Guten Morgen zusammen Habe ne frage an euch

Metti
Metti
02.11.2007 | 8 Antworten
Und zwar geht es mal wieder um meine Freundin. Sie(34ssw) hat viel waser in den Beinen und bekommt auch krämpfe deswegen. Sie würde es ja mal mit Akkupunktur versuchen, aber sie wollter erst wissen ob es auch wirklich gut helfen tut. Welche erfahrungen habt ihr mit Akku gemacht. Ich bedanke mich schon mal für eure antworten.
LG Metti
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich habe Akku währrend der Geburt bekommen,...
...um meinen MuMu schneller zu öffnen. Es hat geholfen :)
JaLePa
JaLePa | 02.11.2007
7 Antwort
Akkupunktur
Meine Hebi hat eine Akku unter der Geburt gemacht. Und was soll ich sagen die Geburt dauerte ohne Schmerzmittel 2h und 15 min. Als Alternative sehr zu empfehlen besser als Medikamente oder ähnliches. Wenn die Hebamme soetwas anbietet meist auch kostenfrei. War zumindestens bei mir so.
lila
lila | 02.11.2007
6 Antwort
Geburtsvorbereitende Akku..
hat bei mir nix gekostet... hat auch geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2007
5 Antwort
Akkupunktur
Die Geburtsvorbereitende Akkupunktur muß selbst bezahlt werden, je nach Hebamme vom sogenaqnnten Nadelgeld ca. 2 -3 € bis zu einer Sitzung 50 € ist alles möglich. Der Preis ist auch abhängig davon, ob du immer zu ihr gehst oder nur die Akkupunktur machen lässt. Für die Geburtsvorbereitende Akkupunktur werden meist 4 Sitzungen gemacht. Ich habe beim zweiten Kind schon einen Unterschied gemerkt, hat was gebracht, aber leider musste der Kleine wegen schlechter Herztöne per Kaiserschnitt geholt werden. Bei Wassereinlagerungen gibt es auch anderer alternative Methoden, ich empfehle das Buch "Die Hebammensprechstunde" Von Ingrid Stadelmann SUPER!!! Gruß Grisu
grisu626
grisu626 | 02.11.2007
4 Antwort
ich hatte
auch Akkupuntur zur " Wasserbekämpfung " und mußte sie selber bezhalen.Aber würde es immer wieder machen , bei mir hat es echt gut geholfen! Außerdem habe ich Reistage gemacht und so auch was ausgeschwemmt ! Lg Isa
pampers64
pampers64 | 02.11.2007
3 Antwort
Nee das glaube ich nicht
Die meisten Hebammen können Akkupunktur, und das gehört glaube ich mit in die Schwangerschafts vorsorge Untersuchung, ich habe da mal was gelesen
tinchris
tinchris | 02.11.2007
2 Antwort
Antwort
Guten Morgen Ich selber hatte keine akku aber meine Schwester hat es damals machen lassen da hat es super gut geholfen nur muss man es glaube selber bezahlen. Gruß Carmen
schatz
schatz | 02.11.2007
1 Antwort
ja das würde mich auch mal interressieren
Ich habe auch von Akupuktur gehört was die Geburt erleichtern soll????
tinchris
tinchris | 02.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Guten morgen.
23.08.2012 | 4 Antworten
Guten morgen ihr Lieben
09.08.2012 | 4 Antworten
guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten
Guten morgen
26.07.2012 | 8 Antworten
Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten
guten morgen mami´s
30.06.2012 | 3 Antworten
guten morgen
30.06.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading