gründe für eine fehleburt und wie mekt man das, ,?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.12.2009 | 10 Antworten
hallo liebe mamis oder nicht mamis :)))

Habe da mal ein par fragen:
1. was sind gründe für eine gehlgeburt?
2. woran merkt man das?
3. was kann man dagegen tun, wenn man was tun kann, bis das passiert?
4. bis welcher woche/monat kann man eine fehlgeburt haben?

DANKE schonmal im vorrraus ;)))

schönen abend euch allen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@4children
also ich finde die seite super hab sie mir mal gerade durch gelesen sind sehr hilfreiche tips dabei
lucy20
lucy20 | 16.12.2009
9 Antwort
@4children
selbst verbesserung... eine frühgeburt sind babys die bei der geburt mind. 500g wiegen..alles darunter sind fehlgeburten-sorry für den fehler... unter der gesundheit-heute seite findest du auch noch mehr darüber auch tipps ;-)
4children
4children | 16.12.2009
8 Antwort
aber
ao geht es mir auch ich hatte in der 7.ssw blutung und ich hab dann bettruhe gehalten und bin zum arzt nächsten morgen gleich die blutung kamen weil ich mich überanstrengt habe dadurch ist mir was vom mutterkuchen abgegangen wa so geschockt hab geweint dachte alles vorbei ... aber gott sei dank ging die blutung weg musste utrogest nehmen.. und jetze bin ich morgen in der 21.ssw und mein kleiner ist sehr gesund die angst bleibt trotzdem immer lg
lucy20
lucy20 | 16.12.2009
7 Antwort
bitte....
Fehlgeburt : Verlust eines noch nicht lebensfähigen Kindes während der Schwangerschaft. Von Frühabort spricht man bis einschließlich der 16. Schwangerschaftswoche, von Spätabort bis einschließlich der 23. SSW und ab der 24. SSW von einer Totgeburt. Das Ende einer Schwangerschaft durch eine Fehlgeburt ist häufiger als man denkt. Rechnet man die Fälle stummer Fehlgeburten hinzu, bei der die Frau die Fehlgeburt „nur“ als besonders schmerzhafte und verspätete Menstruation erlebt, endet mindestens jede 3. Schwangerschaft auf diese Weise. aus :gesundheit-heute.de
4children
4children | 16.12.2009
6 Antwort
eine fehlgeburt
sind babys die mind. 500g wiegen bei der geburt-alles darunter ist doch fehlgeburt-oder nicht.???...muss ich doch mal eben nachlesen.....
4children
4children | 16.12.2009
5 Antwort
informieren
ist ja auch wichtig genauso wie der grundsatz....sollte in der schwangerschaft momente geben wo etwas ungewöhnlich ist , man schmerzen verspürt , blutungen bekommt oder sonstiges ungewöhnliches auftritt , dann bitte immer! den fa oder eine hebi zu rate ziehn...fragen kostet nichts und aufklärung gibt sicherheit und nimmt die ängste , ok....grüß dich ganz lieb !!!!
4children
4children | 16.12.2009
4 Antwort
---
Ein Abort ist bis zur 12. SSW. Eine FG von der 12.-24. SSW alles danach bis zur 37. SSW ist eine Frühgeburt. Die Ursache eines Aborts wovor Du wahrscheinlich Angst hast ist nicht sicher geklärt. Mein FA meinte damals als es mir passiert ist das es von der Natur so eingerichtet ist wenn der Körper bemerkt das etwas nicht in Ordnung ist es einfach abgestoßen wird. Anzeichen für einen Abort sind Blutungen mit Schmerzen oder nur Blutungen. Falls Du schwanger bist bekomm aber nicht gleich die Panik falls Du Blutungen hast, es können auch andere meist harmlose Ursachen sein. In diesem Fall sofort den Arzt aufsuchen. Tun kann man absolut garnichts gegen einen Abort. Eine Frühgeburt kann man meistens sollte kein Blasensprung sein noch stoppen. Bei mir leider nicht, mein Sohn kam 5 Wochen zu früh aber trotzdem Kerngesund. Mach Dir nicht so viele Gedanken darüber das macht Dich nur verrückt ! LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2009
3 Antwort
...
ich weiss nicht =((( weil es passiert ja sooo vielen.. deswegn frage ich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2009
2 Antwort
wenn ich
es richtig habe , dann zählen alle ssw bis zur 24.ssw als fehlgeburt-erst ab dann sind es frühgeburten;wenn ich mich nicht irre.... anzeichen sind vorzeitiger blasensprung;blutungen , unwohlfühlen....und weiteres findest du unter" gesundheit-heute.de" warum fragst du ?befürchtest du eine fehlgeburt?
4children
4children | 16.12.2009
1 Antwort
FG
Also meine FG hab ich anhand von starker Blutungen gemerkt, und ne Fg kann man immer haben, egal welche Woche. Und Gründe kann man so nicht nennen, mein FA meinte man kann so Gründe nicht genau nennen...man kann nix tun damit es nicht passiert...
Playmate33
Playmate33 | 16.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Kein Seepferdchen - welche Gründe?
13.07.2012 | 15 Antworten
Gründe zum Nicht Stillen?
17.05.2012 | 14 Antworten
Absolutes beschäftigungsverbot Gründe?
14.05.2012 | 18 Antworten
zu viel fruchtwasser - welche Gründe?
20.03.2012 | 22 Antworten
Nasenbluten beim Baby (10 Monate)
22.08.2011 | 2 Antworten
brief vom fa erhalten
11.06.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading