Abnehmen in der ss?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.03.2010 | 11 Antworten
Guten Morgen, ich habe mal wieder eine Frage :)! In 3 Wochen habe ich Entbindungs Termin, und habe mir jetzt in den kopf gesetzt ich könnte mich langsam mit dem Gedanken - abnehmen- anfreunden, hab vor 3 Tagen "angefangen" an Tag/Nacht 1. waren 1, 1 Kilo runter, und am nächsten wieder 400 Gramm mehr, und heute Morgen wieder 500 Gramm mehr, also gesamt jetzt "nur" 200 Gramm weniger. Ich mach kein crashabnehmen oder mit irgendwelchem Diätpulver, ich wollte mich nur einwenig reduzieren, weil ich in der ss wirklich sauviel reingehauen habe, und 20 Kilo zugenommen habe ( war vorher übergewichtig und hatte kurz vor der ss. die 20 kilo abgenommen bringe jetzt 120 kg auf die Waage).

Also ich lass die finger von süßkram, esse nicht ganz so massig, und mach mir mit einem Tagebuch bewusst, was ich esse, wann und wieviel kalorien es hat. so als vorbereitung halt.

Meine eigentliche Frage: Kann es irgendwie an Hormone liegen? Das es so rauf und runter geht? Das es evtl das Abnehmen blockt? weil ich hab dieses Abnehm problem schon seit beginn der Schangerschaft, bevor ich wusste das ich Schwanger war, war ich auch am abnehmen und merkte dann das es immer schwerer wird, bwz das ich trotzdem zunehme.. Weil wenn es das Abnehmen irgendwie eher " blockiert" macht es ja soweit keinen sinn sich da reinzusteigern, dann bleib ich bei der " vorbereitung" des abnehmens.

Wenn das der Grund sein könnte - wie lange muss ich nach der Entbindung dann noch warten? bis die Hormone dann wieder " normal" sind uvm. vielleicht hat ja jemand da eigene erfahrung gemacht.

würde mich auf Antwort freuen :). Liebe Grüße.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
text3
irgendwie fehlt die helfte bei txt 3 mh also hab noch danach geschrieben das ich wohl trotzdem noch die letzten 3 wochen genieße, stimmt ja schon, wieso grade jetzt ich denke mal auch dann wenn das baby da ist, das ich weniger zum essen komme und dann auch schneller abnehme wie mir lieb ist. Man ist ja nicht alle tage schwanger *g* :). Danke für eure Antworten und liebe Grüße :).
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
10 Antwort
Text 2
Meine frage war nur ob es wohl an hormone liegen kann, das es einfach schwer fällt bzw. evtl garnicht möglich ist, das man nicht abnimmt? <- das war meine Frage mehr nicht. Aber ich habe festgestellt, dass es vllt nicht schlecht ist, sich doch mal ab und zu was zu gönnen grad in den letzten wochen, dass ich das nochmal einwenig genieße :D. Und ich glaub dann auch, die Kilos purzeln von alleine weil man denk ich schon kaum zeit zum essen findet lol. :D Danke für eure Antworten, Liebe Grüße :).
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
9 Antwort
text 1 ( zu lang lol)
ich habe ja nicht behauptet das ich JETZT abnehmen will, und habe lediglich nach gefragt ob jemand weiß, ob es an Hormone liegen kann, das es einfach total blockt mit dem abnehmen, als ich damals abnehmen wollte, hat es genauso wenig geklappt wie heute. Aber ich glaube auch, ich warte erstmal bis das baby da ist, weil wie viele sagen es wächst ja jetzt auch nochmal nen stück . Ich will vorallem ja abnehmen indem ich mich einwenig reduziere weil ehrlich 2 Teller pro mahlzeit sind wirklich nicht normal ! was daran verantwortungslos sein soll verstehe ich nicht. ich nehme ja keine Preparate oder diät kram oder bin auch nicht der Meinung " ich esse jetzt nix" weil ich eben noch ein baby im bauch habe. Mit den Giften bin ich auch aufgeklärt, nur als ich in der schwangrschaft zwischendrin dann doch abgenommen habe, da sagt komischer weiße auch keiner was vonwegen gifte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
8 Antwort
Also
sag mal, was sind das denn für Gedanken!!! In der Schwangerschaft abnehmen..das geht doch nicht. Außerdem hast du doch nicht mehr lange bis zur Entbindung...mach dir keine Sorgen, du wirst dich wundern wie schnell die Kilos purzeln nach der Entbindung. Ich persönlich habe in meiner Schwangerschaft über 25 Kilo zugenommen und hatte am Ende stolze 86 Kilo bei einer Körpergröße von 163cm...nach 2 Monaten waren 18 Kilo weg und der Rest so nach und nach..habe natürlich drauf geachtet, was ich esse und Bewegung hast du ja sowieso mehr als genug mit einem Neugeborenen. Jetzt wiege ich ca. 58 kg..also weniger als vor der Schwangerschaft. Also lass die Diät Diät sein und genieße einfach deine Restschwangerschaft und alles andere kommt von alleine. Lg
olenka
olenka | 25.03.2010
7 Antwort
hallo
du kannst doch warten bis dein baby auf der welt ist das ist überhaupt nicht gut fürs kind weil bei einer diät giftstoffe freigesetzt werden und das ist nicht gut für dein kind deswegen soll man auch keine diät machen wenn man stillt du kannst ja auf sachen wie süsskramm und so verzichten aber trotzdem normal essen alles andere ist nicht gut für dein kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
6 Antwort
sorry
Finde das Verantwortungslos.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
5 Antwort
hallo
also ich kann dir auch nur dringend abraten! ich weis wie das is.. hab in der ss über 30 kg zugelegt! aber als die klene erstmal da wra purzelten die pfunde von alleine! gönn dir die 3 wochen noch! verkneif dir wie du schon geschrieben hast süßes.. viel obst und gemüse.. dann beschränkt sich das zunehmen auch nur auf dein kind und das dein gewicht so stark schwankt liegt vermutlich auch an deinem wasserhaushalt... der is in der ss eh nich sehr zuverlässig... ich hatte am ende ne schwangerschaftsvergiftung hab über nachjt 5 kilo wasser eingespeichert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
4 Antwort
also
warts doch erstmal ab bis dein baby da ist! ich kenne wirklich keinen menschen, der 3 wochen vor ET anfangen will abzunhemen... wie kommst du denn darauf? in der zeit hab ich am meisten zugenommen :D direkt nach ET solltest du deinem körper ruhe gönnen, damit er sich von der geburt erholen kann und wenn dein wochenfluss dann aufgehört hat, dann kannste allmählich ans abnehmen denken! wenn du stillst, gehen die kilos vielleicht sogar noch leichter runter ;) also jetzt streck mal alle viere von dir und genieß den rest deiner ss.
Yvetta
Yvetta | 25.03.2010
3 Antwort
..
Ich rate Dir drimgend von einer Diät ab, denn dabei entstehen unter Umständen Ketone und diese sind nicht gerade gesund. Weder für Dich, noch für das Kind. Glaube mir, nach der geburt wisrt Du jedes Kilo brauchen, was Du mehr hast. Du wirst ständig geweckt in der Nacht und das Stillen nimmt Dir auch was weg. Ich habe nach einem halben Jahr wieder mein altes Gewicht gehabt und das, obwohl ich gegessen hab, was ich wollte. Weil ich einfach die Energie verbraucht habe, um mein Kind zu versorgen. Ich hatte 30 kg zubenommen und bin eher ne schlanke Frau - das war schnell weg. Bitte hungere nicht, das nimmt DIr die Kraft für die Geburt und die Zeit danach. Gesunde Ernährung ist natürlich immer wichtig. Lieben Gruß
deeley
deeley | 25.03.2010
2 Antwort
huhu
du weißt aber schon das man während der ss net abnehmen soll???? des ist net gut für´s kind. auf die ernährung achten und süßigkeiten weg lassen ist ok aber alles andere solltest du auf nach der entbindung bzw nach die stillzeit verschieben. ich hab am anfang 13 kilo abgenommen und nur ärger mit der FÄ gehabt, weil der körper irgendwann einen giftigen abbaustoff frei setzt der gefährlich wird.
supimami2008
supimami2008 | 25.03.2010
1 Antwort
solange
du nicht entbunden hast sollst du sowieso nicht diät halten.. dich gesund ernähren, keine süßigkeiten ok.. dagegen ist nichts einzuwenden.. der rest ergibt sich nach der Geburt.. das Kind legt in den letzten wochen ja noch Gewicht zu, allein deshalb wird die Waage dauerhaft mehr anzeigen.. auch wenn du weniger appetit hast.. In der Stillzeit sollte man ebenso wenig eine Diät halten, weil die Giftstoffe im Körper sonst in die Muttermilch übergehn.. Also einfach etwas Geduld, man kann 6 wochen nach Entbindung mit Sport beginnen.. das wär ein Anfang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

30 Kg abnehmen
10.02.2017 | 26 Antworten
Abnehmen am Anfang der SS
08.11.2012 | 8 Antworten
abnehmen nach zweiter Schwangerschaft
23.10.2012 | 14 Antworten
Tochter isst nur und will nicht abnehmen
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading