Plötzlich schwanger trotz PCO + Alkohol getrunken

JensP
JensP
11.05.2019 | 5 Antworten

Ihr Lieben,

Wir haben hier folgende Situation. Meine Frau (33) leidet unter PCO und wir haben seit 6 Jahren versucht schwanger zu werden, einige künstliche Versuche schlugen fehl.

Nun gab es plötzlich einen positiven Schwangerschaftstest auf natürlichem Weg, was uns völlig überrascht hat.

Das Problem: Da uns die Ärzte sagten "auf natürlichem Wege werden sie vermutlich nie schwanger werden" haben wir natürlich nie weiter verhütet und meine Frau hat Alkohol getrunken und das genau in der Woche auch ordentlich, weil so viele Feiern waren um den 1. Mai (an den früheren Tagen z.B: Wodka und später vor ca. 1 Woche noch 2 Gläser Wein) an 3-4 Tagen in der Phase wo die Befruchtung schon geschehen war. Da sie keine regelmäßigen Zyklen hat, können wir leider die SSW nicht wirklich bestimmen, wir gehen aber davon aus, dass sie bereits 2- 4, vielleicht sogar 5 Wochen schwanger war, als es diese größere Alkoholmenge gab. Normalerweise testen wir vorm Feiern gehen (man lenkt sich halt ab, wenn alle um einen herum Kinder bekommen) immer, dieses eine Mal jedoch nicht.

Sie ist nun geneigt, das Kind abzutreiben, weil sie Angst hat dass es ein FAS erlitten haben könnte.

Gibt es denn dazu eine Studienlage, ob versehentlicher Alkoholkonsum in den ersten Wochen das Risiko dafür oder für andere Schäden erhöht? Da wir nur so schwer überhaupt schwanger werden können, ist natürlich eine etwaige Abtreibung für uns besonders schwer und wir sind da gerade etwas verzweifelt.

LG
Jens
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sorry, aber ich verstehe nicht, dass man trinkt, wenn man einen Kinderwunsch hat. und natürlich kann das Kind geschädigr sein. Muss aber nicht
eniswiss
eniswiss | 11.05.2019
2 Antwort
@Jens P Geht am besten zum Frauenarzt, der kann es feststellen Klar kann es dadurch geschädigt wurden sein, aber es kann auch Glückwunsch gehabt haben Überstürzt die Entscheidung nicht @eniswiss Er hat geschrieben das sie aufgegeben hatten
Phoebs
Phoebs | 11.05.2019
3 Antwort
Macht euch erstmal nicht verrückt. Geht zu eurem Arzt/eurer Ärztin und lässt mal drauf schauen. Anfangs gilt das alles oder nichts Prinzip- Dh das eurem Würmchen ev auch gar nichts geschadet haben kann. Ausschließen kann es natürlich niemand außer ein Arzt. Es hat endlich geklappt- herzlichen Glückwunsch.
hcss2009
hcss2009 | 12.05.2019
4 Antwort
die Betonung liegt auf vermutlich ... ist doch schön , wenn es trotz schwierigen Umständen dann doch klappt.. eine Garantie wird da niemand geben können ... man kann halt nur hoffen , dass das Baby , trotz Alkoholexzesse gesund ist ... und nein , nach dem Alles oder nichts Prinzip kann man nicht immer gehen ... da gehen nur Embryonen ab , die nicht lebensfähig sind ... es gibt jedoch einige , die überleben ... wenn auch mit schweren Beeinträchtigungen ... wendet Euch an Euren FA und sprecht die Bedenken an , die Entscheidung kann Euch niemand abnehmen ... Alles Gute ...
130608
130608 | 12.05.2019
5 Antwort
Hallo Jens, find ich gut, dass du dich so kümmerst. Und dass ihr überhaupt immer so sorgfältig ward und getestet habt vorm Feiern. Dass ihr aufgegeben hattet - lese ich jetzt nicht heraus. Das mit dem Alles-oder-nichts-Prinzip ist auch mein Wissensstand. Aber fragt wirklich beim Arzt nach. Ich kann verstehen, dass es euch schwer ist, mit anderen zusammenzusein, die alle Kinder haben. Und tatsächlich ist es so, dass mit der Freude auch sofort die Sorgen beginnen ... Ich hoffe, dass es gut für euch wird und ihr euch freuen könnt! Ein Geschenk ist es doch auf jeden Fall. Dass deine Frau also doch schwanger werden kann. Und ja, man macht nicht immer alles richtig als Eltern. Und manchmal weiß man´s nicht mal ... Aber es kann doch alles gut werden! Ich wünsche es euch sehr sehr sehr!! Liebe Grüße, Mareike
mareike29
mareike29 | 13.05.2019

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz kupferspirale?!
07.11.2013 | 11 Antworten
Evtl doch schwanger? Trotz Periode?
18.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading