Weitere Frage zu HArzt4

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.08.2009 | 13 Antworten
Ihr lieben Mädels, danke für eure hilfreichen Antworten zur eben gefragten Frage .. "Ab wann der ARGE von SS berichten"
Nun kommen mir die nächsten Gedanken zu dem Thema.
Wo und wann kann man überhaupt Gelder für während der SS oder das Baby beantragen?
Früher habe ich glaube 800 Euro von der Diakonie bekommen, aber dafür nichts mehr von der Arge, weil´s nur insgesamt 800Euro gab.

Bin dankbar für eure weiteren Antworten (top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@diekleinesille
Na klar, gibts Leute, die es wirklich brauchen u aus irgendwelchen Gründen in eine missliche Lage gekommen sind, keine Frage. Da wäre ich auch froh, wenn ich eine Unterstützung bekommen hätte. Aber wie oft hat man es auch, das junge Mädels oder Frauen ohne Ausbildung/Arbeit Kinder nach einander auf die Welt bringen, nur um nicht mehr arbeiten zu gehen und alles von den Ämtern bekommen, neu kaufen und unsereins kauft schon gebrauchte Sachen, um dennoch zu sparen, wie du es schon sagstest.
kati3010
kati3010 | 31.08.2009
12 Antwort
...
Auch beim Amt musst du schnell babybekleidung etc beanragen sonst bekommst du nichts... @kati3010 Ich weiß was du meinst... aber ich finde es schon gut das es sollche Unterstützungen jibt... Ich bin immer viel Arbeiten gewesen und habe da mein Mann ganz ok verdient und ich auch verdient habe nicht viel Geld bekommen von Amt geschweige denn Unterstützung... Und wenn ich ihn nicht gehabt hätte wäre ich ganz schön am Arsch gewesen zwecks Kinderzimmer ec. Denn ein Friseurgehalt ist echt nicht er Knaller... Und auch Eltern die zur Zeit keine Arbeit haben brauchen Hilfe Dit jibt andere Frauen die Kinder bekommen um nicht arbeiten zu gehen und schon dit 5te oder 8te haben ud da sagt ooch keener wat... Dit find ick viel schlimmer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
11 Antwort
Hallo
am bestenen so früh wie möglich... ab der 13 SSW bekommst du mehr Geld... Bei mir ist es um die 55 Euro im Monat... Den rest habe ich auch bei Familie in Not beantragt... Das kann man am besten ab der 15 SSW bantragen... Wünsch dir alles Gute für die Schwangerschaft! Liebe Grüße Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 31.08.2009
10 Antwort
@kati3010
Da gebe ich dir natürlich Recht! Ein wenig angegriffen fühle ich mich dennoch, denn ich gehöre nicht in diesen Topf! Leider war ich lange krank und soll nun vermittelt werden...klingt für manch Einen auch wieder nur als Ausrede...Schade!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
9 Antwort
....
Ach du bist bereits in der 18 SSW? Mit dem Mutterpass schnellstmöglich zum Amt hin, damit du deinen Mehrbedarf erhälst. Mache vorher noch schnell ein Schreiben zu Hause fertig. Auf Grund deiner Schwangerschaft stellst einen Antrag auf einmalige Beihilfen gem. SGB II § 23 Abs. 3 Satz 1, 2., bzw. § 28 SGB II, bzw. § 31 SGB XII , sowie Antrag auf Mehrbedarf für Schwangere gem. § 21 SGB II, bzw. 3 31 SGB XII . LG Fatiha
123fatiha
123fatiha | 31.08.2009
8 Antwort
...
@ diekleinesille Danke, dass du das mit Profamilia sagst! Da habe ich ja garnich mehr viel Zeit... Ich hör mich nun mal aktiv um. Bei meiner 1. Tochter gabs erst 8 Wochen vor dem ET die 800 Euro von der Diakonie, auch sowas wie Profamilia-ein Beratungszentrum mit viiielen Anlaufstellen in jeder Stadt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
7 Antwort
....
Ich möcht hier keinem zu nahe treten, aber irgendwie ist es unfair.Man selbst geht arbeiten, bezahlt die ganzen Babysachen etc von seinem eigenen ersparten und verdientem Geld und andere bekommen so ne Haufen Kohle von irgendwelchen Ämtern oder Institutionen, quasi geschenkt. Ist jetzt nicht auf jemand spezielles gerichtet, sollte nur mal ne Anmerkung sein.
kati3010
kati3010 | 31.08.2009
6 Antwort
hmmm
denn kommt alles vom amt....und der zuschuss von profamilia, denn du bekommen wirst da du ja unterstützung brauchst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
5 Antwort
...
ich bin jetzt in der 18. SSW. Lebe mit meiner Tochter allein, also nicht mit dem Partner zusammen. Bekomme Harzt4- bin nur in der Arbeitsvermittlung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
4 Antwort
Diankonie?
Was ist da skenne das nicht. ich weiß nur das du bei Profamilia geld bekommst... Also einmalzahlung meine ich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
3 Antwort
huhu
ich würd sobald wie möglich es der arge sagen dne ab der 12 woche bekommt mans von der arge ich hab damals von der landesstieftung noch was bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
2 Antwort
in welchen mona bist du denn?
Stehst du im Arbeitsverhältniss oder bist du nun ohne Arbeit? Hast du ein Bschäftigungsverbot? Wenn du ein Beschäftigungsverbot hast muss dein Arbeitgeber dir bis 6 Wochen vor der Entbindung das volle Gehalt zahlen. in den 6 Wochen vor Entbinund und den 8 Eochen danach bekommst du das Geld danach bekommst du Kindergeld, erziehungsgeld und vom Amt geld.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
1 Antwort
ich hab von der arge
glaub 250€ bekommen und von der diakonie trotzdem noch die 800€. musste erst bei der arge beantragen, die schwangerschaftsausstattung und dann hab ich von der diakonie das geld bekomm..
sweetmama88
sweetmama88 | 31.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading