Steht die Geburt kurz bevor?

Littlemaudi
Littlemaudi
20.10.2008 | 8 Antworten
Hallo meine lieben Mamis ;)

Ich ich bin in der 40.ssw und habe schon seit Tagen ab und zu leichte wehen, die aber noch nicht stark genug sind .. Mein Bauch hat sich auch schon leicht gesenkt!
Allerdings ist mir seit 2 Tagen oft sehr übel, leichten Brechreiz und schwindelgefühl. :( Zu dem drückt es unheimlich schmerzhaft untenrum, sobald ich aufstehe und mich bewege ..

Kann mir jemand sagen, ob das sichere Zeichen für eine kurz bevorstehende Geburt sind .. Kann man überhaupt sagen, wann das Baby kommt?
Ich kann es nämlich kaum noch abwarten und sitze hier wie auf heißen Kohlen! ;)
Will, dass es endlich los geht!

Lieben Gruß an euch alle!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
aber wegen übelkeit
vielleicht ist es auch die aufregung bei dir oder weil er dir komisch im , auf dem magen sitzt jetzt!.. wenn der Bauch nicht hart wird wenn du ein leichtes ziehen verspürst sind das nur senk oder vorwehen, aber man kann keine genaue zeit sagen!das bestimmt nur einer! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2008
7 Antwort
also ich hatte zwar keine symptome dieser art, aber ich mußte noch 2 wochen auf meinen Jungen warten, ich drück dir die daumen, dass es bei
dir nicht so lange dauern wird, bei mir wurde versucht einzuleiten und dann doch nen KS gemacht werden! alles gute und dass es ganz schnell losgeht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2008
6 Antwort
lol
Also, die Wehen und die Tatsache das dein bauch weiter nach unten ging, lässt darauf schließen, dass es Senkwehen waren und dein Kind sich auf die Geburt vorbereitet und sich Richtung Becken bewegt. Brechreiz hmm... kann ich nix zu sagen, jedenfalls hatte ich keinen in der 40. Woche dafür in der 41. im Kreißsaal, nämlich immer dann wenn ich ne Wehe hatte und kurz zuvor Wasser getrunken habe, allerdings war es da nicht nur der Reiz Die Schmerzen im Becken haben nicht unbedingt etwas mit der bevorstehenden Geburt zu tun. Die hatte ich auch - fürchterlich. Umdrehen im Bett? Aufstehen nach etwas längerem Sitzen? Unmöglich! Aber das hängt mit dem Gewicht zusammen, dass auf dein Becken drückt. Nach der Geburt ist dieser Schmerz bald wieder weg. Bei mir hat es 4 Tage gedauert. Sagen kann man das leider nie genau, wann die Kinder kommen. Ich drück dir die Daumen für ein gesundes Kind, welches ein besseres Timing hat als meins :-) und eine baldige und gute Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2008
5 Antwort
Hi
Wünsche Dir alles Gute für die Geburt :-) drücke Dir ganz fest die Daumen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2008
4 Antwort
ist aber nicht zwindend so das die Blase platzt
... du wirst merken wenns los geht - entweder hast du starke Wehen, oder du wirst Nass, etwas von beidem wird eintreten! Ich wünsche dir eine schöne Geburt!
bengale84
bengale84 | 20.10.2008
3 Antwort
...
ob das sichere anzeichen sind weiß ich nicht aber als ich mit wehen in der klinik ankam hatte ich die gleichen sympthome
selina2008
selina2008 | 20.10.2008
2 Antwort
Leider weißt
du erst wanns los geht, wenn es los geht! Ich kann dich so gut verstehen! Ich wünsche dir aber nur noch eine kurze Wartezeit und eine wundervolle Geburt!
Amarige
Amarige | 20.10.2008
1 Antwort
hi
also ich hatte zwar einen KS aber ich weiß das die fruchtblase platz also wenns nass wird ab in die klinik... :) ich wünsche dir alles gute für die geburt. nancy
deWolf
deWolf | 20.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading