Mit 26 nach dem 3 Kind Sterilisieren lassen?

Mutti0508
Mutti0508
17.10.2010 | 16 Antworten
Hallo ihr lieben.Mich beschäftig momentan sehr eine sache.Ich bekomme in 24 Tagen wieder mit Kaisserschnitt mein 3.Kind.Mein FA hat mich schon gefragt ob ich dabei mich gleich Sterilisieren lassen möchte weil das wohl viele Frauen nach dem 3 Kaisserschnitt machen lassen.Ich sagt ich möchte das nicht machen lassen.Ich sagte ich will jetzt erstmal kein Kind mehr ber man weiss doch nicht was in 8 oder 9 Jahren ist.Darauf hin meinte er das es heutzutage auch kein problem mehr wäre auch ein 4.Kind per Kaisserschnitt zu bekommen ist nicht mehr wie früher.So und nun war ich vor paar Tagen im KH um Termin für ein Kaisseerschnitt zu machen und da hat mich der Arzt auch gefragt und ich gab ihm die selbe Antwort nur der machte mir und meinen meinen Mann gleich angst und sagte ja ich muss das nicht machen aber ich und das nächste Kind könnten dabei Sterben.Seid dem ich bin soviel traurig und am denken.Ich habe angst das ich es bereuen werde wenn ich sowas machen sollte(Sterilisieren)Ich glaube lieber würde ich mich mein Lebenlang schützen.Mein wunsch war es immer 4 Kinder zu haben .. :-(
Könnt ihr mich irgendwie verstehen?Was soll ich denn nur machen?
Danke für eure Antworten..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
was für ein arzt ist das denn bitte? einer schwangeren frau sowas an den kopf zu werfen!!! lass dich um himmelswillen bloss nicht sterilisieren! du bist erst 26, wer weiss wie dein weiterer lebensweg aussehen wird?!?! wieso meint der arzt, dass das 4te kind sterben könnte?
tate
tate | 17.10.2010
2 Antwort
Nicht sterilisieren lassen!
Es ist definitiv nicht dein ausgesprochener Wunsch und dann auch endgültig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2010
3 Antwort
Warum lässt
den dein Mann das dann nicht machen?Bei Männern ist das nicht so komplieziert wie bei Frauen
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 17.10.2010
4 Antwort
nee!
ich würde es nicht machen lassen!! egal was die sagen, wenn der wunsch nicht von dir kommt, und das tut es ja nicht, würde ich es nicht machen lassen!!! lass dir nichts rein reden. glg
Trine85
Trine85 | 17.10.2010
5 Antwort
nicht sterilisieren lassen
hol dir ne 2 meinung.das mit dem sterben kann ich nicht glauben.da würde ich mich mal in eienr anderen klinik rein informativ informieren. und jetzt freu dich erstmal auf die geburt deines 3 kindes und denke weder über ein 4 noch über sterilisation nach.wenn ihr in ein paar jahren noch ein baby wollt dann würdest du es bereuen.
pueppivw
pueppivw | 17.10.2010
6 Antwort
Was
ist das bitte für ein Arzt, der einer 26-Jährigen sowas rät? Hat der einen Schuss, oder was? Erstens stimmt das nicht, was er sagt, wenn man deinem FA glauben darf und ich würde da voll auf meinen FA vertrauen und zweitens tut der Mensch gerade so, als würde es keine anderen Verhütungsmethoden geben und dass man auf jeden Fall schwanger wird, wenn man nicht sterilisiert ist. Frecheit, echt. Es gibt andere Ärzte, die bei einer Frau niemals unter 30 so einen Eingriff vornehmen lassen würde. Ich würde es auch nicht machen, sondern abwarten, wie sich die Medizin da entwickelt. Nee, echt krass, da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Erzähl das mal deinem FA, würde mich interessieren, wie der darauf reagiert. Ich hatte mal eine andere Begegnung nach einer Ausschabung mit einer Assistenzärztin im KH und als ich meinem FA davon erzählte, hat der sich direkt den Namen notiert und da angerufen, damit die Frau zur Rede gestellt wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2010
7 Antwort
hallo
also ich bekomm vorraussichtlich am 3. nov. meinen zweiten kaiserschnitt. mein fa der auch gleichzeitig derjenige ist der bei mir den ks macht hat auch gesagt das es kein problem mehr sei mehrere ks zu bekommen. er habe vor ein paar tagen den 5ten bei einer frau gemacht. hab auch erst überlegt ob ich mich gleich sterilisieren lasse, aber hab auch zu viel angst das ich es bereue, und wir dann vielleicht doch noch eins haben möchten. denke das muß jeder für sich abwegen. ich werd es nicht machen lassen. lieben gruß
Jules_Mama
Jules_Mama | 17.10.2010
8 Antwort
ich habe vier kaiserschnitte!
bei mir wurde auch bei dem dritten kind angeboten, mich sterilisieren zu lassen.es ist üblich, das man das gefragt wird. ich habe es nicht machen lassen! ich bin nochmal schwanger geworden und habe mein viertes kind auch per ks bekommen-keine komplikationen! aufgrund deines alters und deines evtl. noch unerfüllten kinderwunsches , rate ich dir dringend, es nicht machen zu lassen, denn es ist endgültig!!! wenn du fragen hast, wegen 4. kind und ks können wir gerne chatten! viermalmami
dreimalmami
dreimalmami | 17.10.2010
9 Antwort
.......
meine Freundin mußte das auch nach dem 3. Kind machen lassen. Der gleich spruch kam bei ihr , es können beide sterben wenn noch ein Kind käme. Da das Bindegewebe total überlastet war bei ihr. Sie hat es machen lassen und ist auch erst 29.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2010
10 Antwort
Danke
Danke für eure lieben Antworten.Die geben mir viel kraft momentan weil ich hier nur am heulen bin.Ich musste meine ersten beiden auch mit Kaisserschnitt bekommen aus verschiedenen gründen Ja und jetzt das dritte muss auch mit kaisserschnitt gemacht werden.:- ( Und darauf meinte das der Arzt im KH das es dann bei einer 4.Schwangerschaft passieren könnte das ich und das Kind dabei Sterben.Ich war nie ein Mensch der über Sterilisieren nachgedacht hat und weiß nicht ob ich das schaffe:- (
Mutti0508
Mutti0508 | 17.10.2010
11 Antwort
...
also jetzt mal abgesehen von der KS-Sache . Sie wollte damals nach dem 3ten Kind sich sterilisieren lassen, da war sie 28/29 sowas. Der FA hat gesagt, er macht sowas nicht, weil es immer sein kann, dass man in ein paar Jahren nochmal ein Kind möchte und dann ist dieser Entschluss entgültig. und als hätte ers vorher gesehen, hat sie vor 5 Jahren meinen kleinen Bruder bekommen :) und sie ist ihm sehr dankbar!! - Nur wie gesagt, wie die KS da mitspielen ... ich denke allerdings, dass die Medizin heutzutage so weit ist, dass man sich da nicht allzu große Angst machen braucht. Liest ja selber, dass die meisten da keine Probleme hatten!
just_holly
just_holly | 17.10.2010
12 Antwort
...
der chefarzt in der klinik in der ich entbunden habe, hat zu meiner bettnachbarin gesagt, dass sie sich, falls es soweit kommen sollte, wegen eines 3. oder 4. ks überhaupt keine sorgen zu machen braucht ... er hat sogar schon 5 gemacht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2010
13 Antwort
@Lillymama2007
es tut mir leid, das deine freundin vor solch eine tatsache gestellt wurde.es hat aber nichts mit dem bindegewebe zu tun, eher mit den narben.äußerlich wird immer an der selben stelle geschnitten, aber die gebärmutter ist quasi an verschiedenen stellen eröffnet worden.so besteht ein geringfügig größeres risiko, das der embryo sich nicht richtig einnisten kann.in der schwangerschaft ist das risiko auch nicht großartig erhöht-nur während der wehen.das ist auch der grund, warum nach dem zweiten ks automatisch ein ks gemacht wird, also beim dritten, vierten, oder 5. auch.
dreimalmami
dreimalmami | 17.10.2010
14 Antwort
hi
hör am besten auf dich und man sollte net alles glauben! vieleicht au auf natürlichem wege auf die welt bring wenn das net geht dann lieber noch nen 2 oder 3 rat von ärzten einholen!
noemy
noemy | 17.10.2010
15 Antwort
Trotzdem bleibt natürlich ein Restrisiko
Ich hatte auch 3 mal KS. Beim 3. KS ist die Harnblase gerissen. Dieses Risiko liegt bei 0, 1 bis 5%. Nicht hoch also, aber es passiert. Mir ist auch empfohlen worden, nicht nochmals schwanger zu werden. abe mich zwar nich sterilisieren lassen, aber das Risiko einer 4. Schwangerschaft mit KS wäre mir, ehrlich gesagt, zu hoch. Ein 4. Kinderwunsch ist das eine - aber was wäre, wenn wirklich etwas passiert? Würde man sich dann nicht ewig Vorwürfe machen, wenn z.B. das Kind sterben würde. Will dir jetzt keine Angst machen, aber dich schon bitten, ernsthaft darüber nachzudenken. Ein Risiko bleibt immer, vielleicht muss man sein Glück nicht zu sehr herausfordern. Freu dich erst mal auf dei 3. Kind und vielleicht redest du dann mit dem Arzt, der den 3. KS macht, was er von einer 4. Schwangerschaft/KS hält. Ob er dir da ernsthaft dazu raten würde. Von außen hast du nur eine Narbe, die Gebärmutter aber bereits mehrere.
marionH
marionH | 18.10.2010
16 Antwort
....
ich finde auch du solltest dich erstmal mit dem dritten Kind beschäftigen und nciht mit dem was mal werden könnte. Sicher solltest du dir auch bewusst werden lassen, dass JEDE Ss seine Risiken und auch dessen Ks Risiken aufweisen. Ganz ehrlich finde ich es unerhört, dass dir ein Arzt prompt sagt dass du oder ihr beide streben würdet oder könntet. Also mal ehrlich ... der hat doch einen schuss oder? Außerdem hast du mal an einer Beratungsstelle gedacht, Pro Familia? Die können dir auch zur Seite stehen und dich in deiner Entscheidung bestärken. Aber in mom. ist es doch so, dass du dich nicht mit Dingen beschäftigen solltest die noch in den Sternen stehen. Wenn du dich jetzt auf ein viertes Kind konzentrierst, was ist mit deinen anderen Kids? Die brauche dich doch viel mehr!!!
MeGi2007
MeGi2007 | 18.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
Ohrlöcher stechen lassen beim Kind
16.04.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading