⎯ Wir lieben Familie ⎯

Freundin ist schwanger aber weiss nicht von wem!?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
29.04.2013 | 13 Antworten
Ohje meine Freundin ist jetzt in der 7 ssw und weiss nicht von wem!? Sie hatte in ihrer Fruchtbaren Zeit mit 2 Männern Sex, leider mit beiden ungeschützt. Der erste ist aber nicht in ihr gekommen aber man sagt ja das in dem Lusttropfen trotzdem Spermien enthalten sein können. Und mit dem anderen weil er ihr sagte das er auf natürlichen weg nur schwer bis gar nicht Kinder zeugen kann. Mit ihm hatte sie allerdings öfter Sex und auch bis zum Ende. Was soll sie jetzt machen? Bzw. bei wem ist denn jetzt die Chance höher wer der Vater ist? Ich hab da keine Ahnung von, was ich ihr raten soll oder kann!? Helft mir bitte. Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Puh, das ist mal ne Frage. Also von Anfang an: erstmal hätte sie trotzdem verhüten sollen schon allein wegen den Krankheiten die man sich so holen kann . Wer der Vater ist kann sie jetzt die ganze Schwangerschaft lang rätseln, aber es wird erst mit einem Vaterschaftstest wenn das Kleine da ist Klarheit geben. Möglichkeit Nummer 1: sie erzählt beiden potentiellen Papas offen die Situation 2.: Sie trägt das Mini aus und rückt nacher damit raus und bittet/ fordert einen Test. 3.: Sie entscheidet sich für einen von beiden, bei dem sie denkt/ hofft das er der Vater ist und sagt ihm er wär der Vater 4.: Abbruch . Wichtigste Frage wäre dabei: WILL sie denn überhaupt ein Kind, und was würden die beiden Väter denn zu der Nachricht wahrscheinlich sagen?
Zenit
Zenit | 29.04.2013
2 Antwort
@Zenit ja das mit dem Kondom hab ich ihr auch schon verklickert. Abtreiben will sie nicht, mit einem ist sie zusammen! Der andere weiss denk ich jetzt noch nichts davon. Ist ja auch noch so frisch alles!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 29.04.2013
3 Antwort
Hm, also weiß der Eine schon Bescheid. Denkt er, er wär 100% der Papa oder hat sie ihm auch den Rest gesagt? Ist wie schon gesagt schwierige Situation aber ich denke trotzdem immer: Offenheit und Reden ist die beste Möglichkeit, damit umzugehen und die Männer sollten schon wissen, was Sache ist. Eine Möglichkeit, das Datum zu errechnen gibt es aber, wenn sie einen Tag zwischen den beiden nichts hatte: Sie sollte zum Arzt, und sich genau einstufen lassen
Zenit
Zenit | 29.04.2013
4 Antwort
ich kann dazu nur eins sagen: ne ehemalige Freundin war zu dem Zeitpunkt verheiratet und hatte dann ne Affaire mit ihrem damaligen Chef und wurde schwanger, das Kind sah ihrem Chef sehr ähnlich, ihr Mann wußte von nix. Als das 2. Kind geplant war, hatte sie ne Affaire mit nem Kumpel von uns, wurde schwanger und auch das Kind kam mehr nach ihm wie nach ihrem Mann oder ihr. Heute sind sie geschieden weil er es mit der letzten Affaire rausbekommen hat und er denkt immer noch die 2 Mädels seien seine, und sie lässt ihm in den glauben, obwohl sie selbst eher der Meinung ist, er ist es von keinem der 2 Mädels, und auch ihre letzte Affaire sagt das die kleine ihm sehr ähnelt aber es ist ihre Sache wie sie das handhabt. Ja so kanns eben auch kommen.
Blue83
Blue83 | 29.04.2013
5 Antwort
50/50 beide haben die gleichen Chancen . wenn sie sich entscheidet das Kind auszutragen bleibt nur die Möglichkeit einen Test zu machen, wenn das Kind geboren ist. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.04.2013
6 Antwort
Finde sie sollte wenigstens soviel Verantwortung übernehmen das sie beiden Männern reinen Wein einschenkt oder wenigstens dem einen und einen Test machen wenn der mit dem sie nicht zusammen ist nicht der Vater ist, dann ist ja alles okay oder? Sollte es der dann aber sein muss sie ihrem jetzigen Partner und dem kind die Wahrheit sagen. Wer der Vater ist lässt sich wahrscheinlich nur durch einen test 100% sagen. Also entweder hop oder top im schlimmsten fall verliert sie alles, das würde sie wenn sie jetzt nicht mit offenen Karten spiel aber sowieso über kurz oder lang. Finde einfach das man da jetzt handeln sollte so muss sie ihr Kind nicht auch noch anlügen und mit einer Lüge großziehen. Sie ist das Risiko eingegangen jetzt muss sie eben für die Konsequenz gerade stehen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 29.04.2013
7 Antwort
Der eine ist ihr Freund? Sie ist also fremdgegangen? Oder beides Affären? So oder so Mist. Wenn sie mit einem zusammen ist vielleicht sogar länger, muss sie selbst wissen ob sie es verschweigt oder nicht. Ich weiß macht man nicht usw. Aber wär auch Nicht das erste kukuskind oder eventuelles . Blue83 hat ja mal ein Beispiel genannt . Und da ist es wahrscheinlich auch besser so das er es nicht weiß . Vaterschaft ist nicht immer nur biologisch. Aber das muss sie alles wissen, richtig find ich es nicht, Verstehen könnt ich es!
mami0813
mami0813 | 29.04.2013
8 Antwort
unverantwortlich mehr kann man dazu nicht schreiben. wenn sie es behält sollte sie einen vaterschaftstest machen lassen, dann hat sie gewissheit. jetzt allerdings sollte sie beiden kerlen klaren wein einschenken.
jasminminnie
jasminminnie | 29.04.2013
9 Antwort
abwarten und dann Vaterschaftstest machen wenns baby da ist . na in ihrer Haut mag ich gar nich stecken traurig ums Kind soll a ne gehässig rüberkommen aber wenn die Kerle durch die Wahrheit über die Ss abhauen hat se kein Stress mehr is halt nur traurig für das Baby was mal ein Kind wird u was sich denken wird: ich bin bestimmt auch aus Liebe entstanden u muss dann sowas erfahren . geprägt fürs ganze Leben..krass
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 29.04.2013
10 Antwort
auf zu britt am mittag -, - nen vaterschaftstest hilft den vater herauszufinden. gegen naivität gibts wohl keine medizin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2013
11 Antwort
@amysmom ja die britt gibts ja leider nimmer :-)
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 29.04.2013
12 Antwort
@mami0813 ne sie ist nicht fremd gegangen, ihren Freund hat sie da erst kennen gelernt und das mit nem anderen war ne Affäre, ja.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 29.04.2013
13 Antwort
Mh ja okay, dann darf sie auch ehrlich sein Denk ich, ist für sie die angenehmere Variante denke ich :)
mami0813
mami0813 | 29.04.2013

ERFAHRE MEHR:

Ist meine Freundin Schwanger?
12.02.2017 | 7 Antworten
Meine Freundin will kein Kind
10.02.2012 | 69 Antworten
eine "freundin" weniger
26.08.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x