Symphyse- Beschwerden im 5 Monat

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.08.2009 | 1 Antwort
Autsch, heute ist es besonders schlimm. Ich habe seit Tagen echte Schmerzen beim Gehen. Auf einem Bein stehen geht ohne Abstützen gar nicht. Vor allem wenn ich auf dem rechten Bein stehe.
Ich bin erst in der 17. Woche- ist es nicht zu zeitig für die Probleme mit der Schambeinfuge? Ich hab noch keine Murmel, kaum Gewichtszunahme, allerdings nach 5 Jahren die 2. SS

Es tut so höllisch weh, manchmal sacke ich zusammen. Sollte ich zum Arzt? Meine nächste Untersuchung ist noch ne Weile hin!
Es ist aber nicht jeden Tag so schlimm. Wenn ich aber taste, tut mir der Druck auf die Fuge weh. Ich habe eine 5 jährige Tochter und einen Hund, ich kann doch nicht den ganzen Tag liegen..!

Was meint ihr? Habt/hattet ihr ähnliche Probleme? Wenn ja, was hilft und hatte jemand so zeitig so starke Schmerzen?

Ein liebes Danke im Vorab für hilfreiche Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
...
das kenne ich gut... habe das auch schon seit der 25.ssw. mein arzt hat mir einen gurt verordnet. der hat aber nicht so wirklich geholfen oder ich habe ihn nicht regelmäßig genug getragen... eigentlich kann man nichts machen :( LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009

ERFAHRE MEHR:

26ssw welche beschwerden habt ihr ?
10.07.2015 | 15 Antworten
3. Schwangerschaft, Beschwerden
29.10.2014 | 1 Antwort
Weniger SS-Symptome im 4. Monat?
01.04.2013 | 6 Antworten
Symphysenschmerzen- Kaiserschnitt?
25.06.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading