Ss-diabetes was soll ich frühstücken

ruppinka
ruppinka
11.06.2010 | 12 Antworten
ich habe ssdiabetes und muss mir auch insulin spritzen .. meine werte sind soweit ganz gut..leider weiß ich gar nicht mehr was ich frühstücken soll.
Rührerei tut mir gut und steigt meinen zucker nicht so doll..ihr könnt euch aber vorstellen, dass man`s nicht jeden tag essen kann .. irgendwann kann ich keien eier mehr sehen ..
hat jemand ein tipp, was mir noch gut tun würde ..
vielen dank ..
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Du hast ja deine Einheiten
die du Essen darfst und ich habe immer ne Schitte Schwarzbrot mit Wurst gegessen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
2 Antwort
Hmm
Wenn du doch spritzen musst, dann kannst du doch essen was du willst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
3 Antwort
ss-diabetes
also ich hab meist eine tasse milch mit bisschen magerkakao drin, kornspitz mit magerine und ab und zu diabetikermarmelade gegessen. hab ich so auch im kh bekommen. lg
celsop
celsop | 11.06.2010
4 Antwort
hi....
ich kann sehr mit fühlen mit dir ... ich habe morgen immer 2 kleine schwarzbrot stuhlen mit quack gegessen , aber ohne butter ... dann hab ich immer 1 möhren , stück gurke und paprika gessen ... meine werten waren damit immer ok ... mit 4 einheiten hatte ich angefangen , war aber zum schluss bei 30 einheiten ... lg
Lieschen78
Lieschen78 | 11.06.2010
5 Antwort
@Gabriela1511
ne, leider kannst du nicht alles essen..auch wenn du spritzen musst.du musst trotzdem kontrolieren was du essen kannst, damit dein zucker nicht zu hoch wird.es gibt ja bestimmte zahlen, die du nicht überschreiten sollst..der zucker im essen und die menge die man isst ist auch sehr wichtig ... es gibt immer noch viele sachen die für mich tabu sind.Man muss sich da schon manchmal richtig einschränken..
ruppinka
ruppinka | 11.06.2010
6 Antwort
@ruppinka
Da bist du aber falsch informiert. Du kannst essen was du willst, musst es einfach nur mit dem Insulin abdecken ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
7 Antwort
@Gabriela1511
in welchem bereich der medizien bist du denn tätig, oder bist du ärztin?ich kenne das nämlich auch so, dass wenn insulin erforderlich ist, dass trotzdem peniebelst darauf geachtet werden muss, was gegessen wird. lg
Lia23
Lia23 | 11.06.2010
8 Antwort
@Lia23
Ich bin keine Ärztin. Ich hab Diabetes Typ I und das seit 13 Jahren, also hab ich wohl genug Ahnung davon. Man kann essen was man will, gerade weil man das Insulin spritzt. Wenn man SS-Diabetes hat und NICHT spritzen muss, dann muss man durch die Ernährung den Zucker unten halten, aber wenn Insulin im Spiel ist, dann ist das was anderes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010
9 Antwort
@Gabriela1511
das ist schon klar, wenn du ein normales diabetes hast, ist es was anderes als schwangerschaftsdiebetes.da musst du auch trotz unsulin aufpassen, was du isst, weil dein körper zwei pesonen versorgt und das baby nimmt sich das, was es braucht.dazu kommen noch die schwangerschaftshormone, die bringen dein blutzuckerspiegel durcheinander.Also trotz insulin darfst du bestimmte zahlen nicht überschreiten..wenn du das nämlich machst..kann dein baby zu groß oder zu schwer werden ... : (
ruppinka
ruppinka | 12.06.2010
10 Antwort
@ruppinka
Ich war auch schwanger. Das musst du mir nicht sagen. Im Anfangsstadium musste ich viel viel mehr aufpassen wegen Missbildungen. Bei SS-Diabetes kommt es ja nicht zu Missbildungen, weil der erst ab der 20. SSW. entsteht. Diabetes Typ I ist ja auch viel schwerwiegender als SS-Diabetes, weil bei SS-Diabetes nur das eigene Insulin vorübergehend nicht wirkt. Ich hab gar kein eigenes mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010
11 Antwort
@Gabriela1511
Ja, das verstehe ich..trotzdem ist es unterschied, ob du normales diabetes hast oder nur in der ss. Ich werde schon die ganze zeit von meiner diabetesklinik betreut und muss jede woche meine werte durchgeben ... und die entscheiden, ob ich mit insulin höher gehen muss ... und das hängt davon ab, ob meine werte zu hoch sind ... und die werden ja zu hoch durch das falsche essen.weiß nicht wie es bei dir ist ... meine nüchterner wert muss unter 80 sein und eine stunde nach dem essen unter 120.Glaube nicht, dass die klinik da etwas falsch macht ...
ruppinka
ruppinka | 12.06.2010
12 Antwort
@ruppinka
Das ist bei mir das gleiche. Ich muss seit 13 Jahren mit meinen Ärzten korrespondieren. Mein Zucker musste genauso sein wie deiner. Die Werte werden nicht zu hoch durch das falsche Essen sondern durch das vielleicht falsch dosierte Insulin. Denn dein Körper wandelt sowieso alles zu Zucker um. Ob du zuviele Kartoffeln oder zu viel Schockolade isst, dass ist dem Körper egal, solange du das mit ausreichend Insulin abdeckst. Aber mach du mal wie du meinst. Ist ja deine Sache.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Frühstück vor der Schule
09.12.2014 | 22 Antworten
Werte bei Schwangerschafts Diabetes ?
25.01.2014 | 11 Antworten
Test auf Schwangerschafts-Diabetes
26.12.2013 | 7 Antworten
Schwangerschaftsdiabetes wer hat das?
04.04.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading