Nackenfaltenmessung

sabsi84
sabsi84
27.06.2009 | 12 Antworten
was haltet ihr von einer nackenfaltenmessung? ich bin jetzt in der 8. woche und überlege eine zu machen! ich bin zwar noch recht jung (24) aber meine tante hat das down syndrom und ich hab etwas angst, dass das irgendwie vererbbar ist! hab mich ein wenig im internet informiert, aber da sieht es so aus, als wenn das ein wischi waschi ergebnis gibt! man das also gleich lassen könnt!?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Dann mach das in der 13. SSW auf jeden Fall - dann weißt Du Bescheid
Dir stehen dann auch alle anderen Untersuchungen kostenfrei zu ... also auch das große Organscreening und Dopplersonografie in der 23. SSW. LG und teu teu teu
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.06.2009
2 Antwort
Hey
eine 100prozentige Sicherheit bekommst Du nie aber man kann es zumindest zum größten Teil ausschließen oder halt nicht. Ich habe es machen lassen obwohl ich auch erst 27 bin dieses Problem soll ja erst kommen wenn man älter wird aber sicher ist sicher meine Meinung. Gut wird zwar von der KK nicht übernommen aber wenn man da schon anfängt zu sparen warum bekommt man dann ein Baby??? Also meine Cousine hatte dieses Problem und ich bin froh das ich das hab machen lassen und bei mir ist soweit alles bestens, keine Vorraussetzungen dafür
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2009
3 Antwort
Hallo
Ich habe die Messung machen lassen da meine FÄ es mir empfohlen hat. Dachte erst es ist nur geldmacherei, aber jetzt wo ich das ergebnis habe geht es mir viel besser. Es hat mir viele sorgen genommen. Aber hatte auch seinen Preis. Ach ja ich bin 26 und denke auch noch nicht im kritischen alter. Ich denke es wäre sinnvoll es zu machen wenn das down-syndrom bereits in der Familie vorhanden ist. Aber lass dich da mal ganz genau von deinem Arzt beraten. vlg Tina 18+2
Zaubermaus1983
Zaubermaus1983 | 27.06.2009
4 Antwort
...
mich stellt sich die Frage: willst du denn wissen ob dein Kind behindert ist? würdest du es abtreiben, wenn die Messung es ergibt oder würdest du es trotzdem bekommen? wenn du es niemals abtreiben würdest dann brauchst du es auch nicht wissen!!!!!!
Junibaby
Junibaby | 27.06.2009
5 Antwort
hallo
oh man ständig "willst du überhaupt wissen ob es krank ist" sie würde nicht fragen u ich hätte es lieber vorher gewust um mich auf die situation ein zu stellen ich versteh dich wir waren auch bei einer nakenmessung weil mein mann sich gedanken gemacht hat hat aber andere gründe die jetzt keine rolle spielen 1.du mußt es selbst zahlen denk dran kostet schon etwas 2.es kann auch sehr ernüchternt sein man macht sich fertig usw 3.laß doch dein fa mal gucken und dann erzähl das mit der tante sie wird dich beruhigen oder raten dahin zu gehen kopf hoch es ist kein einfacher weg kann befreien muß aber nicht!!!!!!
wambo
wambo | 27.06.2009
6 Antwort
...
ein kind mit down syndrom möchte ich nicht haben!! denn ich weiß wie es ist!! die messung wollte ich schon machen!! aber im internet hab ich gelesen, dass sogar gesunde kinder als krank angesehen werden!!
sabsi84
sabsi84 | 27.06.2009
7 Antwort
@Junibaby
das Wissen darum kann sehr hilfreich sein, da man ein halbes Jahr Zeit hat sich darauf einzustellen ... das hat rein gar nix mit Abbrüchen zu tun ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.06.2009
8 Antwort
hi
ja du hast recht es gibt auch solche fälle was aber nur sehr selten ist glaubs ich war und bin auf der seite angemeldet http://www.nackentransparenz-forum.de/ ev hilft es dir mir hat es geholfen ich sehe aber jetzt schon du machst dich verrückt bitte rede mit deinem fa das du so ein kind nicht möchtest versteh ich eine fruchtwasseruntersuchung wäre ja auch noch eine möglichkeit
wambo
wambo | 27.06.2009
9 Antwort
@sabsi84
Ich hätte auch nicht den Mumm so ein Kind großzuziehen ....... So eine Untersuchung ist nicht 100%ig ... es sind Richtwerte und die Werte bei so einer untersuchung stehen bei 2, 5-3.0 ... wobei 3, 0 schon Risiko ist ... was aber auch wiederum nix zu heißen hat - ebend weil es Richtwerte sind Das Downsyndrom kann sehr unterschiedlich sein, es kann ganz schwach auftreten oder aber auch massiv Ich seh seit Jahren regelmäßig ne Mutti auf dem Spielplatz, die hat Zwillinge. Das eine Mädchen völlig gesund und das andere Mädchen hat das Downsyndrom ........ ich finde das bei Zwillis besonders hart, weil die Mutter jede Minute vor Augen hat wie das zweite Mädchen hätte werden können ohne Downsyndrom Und dennoch: das Mädel ist sowas von süß und putzig und auf ihre ganz eigene Weise ein ganz wunderbarer Mensch Mach die Untersuchung und warte ab, was der Doc sagt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.06.2009
10 Antwort
ich
ich habe die nackenfaltenmessung in meiner letzten ss machen lassen. da es eine risikoschwangerschaft mit vielen komplikationen war. und wir vorbereitet sein wollten auf das was evtl kommen könnte. abtreibung wäre für mich nicht in frage gekommen. wir wollten halt nur wissen, wenn was nicht in ordnung gewesen wäre, hätten wir zeit gehabt uns damit "anzufreunden"
pinkett
pinkett | 27.06.2009
11 Antwort
@wambo
Sie muß es in dem Fall nicht selbst bezahlen, da sie ne medizinische Indikation hat ... sprich es besteht der Fall unmittelbar im näheren Familienumfeld. Damit bekommt sie auch gleichzeitig ne genetische Beratung - auch kostenfrei
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.06.2009
12 Antwort
solo mami
mh das kann sein dann hoffe ich mal das das klappt ist schon teuer zumindest bei uns in leipzig drücke daumen
wambo
wambo | 27.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Nackenfaltenmessung 3.26 mm
18.06.2014 | 11 Antworten
Nackenfaltenmessung Ja oder Nein?
09.04.2013 | 24 Antworten
Kosten für Nackenfaltenmessung
15.01.2013 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading