vor dem ET entbinden?

vika22
vika22
10.10.2008 | 8 Antworten
kann ich auch bei meiner FA denn wunsch äussern das ich so in der 38.ssw entbinden möchte wenn mit meinem kleinen alles ok ist und ich eigentlich schon bereit?
halt schon früher wehen einleiten wircklich nur wenn alles ok ist?
versteht mich da nicht falsch aber ich kann echt nicht mehr!
könnt euch ja mein profil anschauen dann versteht ihr auch warum!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi
kann dich gut verstehen bei mir wurde die GB auch eingeleitet der eigentliche termin war 7.2, 07 er kam am 22.1. sprich es einfach mit deinem arzt durch und erklär ihm deine ängste und sorgen er wird dir bestimmt helfen. ich wünsche dir auf alle fälle alles alles gute. ps. würd mich freun wenn dich meldest was er gesagt hat und wie die gb verlaufen ist....lg
milli85
milli85 | 10.10.2008
7 Antwort
...
Ich drück dir die Daumen das es geht, hast echt viel mitgemacht! Das geht bestimmt bei der Vorgeschichte! Lg
muttertier2103
muttertier2103 | 10.10.2008
6 Antwort
...
na da hast du aber wirklich einiges hinter dir, bzw mitgemacht. ich hatte auch eine schwere ss und hatte in der vergangeheit ebenfalls 3 fg. meine kleine wurde per ks geholt in der 37 woche, weil der verdacht einer ss vergiftung bestand. was sagt denn dein doc zu deinem anliegen??? ich weiß ja nicht wie das ist bei einer ss die normal läuft, ob man da einfach so die geburt einleiten kann??? lange hast du ja nicht mehr, minst du nicht das du noch ein klein bisschen aushälst??? alles gute für dich
dorftrulli
dorftrulli | 10.10.2008
5 Antwort
ich denke mal...
wir konnten alle zum schluss nicht mehr, das mal dazu! ich finde es unsinn und normalerweise sollte eine vernünftige hebamme nicht auf sowas einsteigen nur weil man nicht mehr "kann". dein kind braucht die zeit für sich, wieso willst du ihm das nehmen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2008
4 Antwort
wieso?
eine schwangerschaft dauert ca 40 wochen, d.h. eigentlich 38-42 wochen. kein vernünftiger arzt wird das kind früher holen, gerade dann nicht, wenn alles ok ist. früher eingeleitet wird nur, wenn der verdacht besteht, dass nichts ok ist. solange es dem kind im bauch gut geht ist jeder tag ein gewonnener tag für das kind. es tut mir leid, dass du eine so harte schwangerschaft hattest, aber die natur geht ihren eigenen weg und die dauer einer schwangerschaft hat einen grund. wenn das kind sich von selbst auf den weg macht ist es bereit zu kommen. davor heißt es durchhalten....
scarlet_rose
scarlet_rose | 10.10.2008
3 Antwort
ja geht
sie muss ndir dann eine überweisung ins kh schreiben. solange du die 38.voll hast geht. hab ich bei meinem ersten auch gemacht und meine freundin auch. dann musst du mit dem kh einen termin amchen für den tag der entbindung. p.s. wenn du die überweisung hast, zahlt auch alles die krankenkasse.
patty31
patty31 | 10.10.2008
2 Antwort
Weiß nicht
ob deine FA drauf eingeht. Hab grad dein Profil geschaut und kann dich verstehen. Wünsche dir alles Gute! LG Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2008
1 Antwort
Na ja
fragen kannst du ja mal.
Caro87
Caro87 | 10.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie Entbinden nach Bandscheiben OP?
03.12.2016 | 7 Antworten
entbinden allein
03.09.2013 | 10 Antworten
Zweites Kind spontan entbinden?
31.08.2011 | 9 Antworten
Wer mußte auch alleine entbinden?
20.11.2010 | 17 Antworten
Entbinden einer Totgeburt?
13.07.2010 | 20 Antworten
Beckenendlage normal entbinden?
01.03.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading