schweinegrippeimpfung!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.12.2009 | 12 Antworten
hallo wie ist das denn ..
schwangere müssen sich doch gegen die schweinegrippe impfen lassenn und die bekommen doch so ein impfstoff ohne den nebenwirkungen nicht wahr?

so habe ich das gehört ..

ist das besser wenn man das tut?
ich bin irgendwie total ratlos ob ichs machen soll ^^

würde mich freuen, wenn ihr helfen könntet, bzw, viel. hat das ja einer gemacht?

schönen mittwoch abend euch alles ! :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Impfen
Eigentlich gibt es den Grundsatz: Niemals impfen in der Schwangerschaft - auch kein Tetanus, usw. In einer SS sollte jede Impfung ein Tabu sein - ein verantwortungsvoller Arzt impft keine Schwangere - weder gegen Schweinegrippe noch gegen sonst etwas. LG
Kornblümchen
Kornblümchen | 10.12.2009
11 Antwort
...
öööhmmm, es heisst doch mittlerweile schwangere sollen sich auf keinen fall impfen lassen, oder hab ich was nicht mitbekommen??? ich lass mich nicht impfen, auch nicht, wenn die schwangerschaft rum ist, mein sohn hat es chronisch mit den atemwegen, der wird auch nicht geimpft, mein mann, asthmathiker lässt sich nicht impfen... meiner meinung nach ist das alles wieder medienmanipulierte panikmache, der einzige der daran verdient sind die pharmakonzerne... kann mich da juliesmam nur anschliessen, bei contergan hiess es auch das zeug sein in der ss ok und es gab schäden noch und nöcher...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 09.12.2009
10 Antwort
hallo
also erstmal kann dich niemand zu einer impfung zwingen, ich würde es auch nicht tun, da der impfstoff noch zu wenig getestest wurde um langzeitschädenauszuschließen. außerdem gibt es keinen impfstoff ohne nebenwirkungen, du meinst eher den wirkverstärker, der bei der produktion des wirkstoffes eingesetzt wird. lg
Lia23
Lia23 | 09.12.2009
9 Antwort
hallo
ich würde es auch nicht machen. bin auch der meinung alles panik macher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
8 Antwort

Also hier in Düsseldorf weigern sich die Ärzte und die Impfzentralen Schwangere zu impfen, kannst du machen was du willst. Und wird auch abgeraten von. Was die eher raten ist das alles Personen im eigenen Umfeld mit den man Regelmäßig Kontakt hat impfen lassen um eine art Kokon aufzubauen, was dann uns Schwangere vor dieser Grippe schützt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
7 Antwort
..
lass dich lieber nicht impfen wenn du top gesund bist und so weiter würde ich das nicht machen ich hatte die schweinegrippe in der schwangerschaft und meine abwehr hat gut funktioniert ..das ist wie ne nurmale grippe nix besonderes
schickemami09
schickemami09 | 09.12.2009
6 Antwort
H1N1-Impfung
Hallo, ich kann Deien Sorge verstehen und kann nur sagen: keiner MU? sich impfen lassen!!!!Ich arbeite selbst in einer Praxis und habe eine schwangere Kollegin!!!Auch wir impfen!!!Wir als Personal haben uns allerdings nicht impfen lassen!!!!Bei Fieber lieber gleich zu Arzt und große Menschenmassen meiden!!!!Wer kann Dir denn garantieren das es keine Spätfolgen gibt und wie es Deinem Baby damit geht?????Es ist nichts ausgetestet!!!!Die Verantwortung will dann keiner übernehmen!!!An Deiner Stelle würd ich NICHT impfen!!!!!!!! Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen!!!!!Das meiste ist eh nur Panikmache damit der Staat den bezahlten Impfstoff wieder rein kriegt!!!!! LG
Tinabu79
Tinabu79 | 09.12.2009
5 Antwort
.
na wenn das so ist mache ich das nicht! :)))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
4 Antwort
......
Also ich lasse mich auf keinen Fall impfen. Ist mir viel zu wenig erprobt und ich spiele nicht Versuchskannienchen. Ich würde mich nicht impfen lassen wenn ich nicht schwanger wäre und schwanger schon drei mal nicht... Lg, Ram.y
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
3 Antwort
mein persönlicher
rat. mach es nicht. das impfezeug ist kein bisschen getestet und erst recht nicht bei schwangeren. kannst du dich an die contagankinder erinnern? da wusste das auch keiner und dann hatten sie behinderte kinder ABER das muss jeder für sich selbst enscheiden
juliesmum
juliesmum | 09.12.2009
2 Antwort
Also...
ich bin nun in der 6. Woche schwanger und ich lasse mich nicht gegen impfen, da ich die meiste Zeit zu Hause bin und ich gesundheitlich auch schon angeschlagen genug bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
1 Antwort
.......
man muss gar nichts... ich hab es auch nicht machen lassen... und meine ärztin hat mir auch davon abgerade... ob du dann einen anderen bekommst weilß ich nicht...
NaDieMelle
NaDieMelle | 09.12.2009

ERFAHRE MEHR:

keine frage, nur mal ne anmerkung
19.11.2009 | 7 Antworten
PUNKT12
19.10.2009 | 14 Antworten
Schweinegrippeimpfung Ja oder nein
16.09.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading