Frage zu Mutterschutz und geplanter Kaiserschnitt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2009 | 4 Antworten
Vielleicht ist die Frage jetzt doof, aber mich interessiert es gerade.

Wenn man einen geplanten Kaiserschnitt hat, z. B. zwei Wochen vor ET, heißt das dann, dass der Mutterschutz auch 2 Wochen früher anfängt? Hoffe jemand von euch weiß das?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hab mich mal versucht schlau zu machen
Hab mal gegoogelt und so, aber über das Thema scheiden sich die Geister! Die einen sagen es ändert sich nichts am Mutterschutz, die anderen der Mutterschutz beginnt 2 Wochen früher! Hoffe hier gibt es jemanden, der dir mehr helfen kann! Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
3 Antwort
ich glaube
der verlängert sich um dei zwei wochen
nika111
nika111 | 23.02.2009
2 Antwort
Hmmmmm glaube nicht
musste ma deinen frauenarzt fragen .Ob das geht . Hmmmmmm ............. LG Mamasweet
Mamasweet
Mamasweet | 23.02.2009
1 Antwort
................
der verlängert sich einfach um 2wochen
Carina82
Carina82 | 23.02.2009

ERFAHRE MEHR:

geplanter Kaiserachnitt
13.08.2012 | 32 Antworten
geplanter Kaiserschnitt
18.02.2011 | 15 Antworten
geplanter Kaiserschnitt
04.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading