Hallöchen Mädels u Mamis, ab wann sollte ich mir eine

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.03.2009 | 8 Antworten
Hebamme zulegen?
Gehe am Samstag in die 20.SSW u habe am Montag meine Feindiagnostik .. ab wann sollte ich denn eine Hebamme beanspruchen? Und wo kann ich mir eine nehmen? Muss ich das bei der KK anmelden?
Und ab wann melde ich eigentlich Elterngeld an?
Entschuldigt für meine ganzen Fragen .. aber im Moment hab ich Angst das ich etwas verpasse oder so.. benötige ich denn UNBEDINGT eine Hebamme pder bekomm ich automatisch nach der Geburt eine gestellt?

Puhh .. also ich wäre euch allen sehr dankbar für viele Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Danke
ganz lieben Dank für die vielen Antworten.... hat mir wirklich geholfen. Daaaaankkkeeeee
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2009
7 Antwort
huhu
also elterngeld wird mit der geburtsurkunde des kindes bantragt, und dann bei der bundeselterngeldstelle Hebamme: keine Ahnung, ich hatte keine, und brauchte auch keine In Köln gibt es einen Hebammenring, da kann man anrufen und sich eine geben lassen.
Camourflage
Camourflage | 24.03.2009
6 Antwort
Hi,
ich bin jetzt in der 15.ten Woche und hab seit einer Woche eine Hebamme und ich hatte Glück, die war nämlich schon fast ausgebucht. Da würde ich mich ranhalten. Hab das schon oft gehört, dass die schnell weg sind. Ich hab von dem Krankenhaus in dem ich Entbinden will eine Hebammenliste bekommen, darüber hab ich meine gefunden. Ob du eine brauchst musst du selbst entscheiden aber sie beantworten dir alle deine Fragen und wenn du dir unsicher bist, helfen sie dir. Ob vor oder nach der Geburt. Ist manchmal angenehmer als immer den Arzt fragen zu müssen. Meine kommt schon vor der Geburt alle paar Wochen vorbei, so lernt man sich gut kennen.
maikejd
maikejd | 24.03.2009
5 Antwort
Viele Fragen - viele Antworten
ab wann Hebamme: Hatte meine ab dem 5. Monat bereits zur Vorsorge, kannst Du Dir ab der ersten Schwangerschaftswoche suchen. Wenn Du nur die Nachsorge bei ihr machen möchtest, dann einfach anrufen und mit ihr absprechen, manche Hebammen sind sehr gut ausgebucht, eine frühzeitige Anmeldung kann helfen. Hebamme - woher nehmen: Freundinnen fragen, gelbe Seiten, Telefonbuch, FA fragen Krankenkasse: Nein, mußt Du nicht der KK melden, die Hebamme kann direkt mit der Krankenkasse abrechnen, Du brauchst bei ihr auch keine Praxisgebühr bezahlen, weil das zur Vor- und Nachsorge gehört. Elterngeld: Kannst Du erst nach der Geburt beantragen, wenn Du möchtest, kannst Du vorher schon zur Elterngeldstelle gehen, Dir die Forumlare holen, Dir erklären lassen, welche Unterlagen Du benötigst. Außerdem rechnet man Dir vielleicht auch schon aus, wieviel Elterngeld zu bekommen wirst. Wenn Du weitere Antworten suchst: www.mami2008.de Es gibt dort z.B. einen Artikel zum Thema "Behördengänge nach der Geburt".
Sylviax
Sylviax | 24.03.2009
4 Antwort
ich hab eine seit der 12.ssw
hatte auch bei meinem sohn eine ab der 20.ssw... ich würde nicht darauf verzichten wollen, wenn irgendwas ist muss man nicht immer den f-arzt anrufen sondern kann einfach seiner hebi schnell ne sms durchschicken und kriegt auch gleich ne antwort... ich find es auch schöner wenn ich die hebi schon vor der geburt kennenlernen konnte und eine beziehung zu ihr aufbauen... war auch nach der ss mit der nachsorge schöner weil sie ja die ss mitgekriegt hat und dann auch das würmchen... war einfach alles persönlicher... anmelden musst du sie bei der kk nicht, das macht die hebi selber... elterngeld kannst du erst anmelden wenn du die geburtsurkunde von deinem würmchen hast... finden tust du ne hebi in jedem telefonbuch oder lass dir eine von deinem f-arzt empfehlen... ich glaub das war alles
AdrianundElias
AdrianundElias | 24.03.2009
3 Antwort
Hallo
Ne da musst du dich selber drum kümmern um eine Hebamme. Die rechnet das mit der KK ab also musst du da auch nichts machen. Das Elterngeld wird nach der Geburt beantragt also hast du da auch noch Zeit für. Ich hatte ab der 26. SSW eine Hebamme.
Caro87
Caro87 | 24.03.2009
2 Antwort
hallo
elterngeld kannst du erst beantragen wenn dein kind da ist wegen der geburtsurkunde die brauchst du dafür um eine hebame solltest du dich so früh wie möglich kümmern weil die oft ausgebucht sind wo das machst keine ahnung weil ich wollte und hatte keine
pobatz
pobatz | 24.03.2009
1 Antwort
hi
Also wann du eine Hebamme dir holst, ist deine sache. Wenn man einen geburtsvorbereitungskurs macht, hat man die meist so ab der 26/27 SSW. Die hebamme meldet das selber der krankenkasse. Du musst ihr nur deine chipkarte geben und den rest macht sie dann. Wird ja bezahlt von der KK. Elterngeld kannst du erst beantragen wenn dein kind da ist, weil du die geburtsurkunde dazu brauchst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Hallöchen
04.04.2013 | 5 Antworten
Hallo Mädels
21.06.2012 | 11 Antworten
10 jährige mädels
17.04.2012 | 13 Antworten
Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading