer alle erzählt haben, ich habe natürlich keinen vergleich zu einer Geburt mit aber ich würde auch ein zweites vdersuchen ohne zu bekommen
madeleine1986
madeleine1986 | 06.11.2008
1 Antwort
hi
Ich habe eine PDA bekommen und ganz sicher wirst du die nicht sehr merken weil du mit anderen schmerzen beschäftigt bist:-) Aber es tut nicht sehr weh, bei mir haben sie 3 mal gestochen. Aber die PDA war dann doch nicht nötig hätte ich mir sparen können, da meine kleine 2 Min nach der PDA auf die welt kam:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Wann kommt die Freude?
19.02.2015 | 9 Antworten
Warum kann ich mich nicht freuen?
24.02.2014 | 12 Antworten
freude
26.11.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading