Was wolltet ihr alles

Shiva28
Shiva28
08.07.2009 | 8 Antworten
..vom eurer Hebamme beim ersten besuch wissen? Mir fällt da so nichts bestimmtes ein. Villeicht könnt ihr mir ja etwas helfen.

Danke euch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Wenn notwendig gewesen wäre
Bauchnabelpflege. Ansonsten wollte ich wissen, wie der kleine richtig gehalten wird, wenn er gebadet wird. Wie ich ihn am besten anziehen kann. Was ich tun kann, wenn er unruhig ist und was die Gründe für den Unruhezustand sein könnten. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 08.07.2009
7 Antwort
ich hatte 4 Hausgeburten
immer mit der selben Hebamme, da wollte ich beim ersten Treffen wissen wieviele Gburten sie schon betreut hat usw. wie oft ein Dammschnitt nötig war ...........ist schon 16 Jahre her :O) lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 08.07.2009
6 Antwort
hey...
also für mich war es sehr wichtig eine hebamme zu haben der ich vertrauen kann also nicht eine bei der man merkt die macht das hier nur weil sie ihr geld haben will. ich hab da echt glück gehabt sie hat bereits meine beiden kleineren geschwister auf die welt gebracht. und wir haben echt ein super freundschaftliches verhältniss. und ich frag sie wirklich ALLES und ruf sie auch bei jeder kleinigkeit an. und einmal die woche kommt sie zu mir nach hause und ich geh einmel die woche in ihren kurs. alien da ist es schon interessant zu hören was die andren mütter so fragen. mir war wichtig ist SIE für mich da wenn mein baby kommt. dann alles was man so über geburt wissen möchte. und auch was da nach ist die nachsorge wie oft kommt sie, was brauch ich alles wenn das baby kommt? was muss ich fürs kh einpacken? ich denke wenn du eine gute hebamme hast kommt ihr schon ganz alein ins gespräch:-D keine sorge :-) liebe grüße jasmin
LocosBine
LocosBine | 08.07.2009
5 Antwort
hi
Beim ersten Besuch, da war die kleine schon zu Hause, wollte ich nur wissen ob alles Ok ist! Beim zweiten Besuch hatten sich die meisten Fragen schon erledigt. Eigendlich wurde sie dann nur noch gewogen und gemessen und natürlich angeschaut das alles OK ist. Das wars!
minky
minky | 08.07.2009
4 Antwort
fragen
wenn du gar keine Ahnung hast was eine Hebamme macht, dann frag sie wie der Ablauf ist, mit welchen KH arbeitet sie zusammen, geht sie dann mit dir, wie teuer ist bei ihr die Hebammenrufbereitschaft, was für Kurse bietet sie an und wie teuer sind die Kurse . Wenn du ihr erzählst das es dein erster Besuch bei einer Hebamme ist und du einfach mal wissen möchtest wie das so läuft, dann erzählen die meisten schon von alleine alles was sie anbieten und wie es läuft. das meiste ergibt sich im Gespräch. Zum Schluss zählt aber die Sympathie zwischen euch.
melle2711
melle2711 | 08.07.2009
3 Antwort
@Tayfun
Und was wußtest Du alles vorher? Nix ist ja nicht viel!!!
Shiva28
Shiva28 | 08.07.2009
2 Antwort
Also
ich treff morgen früh die erste Hebamme und ich habe ne Menge fragen... geht sie mit ins Krankenhaus wenn kein anderer Fall dazwischen kommt??? wann und wo muss ich zur Vorbereitung von Kursen.... was muss ich alles einplanen bei einer Wassergeburt und und und da ist doch ne Menge glaube ich hoffentlich vergesse ich nicht alles
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009
1 Antwort
nix
wusste alles vorher u ansonsten was sich so ergeben hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Ein zweites Kind?
19.03.2014 | 15 Antworten
wieviele kinder habt ihr?
27.05.2012 | 41 Antworten
Ich habe hier
14.12.2011 | 31 Antworten
wie war das bei euch
02.05.2011 | 13 Antworten
Nageldesign Homepage
06.02.2011 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading