ich bekomm ja nun einen ks

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2008 | 15 Antworten
wie siehts es mit den schmerzen, währenddessen und danach aus .. wie lange halten die an und wie doll tut es weh? ich weiß jede frau ist anders, aber damit ich ungefähre vorstellungen habe .. wie lange ward ihr im krankenhaus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hi,
ich hatte einen Notkaiserschnitt und gar keine Probleme. Der KS wurde um zwei gemacht und um sieben bin ich aufgestanden....Im Krankenhaus war ich von Freitag bis Donnerstag. Wünsch Euch alles Gute
Evi69
Evi69 | 06.11.2008
14 Antwort
also...
meine freundin war 7 tage im kh. als sie von der narkose aufgewcht ist hatte sie totale schmerzen, konnte zwei tage nicht aufstehen, hatte einen totalen blähbauch und bekamm deswegen einläufe. konnte erst nach 4 wochen wieder einigermassen aufrecht gehen. muss aber auch dazu sagen, dass sie sehr viel blut verloren hatte und sehr schwach war. sie hatte ne frühgeburt und nen längskaiserschnitt. lg Jessi
Blackpoison
Blackpoison | 06.11.2008
13 Antwort
danke mädels ihr macht mir mut....
jetzt wo ich weiß wann termin ist macht man sich ja schon seine gedanken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
12 Antwort
Bei
mir war es auch schlimm . Konnte 2 Wochen nicht aufrecht gehen vor Schmerzen. Dann musste die Narbe wieder aufgestochen werden, damit der Bluterguss ablaufen konnte. Wenn ich wählen könnte würde ich nie wieder einen KS bekommen. Ich denke die Schmerzen bei KS sind schlimmer als bei der normalen Geburt. Kenne aber auch viele Frauen, die zwar Schmerzen hatten aber nicht so viel Komplikationen. Wünsche dir trotzdem viel Glück. Liebe Grüße, Jessica
Jamiedean2007
Jamiedean2007 | 06.11.2008
11 Antwort
zwackl
genau so ist es. Man kann einen Notkaiserschnitt NICHT mit einem WKS vergleichen. Hatte auch beides und war unterschiedlich. LG und alles gute
| 06.11.2008
10 Antwort
kann man schwer sagen,
weil es scheinbar bei jedem ks und jeder frau anders ist. habe meine beiden mädels per ks bekommen, und es war total unterschiedlich. bei der ersten war ich 7 tage im ks, hatte vollnarkose, hatte mehrere wochen ziemlich schmerzen, konnte 2 monate nur auf dem rücken schlafen. seitenlage oder gar bauchlage war undenkbar. bei der zweiten hatte ich ne spinalanästhesie, war ich 3, 5 tage nach ks wieder zu hause, konnte nach zwei tagen wieder so liegen wie ich wollte, hatte insgesamt viel weniger schmerzen als beim ersten. lass es einfach auf dich zukommen, und mach dich nicht verrückt. klar tuts weh , aber es ist es wert, und schnell wieder vergessen. viel glück dir und deinem zwergerl! lg
zwackl
zwackl | 06.11.2008
9 Antwort
hallo
also den ks selber merkte ich nicht aber das aufstehen am nächsten Tag fand ich tat recht weh..aber es gibts ja schmerzmittel....ja und die Narbe tut auch noch eine Weile weh aber das ist nicht so dramatisch..alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
8 Antwort
---
Hallo! Hatte auch einen KS unter Vollnarkose. Währendessen habe ich dann natürlich nichts mit bekommen. Danach tat es schon ziemlich weh. Das Aufstehen war immer ganz schon anstrengend. Aber trotzdem bin ich schon am gleichen Tag dann Abends wieder gelaufen. Und auch die Tage danach oft unterwegs gewesen, wo viele gesagt haben, dass sie das noch nicht so gesehen hätten. Das jemand schon so schnell wieder auf die Beine kommt.
Danni2606
Danni2606 | 06.11.2008
7 Antwort
hmm
also im Kh war ich neun Tage!! Ist aber ja schon ewig her!! Naja die Schmerzen danach gingen so.. beim stillen wars furchtbar wegen den Nachwehen den Bauch hats zusammen gezogen und da tat die Wunde sehr weh.. Aber so ging es solang ich den Sandsack drauf hatte.. Ist halt ein normaler Wundschmerz.. Also eigentl nicht die Welt.. Und nach neun Tagen war echt alles gut!! soweit....bei mir gabs danach noch komplikationen wegenwas anderem aber bis da war alles gut!! Naja während kann ich net sagen weil hatte vollnarkose..
BigMama1985
BigMama1985 | 06.11.2008
6 Antwort
während
dessen keine schmerzen nur druck danach auch nicht gleich weiol du noch unter schmerzmitteln stehst dann irgendwann wirds schon heftig bei mbewegen und so aber es geht auch wieder vorbei mach dir keine sorgen
Niki82
Niki82 | 06.11.2008
5 Antwort
es geht
Ich hatte auch einen KS: Von dem Eingriff selbst merkst du nur ein kleines Ruckeln. Ist aber nicht schlimm. Ich fand die SChmerzen hinterher garnicht so schlimm, bist halt nur ein paar Tage auf Hilfe angewieden. Meine Keine ist Montag geboren und ich durfte am FReitag nach hAUS: Viel Glück und alles GUte
Prötlersen
Prötlersen | 06.11.2008
4 Antwort
...............
ich habe gar nichts mitbekommen da es bei mir notkasiserschnitt war unter vollnarkose. Hinterher hatte ich eigendlich keine schmerzen nur einmal wo mir jemand vom besuch beim drücken etwas neben dran gedrückt hat sonst aber gar ned. Alles gut für die geburt
schnee78
schnee78 | 06.11.2008
3 Antwort
hallo
also ich will dich nicht beängstigen aber weis von einer freundin die hatte einen. sie konnte die erste woche nicht aufrecht gehen...eher kriechen...die wochen danach auch nur mit schmerzen einiegermasen stehen...das hat lange gedauert. sie war 7 tage in der klinik weil sie dann auch noch eine gebärmutter entzündung hatte und antibiotika bekam....aber kenne auch welche bei denen war es nicht so schlimm....viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
2 Antwort
während des
ks hab ich keine schmerzen gehabt. man merkt nur dass die was machen, ein ruckeln und so, mehr nich.. und danach, 2std später bin ich schon rumgelaufen. für mich hat es sich wie stärkerer muskelkater angefühlt..also schmerzmittel braucht ich keine.. ja, der "muskelkater" ging so 1-2wochen.. im krankenhaus lag ich 5tage..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2008
1 Antwort
KS
Hey du, mein Patenkind wurde auch per Kaiserschnitt geholt. Meine beste Freundin meinte, dass es nicht wirklich schlimm war. Sie hatte zwar noch 3 Wochen später ein paar Schmerzen, aber das ist ja klar. Schliesslich ist es eine Wunde. Mach dir nicht allzu viele Gedanken. Du schaffst das. Wünsche dir alles Gute. :-)
Kudu03
Kudu03 | 06.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Welche Nationalität bekommt mein kind?
15.01.2016 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading