kein ausweg

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.05.2009 | 16 Antworten
hallo ihr da draussen
ich bin in der 5ssw hab ich gestern erfahren
naja mein 3 kind ist erst 1 jahr geworden
mein mann will das 4 kind nicht da er meint ich schaffe das nicht
ich hätte gerne das 4 kind da ich nicht abtreiben will oder es hergeben
natürlich haben wir verhütet
weiss echt nicht was ich tun soll
war von euch jemand in einer änlichen zwickmühle
und was habt ihr getan bitte
keine blöden antworten die kann ich echt nicht gebrauchen
danke mfg soso3 (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Hey süße,
höre auf Dein herz. Ich war auch in so eine Situiation und wußte nicht was ich machen sollte. Ich habe auf mein Herz gehört und habe es behalten. Ich erzähle Dir mal was: Vor 6 jahren war ich schwanger, alle haben mich unter druck gesetz das ich es abtreiben soll, Familie, mein Ex, viele freunde. Ich habe es gemacht weil ich den druck nicht mehr stand halten konnte. Ich komme da bis heute nicht mit klar. Drei Jahre später war ich wieder Schwanger, da habe ich mich auch sofort für das Kind entschieden, leider kam diese tot zur Welt. Letzte Jahr als ich mit Dennis schwanger war, hatte ich das gleiche wieder. Meine Familie und alle haben mich wieder unter druck gesetz, aber bin mein herz gefolgt und habe es bekommen. Ich hasse mich heute immer noch dafür das ich damals nicht die kräfte und die stärke hatte um es auszutragen. Denk bitte genau darüber nach was Du ganz allein möchtest. Du wirst diese kleine würmchen auch groß kriegen. es wird hart, aber Du bist eine starke frau und schafft es. Rede mit Dein mann nochmal! Ich wünsche dir alle Kräfte dieser Welt.
sternkinder
sternkinder | 05.05.2009
15 Antwort
hallo,ich fühle mit dir
ich bin mit dem dritten schwanger, es war geplant von beiden seiten.ich bin gleich nach absetzten der pille schwanger geworden hab mich voll gefreut und was kam dann? mein mann hat seine entscheidung geändert und verlangte von mir das ich es abtreibe.er hat mich so unter druck gesetzt, er trennt sich er höhrt auf zu arbeiten da er dan ja eh nix mehr hat wenn er für mich und drei kinder bezahlen muß.und so einige sachen waren da noch.in meinem herzen wußte ich das ich es niemals abtreiben könnte dennoch war ich hin und her gerissen hatte ein schlechtes gewissen gegenüber meinen anderen kindern, aber dann dachte ich er wollte es ja schliesslich auch.habe es nicht gemacht und bin froh mittlerweile hat er sich etwas eingekriegt.es ist für mich zwar auch nicht so toll das er kaum interesse zeigt aber man ist ja optimistisch tja und wenn er meint er müsste doch noch gehen dann muß er das halt machen. auf der anderen seite sucht er jetzt ein haus das er mit mir zusammen kaufen möchte versteh einer die männer!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
14 Antwort
danke
danke an euch ja ich wills schon und weiss auch das es sehr hart wird da ich ja niemanden hab aber es is doch mein kind mein körper oder und mal erhlich kann er mich zwingen ha wir sind nicht verhairatet danke für eure antworten die mir mehr und mehr sagen ich tu das richtige wenn ich mein kind behalte danke tausendmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
13 Antwort
hallo
ich war in gleiche situation allerdingst mit meinem ersten kind sein baba wollt ihm ned da ma erst kurz zusammen waren und dan nahm ich ihm mit zum arzt herz gesehen und konnte nicht anderes jetzt erwarten wir das 2 bin gerade in der 6 ssw wünsche dir viel glück und handle nur nach deinen gefühl sonst machst du dir immer vorwürfe alles liebe Lucie
lucka007
lucka007 | 05.05.2009
12 Antwort
Hallo
Meineb situation war so ähnlich. Hatte auch schon drei Kinder und wollte eingentlich keins mehr w dann ein 4.mal schwanger und habe es nach langen hin und herr dann doch bekommen und mich 8Wochen später sterilisiren lassen. Lass dir von deinem Mann nicht reinreden . Wenn er meint du schafst ds nicht dann soll er dir etwas helfen und dann geht es. Habe auch niemand auser einer Freundein die mir hilft wenn ich arbeite. Es geht mal mit schlechten mal mit guten Tagen. :lg
4Kidis25714
4Kidis25714 | 05.05.2009
11 Antwort
Man kann alles schaffen!!
Hallo, vor vielen Jahren hatte ich so eine ähnliche Situation. Wir hatten drei Kinder und verstanden uns nicht wirklich gut. Ich wurde dann schwanger. Er hat mich damals zur Abtreibung gezwungen. Ich habe heute acht Kinder und es kommt immer noch in mir hoch. Natürlich ist es viel Arbeit mit vielen Kindern, aber alles ist zu schaffen. Du weißt selbst am besten, ob du das schaffen kannst oder nicht, aber du mußt wirklich ehrlich zu dir selber sein. Du mußt entscheiden, ob es dir das wert ist auf sehr viele Dinge zu verzichten. Wenn man viele kleine Kinder hat, ist das leider so, solange man seinen " Job " wirklich ernst nimmt. Wenn du ja sagst, dann solltest du deinem Herzen folgen, aber du darfst dich nicht selbst belügen, weil du sonst unglücklich wirst. Ich wünsche dir viel Kraft!
tine8
tine8 | 05.05.2009
10 Antwort
@Rehauge
nein leider hab niemanden nur eine schwigermutter die selten zeit hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
9 Antwort
das tut mir echt leid
für dich! Schade dass dein Mann meint du schaffst es nicht. Bei mir ist es leider andersrum, mein Mann will das 4te Kind ich nicht! Aber trotzdem ist es eine schwere Entscheidung, die du zu treffen hast. Ist er denn total gegen das 4te Kind, oder nur weil er der Ansicht ist du schaffst es nicht? Schaffen kann man/frau alles! Vieleicht hast du jemanden anderes der dich unterstützen könnte z.B Oma oder Opa, Freundin? Rede nochmal mit ihm, wenn sich seine Gefühlswelt wieder normalisiert hat, vieleicht ist er grad nur etwas "geschockt"! Wünsche Euch, dass ihr die richtige Entscheidung trefft!
tamarillis
tamarillis | 05.05.2009
8 Antwort
wenn du es
behalten möchtest, dann rede noch ml ganz in ruhe mit deinem mann. denn in erster linie ist es deine entscheidung. klar ist es schwer, mit zwei kleinen. aber du kannst dir doch auch hilfe holen. z.b. eine haushaltshilfe, wird von der kk bezahlt und steht dir mit vier kindern garantiert zu. mein mann war von der dritten ss auch überhaupt nicht begeistert und jetzt? keiner von uns bereut die entscheidung. wenn du es wirklich willst, schaffst du es auch. hilfe gibt es immer. glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
7 Antwort
......
Hallo!!! Wenn DU das Kind möchtest, solltest du es behalten. Mach bitte nichts "nur" deinem Mann zuliebe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
6 Antwort
Hi!
Ich würd noch mal in ruhe mit deinem mann reden! Finds auch absolut gar net in Ordnung wie er reagiert hat aber vielleicht war das nur im 1. Schockmoment! Rede noch mal in ruhe mit ihm! Ihr schafft das schon!
NicoleS19
NicoleS19 | 05.05.2009
5 Antwort
hm
Hm ich kann dir nur raten, höre auf dein Herz, und danach entscheidest du, wenn du selber für dich denkst du schaffst es dann würde ich es behalten, und nur Abtreiben weil dein Mann es nicht viel würde ich auch nicht . Das finde ich ganz allein deine Entscheidung, ich bin auch schwanger und ich und mein Schatz haben uns bewusst für das Kind entschieden, mein Leben war davor nicht immer einfach und ich hab viel Mist durch, und trotzdem habe ich die Kurve gekriegt und geh jetzt wieder meinen Weg. Wenn du das Baby jetzt schon liebst dann würde ich nicht abtreiben und es behalten ich möchte dir natürlich nicht zu viel reinreden weil es ist deine Entscheidung. Lass dir bitte nicht von deinem Mann da reinreden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
4 Antwort
Ich kann dazu nur sagen:
Wer 3 Mäulchen gestopft bekommt, wird das 4 auch satt kriegen! Geht doch zur SS-Beratung . Die Leute da können euch helfen und Mut machen! Mit deinen Mann würd ich allerdings nen Hühnchen rupfen! Es sind immer 2 dran beteiltigt! Viel Kraft und alles Gute!
jenny0912
jenny0912 | 05.05.2009
3 Antwort
huhu süsse
ich war bei bei meinen 2ten sohn auch in so einer situation...die 3 monats spritze hatte versagt...dabei war mein grosser gerade mal 5 monate alt....und schon wieder ss ich war am boden...mein ex damlas wollte es auch nicht und ich wollte es abtreiben....wir haben uns getrennt.....noch in der ss...natürlich hab ich feli heute 6j alt behalten und ich bin froh darüber das ich ihm habe.... dein mann gewöhnnt sich sicher noch dran an den gedanken und zum schaffen ist es sicher........... herzlichen glückwunsch!!!!!!
keki007
keki007 | 05.05.2009
2 Antwort
...
ich finds nicht gut von dein mann , dann soll er dich mehr unterstützen .warum sollst du das nicht schaffen . und he das ist dein körper ihm zu liebe würde ich es nicht tun , kann er das nicht verstehen das du es behalten willst?
sendelo
sendelo | 05.05.2009
1 Antwort
hi
ohhhjehhhh wie habt ihr den verhütet??????und warum solltest du das nicht schaffen du hast doch bestimmt fam.die dir helfen kann oder
Rehauge
Rehauge | 05.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Letzter Ausweg Künstliche Befruchtung
25.06.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading